Aktueller Fragebogen zur Aktion "Eine Stadt liest ein Buch"
"Rotkehlchen" wollen Weseler Bücherwürmer mittels Quiz zum Mitmachen bewegen

2Bilder

Der Literaturkreis "Rotkehlchen" hat ein ambitioniertes Ziel: Die Mitglieder wollen erreichen, dass sich ganz Wesel über ein und dasselbe Buch unterhält. Die Qual der Wahl fiel auf "angerichtet" - ein lockerflockiger Krimi des niederländischen Autors Herman Koch.

Mitte November berichtete der Weseler über die Aktion der "Rotkehlchen". 
Das Ziel der Weseler Literaturfreunde: Möglichst viele Leseratten zwischen Büderich und Obrighoven dazu zu bewegen, sich die Lektüre möglichst bald reinzupfeifen. "Mit Ihrer Hilfe könnten wir die angestrebte Zahl von 777 Teilnehmer/-innen erreichen", zeigt sich Manfred Kaiser hoffnungsvoll. 

Als zusätzlichen Anreiz und Memo für die Vergesslichen haben die Lesekreismitglieder ein Krimi-Quiz zum Buch entworfen, der an verschiedenen Orten in Wesel ausliegt. Durch die korrekte Beantwortung der darauf gestellten Fragen soll Öl ins Lesefeuer gegossen werden. Nun also appellieren die "Rotkehlchen" an interessierte Bücherwürmer, den Quiz-Bogen auszufüllen.

Unter den Richtigantwortern werden Mitte Februar attraktive Buchpreis verlost. Und wie geht's jetzt weiter?

Ab dem 11. Januar beginnt der öffentliche/offizielle Teil des Projekts: Bei Lesungsterminen und Themenabenden an ausgesuchten Orten soll der Roman von Herman Koch diskutiert werden. Das Programm an den Leseinseln (siehe Flyer in der Bildergalerie zum Beitrag) läuft rund vier Wochen und endet mit einer Abschlussverantaltung am 8. Februar im Scala-Kino. Der Weseler wird zu passender Zeit einen Überblick über alle Termine veröffentlichen.

Abgabeorte für die Quizbögen: Stadtbücherei Wesel, Buchhandlung Korn, Buchhandlung Mayersche und Scala Kulturspielhaus.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.