Berufskolleg beteiligt sich an der Weihnachtspaketaktion fürs Friedensdorf

Das Berufskolleg Wesel beteiligte sich bei der wiederkehrenden Weihnachtspaketaktion „Hilfe wird gepackt!“ des Friedensdorfs International in Oberhausen und Dinslaken mit phänomenalem Ergebnis.

Seit mehreren Jahren packen Schülerinnen und Schüler und das Lehrerkollegium zu Weihnachten Hilfspakete für Waisenhäuser, kinderreiche Familien und sonstig bedürftige Menschen in Armenien, Nagorny-Karabach und Tadschikistan.

Dieses Jahr gingen mit insgesamt 47 Paketen knapp 700 kg Lebensmittel, Kleidung und Spielsachen auf die Reise. Damit erfuhr die Aktion eine phänomenale Steigerung um rund 100 Prozent und es wäre noch mehr gewesen. Leider mussten die Organisatoren ein wenig bremsen – es waren keine gesponserten Lehrkartonagen mehr vorhanden. Soviel Hilfsbereitschaft hat sie einfach überwältigt!

Auch im nächsten Jahr wird sich das BK Wesel wieder an der Aktion
beteiligen. Dann unter dem Motto, was man schon jetzt ab und zu in den
Klassenräumen hören konnte: „Da geht noch was!“

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.