Wesel läuft für die Flutopfer

Foto von Andrea Kloß

Man sitzt auf dem Sofa und sieht im Fernsehen, wie Teile Deutschlands in den Fluten versinkt. Wir sehen ganze Städte, die zerstört werden, Einzelschicksale und eine große Bereitschaft zur selbstlosen Hilfe. Viele von uns sind verschont geblieben, das sollten wir zu schätzen wissen.

Als Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen laden die Lauffreunde HADI Wesel alle Vereins- und Freizeitsportler ein, am Sonntag, dem 14. Juli in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr einige Kilometer am Auesee zu laufen oder zu walken um dadurch für jeden Kilometer Spendengelder von Sponsoren zu sammeln.

Wie funktioniert der Spendenlauf?

Jeder gelaufene Kilometer wird von Spendern aus der Wirtschaft, aber auch von Privatpersonen mit einem Betrag ab EUR 0,01 vergütet. Die Spender werden auf unserer Homepage durch einen Eintrag gewürdigt, außer sie möchten anonym bleiben.

Wer wird angesprochen?

Alle Vereinsläufer und Freizeitjogger, aber auch Walker mit und ohne Stöcke aus jeder Alterklasse!

Wie läuft das ab?

Am Sonntag, dem 14. Juli 2013 zwischen 10 Uhr - 12 Uhr kann im RWE-Auestadion gestartet werden.

Die gelaufenen Runden werden erfasst und in Kilometern umgerechnet.

Eine Getränkeversorgung wird bereitgestellt.

Das RWE-Auestadion bietet Umkleide- und Duschmöglichkeiten.

Einzelspenden sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

Der gesamte Erlös fließt über das Spendenkonto des Deutsche Roten Kreuz, Nr. 212779, BLZ 35650000, bei der Verbands-Sparkasse Wesel unter dem Stichwort „Wesel läuft für die Flutopfer“ den Betroffenen als Hilfe zu. Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.

Alle Teilnehmer erhalten vor Ort einen Startbutton, der Sie als Teilnehmer kennzeichnet und den Sie im Anschluß als Erinnerung behalten dürfen.

Bei diesem Lauf gibt es keinen Wettkampfcharakter, es wird auch keine Zeitnahme erfolgen.

Alle weiteren Informationen zu diesem Spendenlauf findet Ihr auf www.laufende-hilfe.de

Autor:

Dieter Kloß aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen