Gospel People St. Antonius - Konzert im Scala Kulturspielhaus am 31. März
Temperamentvoll, dynamisch, gefühlvoll, ergreifend: Die "Lichter" des Gospelchors

Aufnahme von einem der jüngste Konzerte.
  • Aufnahme von einem der jüngste Konzerte.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Am Sonntag, 31. März, um 19 Uhr erwartet Sie im Scala Kulturspielhaus in der Wilhelmstrasse ein Gospelkonzert der besonderen Art. Stimmgewaltig und lebhaft wird es zugehen, wenn der gemischte Chor aus 50 Sängerinnen und Sängern der Gospel People St. Antonius mit seiner Band unter der Gesamtleitung von Stephan Marten bei seinem Konzert „Lights“ modernen Gospel und eine neue Bühnenshow präsentieren.

(Pressemitteilung des Chors): Nach dem großen Konzerterfolg 2018 im Bühnenhaus dürfen die Zuschauer zum ersten Mal im Scala auf ein vielfältiges Konzertprogramm gespannt sein. Dabei macht der Konzerttitel „Lights“ seinem Namen alle Ehre. Temperamentvoll und dynamisch aber auch gefühlvoll und ergreifend, so kennt man die Gospel People.

Dem Publikum werden moderne Gospel, eigene Songs von Stephan Marten, Arrangements der amerikanischen A-Capella-Gruppe Pentatonix und kleine Abstecher in die Rock/Pop Szene geboten. Der bekannte Weseler Chor hält mit Videos und Lichteffekten auch für seine treuen Fans Überraschungen bereit, mit dem Ziel, aus dem Konzert ein Event zu machen.

Seit über 25 Jahren sind die Gospel People mit hohem musikalischem Anspruch unterwegs, wobei die musikalische Präzision aber natürlich auch der Spaß am Gesang und der herzliche Umgang eine wichtige Rolle spielt.
Am vergangenen Wochenende legte der Chor mit seiner Band noch ein Workshop ein, um seinem Programm den letzten Schliff zu geben. Vorausgegangen sind mehrwöchige intensive Proben, um dem Publikum ein Top-Konzert zu liefern.

Im Kloster Mariengarden im beschaulichen Burlo im Münsterland wurden an der Choreografie und an dem Zusammenspiel von Chor und Band gefeilt. Die Leidenschaft und die Begeisterung jedes Einzelnen soll sich auch in diesem Konzert auf das Publikum übertragen, so dass der berühmte Funke überspringt.

Jan Marten, Bandleiter und Bruder des Chorleiters, bringt Schlagzeug, Bass, Gitarren, Piano und Saxophon in Einklang und setzt mit seinen MusikerInnen jeden einzelnen Song gekonnt in Szene. Seit einigen Monaten freuen sich die Gospel People über ihren jungen Nachwuchs Hendrik am Schlagzeug, der bei dem Konzert schon punktuell zum Einsatz kommt.

Tickets für das Konzert „Lights“ gibt’s es für 13 € an der Abendkasse.
Im VVK sind die Karten für 11€ an verschiedenen Stellen erhältlich: Stadtinformation/Weseler Verkehrsverein, Mo’s Jump-In, Mayersche Buchhandlung, Lotto Tabakwaren Winkelmann, Druckundso und Weinzeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen