Wissenswertes über Bienen lernen am Neuhollandshof in Bislich
Der Zukunft zuliebe: Imkerkurs mit Mellifera e.V. startet am 2. März bei Clostermann

Unterwegs in Sachen Nachhaltigkeit: die Honigbiene!

Sie spielen mit dem Gedanken, selbst Bienen zu halten? Kein Problem! Spezielle Imkerkurse geben interessierten Menschen die Gelegenheit,sich mit den Bienen vertraut zu machen.

Im Zentrum derwesensgemäßen Bienenhaltung steht der Gesamtorganismus 
„Bien“. Neben theoretischem Wissen steht die praktische Arbeitmit den Bienen sowie die Beobachtung des Bienenvolks im Jahreslauf, im Mittelpunkt des Kurses am Neuhollandshof in Bislich in Zusammenarbeit mit Mellifera e.V. Fischermühle.

Der Kurs richtet sich an Menschen, welche sich für die Naturund insbesondere für die Bienen interessieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es handelt sich um ein Projekt im Rahmen des Mellifera-Ausbildungsverbunds, einem seit 20 Jahren bestehenden Zusammenschluss von wesensgemäß arbeitenden ImkerInnen, welche ihr Wissen gerne an JungimkerInnen weitergeben.

Kursinhalte

• Entwicklung und Zusammensetzung des Bienenvolks
• Auswinterung, Wachstum und Wabenbau des Biens
• Vermehrung über den Schwarmtrieb
• Varroatose
• Winterfütterung, Winterruhe
• Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem, Verbesserungdes Nahrungsangebots

Termine & Ort

Der Kurs findet an sechs Samstagen jeweils von 9 bis17 Uhr statt - nämlich am: 2. März, 6. April, 18. Mai, 1. Juni, 13. Juli und am 3. August am Neuhollandshof, Am Jökern 2 in 46487 in Wesel-Bislich.

Kursleitung:

Karin Amenda (karinamenda@web.de); Die Kosten für den Kurs betragen 390 Euro inklusive Verpflegung.  Die Anmeldung erfolgt über Mellifera e. V. Bitte füllen Sie dasAnmeldeformular aus oder melden Sie sich über diese Hompage an: www.clostermann-organics.com/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen