Großer Presseandrang bei strömendem Regen an der Esplanade/Kreuzstraße
Enthüllung der ersten ESEL-Ampel in Wesel-City ... (mit Umfrage bei Facebook)

v.l. Inge Gores und Felix, Reinhold Brands, Ulrike Westkamp, Reinhard Hoffacker, Frank Schüring
5Bilder
  • v.l. Inge Gores und Felix, Reinhold Brands, Ulrike Westkamp, Reinhard Hoffacker, Frank Schüring
  • hochgeladen von Ines Wenzel

“Wie heißt der Bürgermeister von Wesel?” - Dieses Echo ist bundesweit bei Jung und Alt bekannt, ob im Tatort oder bei Benjamin Blümchen. Der Esel gehört zu Wesel wie nichts anderes und ist allgegenwärtig. Nun auch in unterstützender Form an der Ampelkreuzung Kreuzstraße / Esplanade.

RTL West, der WDR, die Politik und natürlich die örtliche Presse waren vor Ort, um die Enthüllung nicht zu verpassen. Sogar ein waschechter Esel ist angereist, um sein Konterfei zu bestaunen. Felix, der Mini-Esel aus Dingden.

Die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp begrüßte die anwesenden Gäste mit einem Gedicht zur Esel-Ampel. “Fast auf den Tag drei Jahre hat es nun von der Antragstellung bis zur Umsetzung gedauert”, so Reinhold Brands, Ideengeber und CDU-Ratsherr.

Die Ampelkreuzung wurde nun im Zuge der Umstellung auf LED-Technik mit dem Esel erweitert, nachdem die ursprüngliche Idee, die Ampel am Bahnhof zu nehmen, gescheitert war.

Die Erweiterung kostet 3.800 € und wird durch die NISPA und den Hammer-Markt als Sponsoren unterstützt. Die Eselscheiben sind handgefertigt und individuell für die Stadt Wesel angefertigt.

Umfrage bei Facebook
Auf unserer Facebook-Fanpage und in der Gruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" läuft übrigens eine Umfrage zur Esel-Ampel. Nehmen Sie gerne teil und kommentieren Sie nach Herzenslust.

Autor:

Ines Wenzel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.