Wilden Müll in Wesel-Obrighoven abgeladen
Dem Verursacher drohen bis zu 100.000 Euro Bußgeld und ein Strafverfahren

2Bilder

Unbekannte haben in einem Waldstück in Wesel-Obrighoven illegal Abfälle abgeladen. Die Ablagerung befindet sich am Weg „Am Pliesterhuf“ in der Nähe eines Brunnens der Wasserschutzzone Vinkel-Schwarzenstein.

Bei den illegal entsorgten Gegenständen handelt es sich hauptsächlich um alte Fußbodenreinigungsgeräte mit Zubehör und Elektrogeräte.

Der Müll wurde vermutlich zwischen dem 21. Juni und dem 1. Juli abgeladen. Die Kreisverwaltung Wesel bittet die Bürger*innen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, sich per E-Mail an abfallwirtschaft@kreis-wesel.de zu wenden oder sich telefonisch unter 0281/207 - 2518 zu melden.

Das illegale Abladen von Abfällen kann mit bis zu 100.000 Euro Bußgeld geahndet werden, gegebenenfalls könnte auch ein Strafverfahren eingeleitet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen