„Multikopter“ im Einsatz - Bahnanlage wird vermessen
Deutsche Bahn vermisst mit Hilfe der Drohne ihr Gelände - Arbeiten dauern bis Ende Februar

Drohnen werden inzwischen in vielen Bereichen eingesetzt – auch zum Vermessen von Flächen. Seit dem 6. Januar ist ein sogenannter „Multikopter“ in Wesel im Einsatz.

Mit Hilfe der unter zwei Kilo schweren Drohne vermisst die Deutsche Bahn ihre Bahnanlagen in Wesel. Zudem können mit den Aufnahmen digitale Geländemodelle erstellt werden. Bis zum 28. Februar 2020 ist die spezielle Drohne noch im Einsatz. Menschen werden dabei nicht gefilmt.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.