Kommunalwahl im Visier
Interessante Ergebnisse der U16-Wahl in Wesel

Ergebnis U16-Wahl zur Kommunalwahl 2020 in Wesel.
Wahl Rat - Sitzverteilung
8Bilder

Bis neun Tage vor der Kommunalwahl konnten Kinder und Jugendliche, die noch nicht wahlberechtigt sind, in Wesel ihren neuen Rat und die Verwaltungsspitze wählen. Hierzu stellten sich nach Aufruf durch den Stadtjugendring Wesel insgesamt zehn Wahllokale zur Verfügung, darunter eine Schule und acht Jugendeinrichtungen. Der Stadtjugendring stellt die Ergebnisse vor.
Die Demoskopen prophezeihen für die Kommunalwahl in NRW den Grünen ein sehr gutes Abschneiden. Die U16-Wahl in Wesel bestätigt dies in beeindruckender Weise.
Die Grünen belegen in Wesel mit 30,62 % der Stimmen den ersten Platz in der Ratswahl und Amtsinhaberin Ulrike Westkamp muss sich mit dem Grünen Herausforderer Ulrich Gorris in einer Stichwahl stellen.

Bürgermeister*innenwahl

Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat - sagt schlicht und einfach das Kommunalwahlgesetz. Sollte dies bei insgesamt fünf Bewerber*innen um das höchste Amt der Stadt jemandem bereits im ersten Wahlgang gelingen, wäre das äußerst bemerkenswert.
Auch bei der U16-Wahl hat niemand eine solch eindeutige Favoritenrolle inne. Ulrike Westkamp von der SPD liegt mit 38,91% der Stimmen vorn, gefolgt von Ulrich Gorris (Grüne) mit 35,33 % der Stimmen. Abgeschlagen folgt an dritter Stelle CDU-Herausforderer Sebastian Hense mit 14,2 %. 
An dieser Stelle sei der analytische Hinweis erlaubt, dass der Grüne Bürgermeisterkandidat Lehrer am größten Wahllokal der U16-Wahl ist - die tägliche Wahrnehmung eines Kandidaten in der eigenen Schule mag die Wahl entsprechend beeinflusst haben. Gegen das und die mediale Präsenz einer Amtsinhaberin ist natürlich schwer anzukämpfen.
Barbara Wagner (Linke) und Stefan Arne Bremkens (FDP) erzielen mit 6,31 % und 5,26 % einen Achtungserfolg.

Ratswahl

Bei der Wahl zum Rat der Stadt liegen die Grünen mit 301 Stimmen (30,62 %) nur um Haaresbreite vor der SPD mit 289 Stimmen (29,4 %). Die CDU bleibt auch als Partei weit dahinter und erzielt 133 Stimmen (13,53 %) . Newcomer Die Partei punktet bei den jugendlichen "noch-nicht-Wählern" und sammelt 87 Stimmen ein (8,85 %). Mit 69 Stimmen fährt die WfW, die sich bekanntlich erst im Laufe der auslaufenden Ratsperiode gegründet hat, ein beachtliches Ergebnis ein (7,02 %). Die Linke erzielt 55 Stimmen (5,6 %) und die FDP folgt knapp dahinter mit 49 Zählern (4,98 %).

Sitzverteilung

Mangels Direktkandidat*innen können die Mandate bei der U16-Wahl nur durch ein Höchstzahlenverfahren verteilt werden. Die Ermittlung der Mandate erfolgt bei der Kommunalwahl durch ein "Divisorverfahren mit Standardrundung". Vereinfacht heißt dies, dass die Gesamtzahl der gültigen Stimmen durch die Zahl der zu vergebenden Mandate geteilt wird. Die auf Parteien und Wählergruppen entfallenden Stimmen werden durch diesen Divisor geteilt; daraus ergibt sich die jeweilige Zahl der Mandate.

Im Ergebnis ziehen alle Parteien und Wählergruppen, die sich der Wahl gestellt haben, in Fraktionsstärke in das neue Stadtparlament ein.
Die größten Fraktionen bilden SPD und Grüne mit je 15 Mitgliedern. Sieben Mandate erhält die CDU. Die PARTEI und die WfW sind mit jeweils vier Stimmen vertreten. Die Linke startet mit drei Ratsmitgliedern und die FDP erhält zwei Sitze im Stadtrat.
Grafische Darstellungen der Wahlergebnisse sind in der Bildergalerie zu finden.

Die Organisatoren um Silke Villbrandt freuen sich über die Resonanz in den Wahllokalen, die Corona-bedingt natürlich nicht so voll sein konnten, wie bei den vorangegangenen Landtags-, Bundestags- und Europawahlen.
"Da kommt es aber auch nicht d´rauf an", meint  dazu Michaela Leyendecker, Vorsitzende des ausrichtenden Stadtjugendrings - "Viel wichtiger sind die Gespräche über Demokratie, Mitbestimmung und Mitwirkung".
Unabhängig davon, dass das Ergebnis der U16-Wahl keinerlei Einfluss auf das tatsächliche Wahlgeschehen am 13. September hat, ist das die wichtige Nachricht dieser U16-Wahl.

Fortsetzung folgt

Autor:

Stadtjugendring Wesel (Silke Villbrandt) aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen