Ab April gibt's im Scala Kulturspielhaus erstmals Nachmittagsveranstaltungen
"De Frau Kühne" macht ihre Witze jetzt auch seniorenkompatibel ein bissken früher

2Bilder

Beim ersten Mal geht man oft lieber auch Nummer sicher. Das ist auch bei Ingrid Kühne und Hilmar Schulz so. Doch bevor Sie etwas Falsches denken (Grinse-Smiley!): Es geht um eine Premiere im Scala Kulturspielhaus.

Dort soll nämlich die Programmpalette erweitert werden - ganz im Sinne eines erwartungsvollen Vorabend-Publikums. Und wer traut sich? Genau: de Frau Kühne!

Der Weseler hat mal nachgefragt, warum es plötzlich im Scala eine Nachmittagsvorstellung für Erwachsene gibt. Im Gespräch mit gaben Ingrid Kühne (Kabarettistin) und Hilmar Schulz (Veranstalter) aufschlussreiche Antworten

dibo: Am 7. April gibt es schon um 16 Uhr Kabarett? Warum?
Hilmar: Ja ich hab mich auch gewundert, als Ingrid mit dieser Bitte an mich herangetreten ist. Aber der Grund ist ganz einfach!
Ingrid: Bewusst, wir haben uns ganz bewusst für diese Uhrzeit am Sonntag nachmittag entschieden. Viele Veranstalter trauten sich nicht an diesen frühen Termin, aber im Scala werden wir das jetzt erstmalig realisieren. Gerade ältere Menschen würden auch gerne meine Veranstaltung besuchen, scheuen aber den späten Termin um 20 Uhr. Man ist dann nicht vor 23 Uhr zu Hause und das ist den meisten definitiv viel zu spät.

dibo:  Und? Wird es von den Senioren angenommen?
Hilmar: Ja und wie, wir waren ziemlich schnell ausverkauft. Das zeigte uns, dass Senioren dankbar sind für Angebote, daraus resultiert dann auch unsere zweite Aktion.
Ingrid: In Zusammenarbeit mit der Niederrheinhalle bieten wir am 10. November 2019 einen Kaffeeklatsch an. Wie der Name sagt, gibts Kaffee und Kuchen - was im Eintritt bereits mit drin ist, dazu mach ich Kabarett, moderiere und hab mir ein paar ganz tolle Kollegen eingeaden.
Hilmar: Musik natürlich altersentsprechend, also absolut ohrentauglich!
Ingrid: Wir wollen einfach vielen Leuten ein paar schöne gemütliche Stunden mit Lachen und Musik bereiten, vorher kann man gemütlich auch bei Kaffee und Kuchen ein bißchen erzählen. Vielleicht auch nette Leute kennenlernen. Die Niederrheinhalle unterstützt uns sehr.

Michael Lohmeyer sagt auf Nachfrage des Weselers:
Es ist für uns selbstverständlich, solche Projekte in den Kinderschuhen in Wesel zu unterstützen. Es wird gefühlt zu wenig für Menschen über 60 geboten und die Generation ist noch sehr kulturinteressiert und freut sich auf solche Events. Und es kommt ihnen auch sehr entgegen, wenn es nicht erst abends um 19/20 Uhr los geht.
Wer sich Karten für den Kaffeeklatsch sichern will, bekommt sie beim Weseler, in der Niederrheinhalle oder beim Ticketshop Mattke - Ostern oder Muttertag kommt schneller als man denkt.

Kaffeeklatsch

Wer sich noch Karten für den Kaffeeklatsch mit Ingrid Kühne sichern will - im Scala oder auf www.scala-kulturspielhaus.de

Haben mächtig Spaß wegen des neuen Angebots: Ingrid Kühne und Hilmar Schulz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen