Was Polizeibeamte so alles tun (müssen): Girls' und Boys' Day bei der Kreisbehörde Wesel

Diese Schüler/innen konnten alles fragen, was sie zum Thema Polizeidienst interessiert.
  • Diese Schüler/innen konnten alles fragen, was sie zum Thema Polizeidienst interessiert.
  • Foto: Polizei Wesel
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Am Donnerstag nahmen 14 Schülerinnen und 10 Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren, wie schon in den letzten Jahren, am diesjährigen Aktionstag teil. Sie hatten heute die Möglichkeit, sich über den Polizeiberuf ausgiebig zu informieren und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Die Einstellungsberaterinnen Sandra Müntjes und Judith Braun (ganz links auf dem Foto) nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Empfang.

Nach der Begrüßung und einer Kurzvorstellung des Berufes "Polizeibeamter" besichtigten die Besucher zunächst die Leitstelle und die Räumlichkeiten des Wachdienstes. Hier werden die eingehenden Anrufe und alle Einsätze der Polizei bearbeitet und koordiniert. Zu den Räumlichkeiten des Wachdienstes gehört auch das Polizeigewahrsam, das die Besucher interessiert und aufmerksam begutachteten.

Im Anschluss erfolgte die Vorstellung von zivilen Fahrzeugen zur Geschwindigkeitsmessung. Danach erfolgte eine Begehung der Räumlichkeiten des Erkennungsdienstes und der Schießanlage. Die Vorstellung des Diensthundes Eddi, der das Aufspüren von Drogen und das Stellen eines Ganoven demonstrierte, gehörte sicherlich zu dem Höhepunkt des Tages.

Ein Vortrag über Drogen und Alkoholproblematiken durch Beamte der Kriminalpolizei rundeten den Tag ab.

Die Mädchen und Jungen waren von dem kurzweiligen Ablauf des Tages begeistert und stellten unzählige Fragen zum Beruf und einer möglichen Bewerbung bei der Polizei.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.