de Frau Kühne

Beiträge zum Thema de Frau Kühne

Kultur
2 Bilder

Ab April gibt's im Scala Kulturspielhaus erstmals Nachmittagsveranstaltungen
"De Frau Kühne" macht ihre Witze jetzt auch seniorenkompatibel ein bissken früher

Beim ersten Mal geht man oft lieber auch Nummer sicher. Das ist auch bei Ingrid Kühne und Hilmar Schulz so. Doch bevor Sie etwas Falsches denken (Grinse-Smiley!): Es geht um eine Premiere im Scala Kulturspielhaus. Dort soll nämlich die Programmpalette erweitert werden - ganz im Sinne eines erwartungsvollen Vorabend-Publikums. Und wer traut sich? Genau: de Frau Kühne! Der Weseler hat mal nachgefragt, warum es plötzlich im Scala eine Nachmittagsvorstellung für Erwachsene gibt. Im Gespräch mit...

  • Wesel
  • 12.03.19
Vereine + Ehrenamt
149 Bilder

Goch feiert völlig außer Rand und Band mit seinem neuen Prinzenpaar!

Für 1.200 Jecken in der Gocher Sporthalle herrschte am Wochenende der Ausnahmezustand: Mit einer grandiosen Prinzenkür eröffnete die Karnevalshochburg die diesjährige Session mit allem, was Frohsinn und gute Laune hat. Im Mittelpunkt: Das frisch-gekürte Gocher Prinzenpaar Christian II. und Lisa II. Wir waren dabei und zeigen jetzt die ersten Bilder!

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.01.19
LK-Gemeinschaft
Ingrid Kühne präsentiert im Alpener Rathaus erstmalig ihr neues Programm. Mit "Okay - mein Fehler" versucht sie sich ihre Ruhe zu bewahren und ihr Familienleben harmonisch zu gestalten.

De Frau Kühne gibt es endlich zu: "Okay - mein Fehler!"

Nach ihrem ersten Auftritt im März 2015 kommt „de Frau Kühne“ wieder nach Alpen, diesmal mit ihrem zweiten, neuen Soloprogramm „Okay – mein Fehler“. Alpen. Am Freitag, 7. September, um 20 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Alpen die Vorpremiere zum neuen Programm statt, die Premiere ist dann eine Woche später in Köln. Ingrid Kühne geht es wohl, wie vielen anderen – eigentlich ist sie sowieso immer alles Schuld. Mit einem beschwichtigenden „Okay, mein Fehler!“ will sie einfach...

  • Alpen
  • 12.08.18
Kultur
14 Bilder

De Frau Kühne und ihre "Jungs" ;)!!!

Wie geil war das denn!!! Zur Auftaktveranstaltung der Sonsbecker Kirmes hatte die "GRANDE DAME" der Comedy für hohen Besuch gesorgt: Oli Materlik, Sascha Thamm und Markus Kapp rockten gemeinsam mit Ingrid drei Stunden lang die Bühne im Schützenzelt auf dem Schweinemarkt. „Ich hab euch drei Männer mitgebracht, die lustig und schön sind“, erklärte Kühne den Hunderten von Kirmesgästen zu Beginn der Show. Früher habe man solche Männer als „Sahneschnittchen“ bezeichnet, heutzutage spräche man eher...

  • Sonsbeck
  • 14.07.18
  • 2
  • 3
Überregionales
8 Bilder

Lossprechung der Bäcker Innung Niederrhein Kleve- Wesel 2018

Lossprechungsfeier im Schützenhaus Xanten Wieder wurden im historischen Schützenhaus Xanten die Gesellinnen und Gesellen, sowie die Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk, Bäckerei der Bäckerinnung Kleve- Wesel losgesprochen. Als Vertreter der Stadt Xanten beglückwünschte der stellvertretende Bürgermeister Rainer Groß die Anwesenden. Die Xantener Kabarettistin Ingrid (De Frau) Kühne hielt in diesem Jahr den Festvortrag auf ihre unnachahmliche Art und Weise. Die Gesellenprüfung Sommer 2018...

  • Xanten
  • 27.06.18
  • 1
  • 1
Kultur
Ich wollte dich, liebe Ingrid, sooo gern mit "Untertitel" ;) fotografieren!!! Hfft :) hältst du den Versuch für gelungen!!!
20 Bilder

Was für ein toller Abend: De Frau Kühne war mal wieder im Fernsehen zu sehen!!!

Wo wohl??? Klar, in Kölle, wo sie schon mehrmals aufgetreten ist, diesmal bei der "Mädchensitzung". Wieder einmal hat unsere Xantener Büttenrednerin ihr Publikum - diesmal die Zuschauerinnen im Satory-Saal - mit ihren amüsanten Episoden aus der Familie und dem Alltagsleben, wie sie es mit viel Humor in Worte gefasst hat, so richtig zum Lachen gebracht. Mit gutem Grund ließ die Sitzungspräsidentin die Gäste an die Gewehre gehen, und ohne Zugabe ließ sie unsere Ingrid erst recht nicht von der...

  • Xanten
  • 08.02.18
  • 3
Überregionales
Der Schützenthron der Sonsbecker Bruderschaften mit König Andreas Kollöchter, Königin Anke Kollöchter (3. und 4. vo. lin.) und den Ministern Lothar Willemsen mit seiner Ehefrau Waltraud, Peter Labudda mit seiner Ehefrau Martina sowie Adjutant Norbert Hawix.

König Andreas Kollöchter regiert: jetzt wird gefeiert!

Die Mitglieder der Sonsbecker Schützenbruderschaften trafen sich zum Königsschießen. Sie marschierten von der Herrenstraße, durch die Wallstraße, über die Hochstraße, der Kastellstraße zur Gommanschen Mühle, wo die Nachfolge für König Conny de Jong ermittelt wurde. Sonsbeck. Mit dem Vogelschießen wurde das Ende der Regentschaft des amtierenden Königs und seines Thrones eingeläutet. Sie endet mit der Inthronisation des neuen Königspaares während der Kirmes am 17. Juli im Festzelt. Geschossen...

  • Sonsbeck
  • 12.07.17
Kultur
Eismann Skotty erwartet die Besucher mit seiner eisheißen Musikshow, seinem Nostalgie-Eisfahrrad und seiner Trompete im Foyer.

Comedy Abend im Kulturzentrum

Beim Comedy-Abend am Freitag, 19. Mai, um 20 Uhr im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, stehen gleich fünf Comedians auf der Bühne. Zudem empfängt Eismann Skotty die Besucher im Foyer. Durch das Programm führt Moderator Helmut Sanftenschneider. Ob Udo Lindenberg, Dieter Bohlen, Karl Lagerfeld oder Angela Merkel – Jörg Knör kann sie alle parodieren. Der gebürtige Wuppertaler gilt als einer der vielseitigsten Entertainer Deutschlands und beherrscht rund 60 verschiedene Stimmen. Ebenfalls beim...

  • Herne
  • 27.04.17
Kultur
165 Bilder

Damensitzung der KG Alle Mann an Bord begeisterte mit vielen närrischen Höhepunkten

Ihre Damensitzung feierte nun die KG Alle Mann an Bord in der wieder einmal ausverkauften Aula des Mannesmann Gymnasiums in Huckingen und rund 300 jecke Möhnen und Mädels waren gekommen und konnten ein mit zahllosen Humoristen und musikalischen Highlights gespicktes Programm sehen. Wie immer war der Einmarsch des Korps mit allen Aktiven der eindrucksvolle und sehenswerte Auftakt und die herrlich bunt kostümierten Damen im Saal standen auf Tischen und Stühlen. Wilfried Schmitz begrüßte die...

  • Duisburg
  • 24.02.17
  • 1
Kultur

"De Frau Kühne" aus Lüttingen ist auch dabei: Votet für sie beim "Närrischen Oscar 2017"!!!

Das Rennen um den „Närrischen Oscar 2017“ ist eröffnet: Auch in dieser Session wählen sie, liebe Leserinnen und Leser, Ihre Stars des Karnevals! Die EXPRESS-Redaktion unterbreitet in den drei Kategorien Rede, Gesang und Tanz jeweils 15 Vorschläge, wer zu den Publikumslieblingen 2017 gehören könnte – doch wer gewinnt, entscheiden SIE! Wählen lohnt sich: Unter allen gültigen Stimmabgaben (online oder per SMS) verlosen wir tolle Preise. Das gibt es zu gewinnen Jetzt die Favoriten für die...

  • Xanten
  • 21.01.17
  • 1
  • 5
Überregionales

Gut, besser - De Frau Kühne heimst weiteren Comedy-Preis ein

Weiterer begehrter Preis für „De Frau Kühne“ Auf der AIDA aufgetreten Comedy hat viele Namen, einen sollte man sich ganz besonders merken, „De Frau Kühne“ aus Xanten- Lüttingen. Die noch 47jährige Ingrid Kühne hatte es schon immer mit dem Karneval und in der Bütt begeisterte sie schon so manches närrische Publikum, erst bei den Karnevalsveranstaltungen in der Römer-, Dom- und Siegfriedstadt Xanten, später auch überregional. Dass ihre das Zwerchfell strapazierenden Pointen auf die Dauer nicht...

  • Xanten
  • 24.10.16
  • 1
Kultur
68 Bilder

Sebastian Nitsch ist das „Schwarze Schaf“ 2016

Jurymitglied Mirja Boes übergab den renommierten niederrheinischen Kabarettpreis in Duisburg Der Sieger des niederrheinischen Kabarettwettbewerbs „Das Schwarze Schaf“ steht fest: Der gebürtige Berliner Sebastian Nitsch setzte sich am Finalabend im Theater am Marientor in Duisburg am vergangenen Samstag gegen fünf weitere Finalisten durch und überzeugte die Jury um Mirja Boes von seinem Können. Den zweiten Platz belegte Christoph Tiemann aus Münster, gefolgt von Kai Spitzl aus Köln auf dem...

  • Duisburg
  • 11.05.16
Kultur
9 Bilder

Finaaale! Ingrid Kühne tritt in Duisburg an, um das "Schwarze Schaf vom Niederrhein" zu werden

Finalfieber in Duisburg! Beim niederrheinischen Kabarettwettbewerb traten in den vergangenen Wochen insgesamt zwölf Kabarettisten und Kabarettistinnen in den Vorrundenstädten Emmerich, Krefeld, Moers und Wesel gegeneinander an. Ihr Ziel: Das Publikum mit kabarettistischer Höchstleistung zu überzeugen und per Zuschauerabstimmung ins Finale „Das Schwarze Schaf“ 2016 zu kommen. Diese sechs Finalisten haben es geschafft und sind am Samstag, dem 7. Mai um 19 Uhr im Theater am Marientor in Duisburg...

  • Duisburg
  • 04.04.16
  • 1
  • 2
Kultur
Am Finalabend des Kabarettwettbewerbs "Das schwarze Schaf" in Duisburg sitzt unter anderem auch Mirja Boes in der Jury.
2 Bilder

Wer wird das „Schwarze Schaf“?

Der Kabarettwettbewerb „Das schwarze Schaf“ ging am vergangenen Donnerstag, den 17. März, im ausverkauften Kammermusiksaal des Martinsstifts in die zweite Vorrunde. In diesem schönen, gediegenen Ambiente in Moers führte der Moderator Christoph Brüske gekonnt durch einen gesellschaftskritischen Abend, der auch vor hässlichen Themen keinen Halt machte. Denn die politische Lage in Deutschland gibt momentan viel her für einen Kabarettwettbewerb. AFD und Kabarett - Einfach ein wunderbares Duo, wenn...

  • Moers
  • 23.03.16
  • 3
Kultur
4 Bilder

"Das schwarze Schaf": Frau Kühne kalauert sich durch die Vorrunde und will ins Duisburger Finale

Sie kennen Ingrid Kühne aus Xanten nicht? Dann müssen Sie Fernsehmuffel sein. Das Vollblutweib ist nämlich mittlerweile Stammgast auf den Comedy-Bühnen der Nation und war vor allem im Karneval präsent bei etlichen Events entlang der Rheinschiene. Jetzt steht eine weitere Herausforderung auf ihrer ToDo-Liste: Zwölf Nominierte kämpfen um den begehrten niederrheinischen Kabarettpreis "Das schwarze Schaf". Ingrid Kühne freute sich sehr über ihre Nominierung. "Ich konnte es zuerst gar nicht glauben,...

  • Wesel
  • 08.03.16
  • 1
  • 2
Kultur
4 Bilder

Damen waren begeistert bei der Mädchensitzung der KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh

Die 1. Gr. KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh hatte zur Mädchensitzung geladen und rund 300 Damen waren der Einladung gefolgt. Die Sitzung feierte in diesem Jahr Ihre Premiere in der Clauberg-Halle und die Stimmung im Saal kochte von Anfang bis Ende. Der Sitzungpräsident oder besser gesagt, die Sitzungspräsidentin Matthias brauchte die Mädels mit ihrer Travestie nicht in Feierstimmung zu versetzen, denn diese war von Anfang an einfach super. Den Auftakt der Sitzung machte „De Frau Kühne“mit flotten...

  • Duisburg
  • 13.02.16
  • 1
Überregionales
Auf dem Foto (v. l.):  Carmen Evers-Andres, Ingrid Kühne, Anke von Kannen, vorne Karla Paternus.

De Frau Kühne unterstützt Hospizverein

Xanten. Karla Paternus, Leiterin des Hospiz Hauses Brücke Friedel in Geldern-Walbeck war freudig überrascht, als sie den Anruf von „De Frau Kühne“ erhielt. Die Kabarettistin und Karnevalistin Ingrid Kühne aus Xanten war zu Gast beim NRW-Duell in Köln und spielte dort bei Bernd Stelter um den Sieg. Als Ingrid Kühne anrief, hatte sie bereits den Sieg in der Tasche und das Preisgeld von 3000 Euro wollte sie dem Hospizverein Xanten-Walbeck spenden! „Zuwenig werden solche Einrichtungen bedacht, die...

  • Xanten
  • 09.02.16
Kultur
84 Bilder

De Frau Kühne aus Xanten inne Bütt in Kölle - seit Wochen ist sie in ganz Deutschland unterwegs

Sie war die einzige weibliche Büttenrednerin bei der so genannten "Mädchensitzung" in den Satory Sälen, und man bzw. frau konnte nur sagen: Wo sie Recht hat, da hat sie Recht, und das ist immer und überall!!! Wenn de Frau Kühne ihren sehr netten Mann Ralf auf die "Schüppe nimmt", spricht sie der gesamten Frauenwelt aus dem Munde. Wie gern stimmt frau ihr zu, wenn sie zu ihrem Ralf, der den Teller mal wieder auf (!) und nicht in die Spülmaschine gestellt hat, sagt: "Ralf, das Wasser spritzt...

  • Xanten
  • 04.02.16
  • 8
  • 13
Kultur
80 Bilder

Prinz Michael I. regiert Duisburgs Narren – Grandiose Prinzenkürung im „Duisburger Gürzenich“

Der Steinhof war bis auf den letzten Platz gefüllt, als es nun für die gut 600 Besucher beim Galaempfang hieß Michael Reinbold – alias „Bärchen“ - zum Prinz Karneval 2015/2016 in Duisburg zu küren. Neben den Karnevalisten der im HDK vertretenen Gesellschaften sah man viele prominente Gäste aus Stadt, Politik und Wirtschaft im „Duisburger Gürzenich“, wie der Steinhof in Narrenkreisen liebevoll genannt wird, an der Spitze Oberbürgermeister Sören Link. Und auf der Bühne der alten Mercatorhalle,...

  • Duisburg
  • 14.01.16
  • 2
LK-Gemeinschaft
Sie hat's mit dem "ü" - Ingrid Kühne aus Lüttingen überrascht ihre Fans immer wieder.

De Frau Kühne jagt „Das Schwarze Schaf 2016"

Die Jagd auf das „Schwarze Schaf 2016“ ist eröffnet: Die Nominierten des niederrheinischen Kabarettpreises wurden heute in Duisburg bekanntgegeben. Zwölf Nachwuchskünstlerinnen und -künstler konnten sich gegen insgesamt 60 Mitbewerber aus dem gesamten deutschsprachigen Raum durchsetzen. Unter ihnen ist De Frau Kühne aus Lüttingen, die mit viel Humor über die Tücken des Alltags berichtet. Ingrid Kühne tritt in den Vorrunden in Wesel, Krefeld, Emmerich und Moers gegen ihre Mitstreiter an. Am...

  • Xanten
  • 16.11.15
  • 1
  • 2
Überregionales

Wie war das no(ch)rmal?: Gelungene Vorpremiere der Frau Kühne

So manche Werbung, die man von früher aus dem Fernsehen kennt, versprach mehr, als sie wirklich helfen konnte. „Mehr Volumen“ zum Beispiel oder wenn mit Tosca die Zärtlichkeit kommen soll, der Duft dann aber Weihnachten für die 90-jährige Oma gedacht ist. Bei der "sei der Zug ja schon abgefahren." Die Tücken der modernen Technik haben es De Frau Kühne neben unsinniger Werbung genauso angetan wie alles, was damals eigentlich normal war. Heute ist das Navi schon mal schnell kaputt, wenn die...

  • Düsseldorf
  • 05.10.15
LK-Gemeinschaft
Die Lüttingerin Ingrid Kühne gastiert am Sonntag, 8. März, erneut im Alpener Rathaus.

Auch der zweite Kabarettabend mit "De Frau Kühne" ist ausverkauft!

„Die Nachfrage bestimmt manchmal das Angebot“ - meint die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Alpen, Kirsten Schmitz. Daher kommt es zu einem zusätzlichen Kabarettabend mit „De Frau Kühne“. Aufgrund der immensen Nachfrage zur geplanten Veranstaltung am Freitag, 6. März, musste vielen „Frau Kühne-Fans“ eine Absage erteilt werden. (Der Xantener berichtete). Die Karten waren innerhalb nur weniger Stunden restlos ausverkauft. Aus diesem Grund gibt es nun eine Zusatzveranstaltung: Am Sonntag,8....

  • Alpen
  • 04.03.15
  • 2
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.