Deutsche Meisterschaft für Schutzhunde

3Bilder
Wo: Aue Stadion, Auedamm, Wesel auf Karte anzeigen

Am letzten Wochenende in den Osterferien (25.04.-27.04.2014) veranstaltet der Deutsche Hundesportverband im RWE Auestadion Wesel seine Deutsche Meisterschaft für Schutzhunde.

Der Deutsche Hundesportverband ist ein Zusammenschluss von sechs Verbänden und mit mehr als 90 000 Mitgliedern deutschlandweit vertreten. Für die Deutsche Meisterschaft haben sich 50 Hundeführer/innen aus den Mitgliedsverbänden Bayern, Rhein-Main, Südwestdeutschland und den neuen Bundesländern qualifizieren können.

Ausrichter der Deutschen Meisterschaft ist in diesem Jahr der Deutsche Sporthund Verband unter der Leitung seines Vorsitzenden Egon Üffing. Die Schirmherrschaft der Meisterschaft hat die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, Frau Ulrike Westkamp, übernommen. Gemeinsam mit dem Team vom Team Schule und Sport der Stadt Wesel wird die Veranstaltung unterstützt durch das RWE, der Verbandssparkasse Wesel, der Firma Hülskens und Wesel Marketing.

Die Teilnehmer sind mit ihren Hunden überwiegend in den Hotels der Stadt Wesel und auf der Grav Insel untergebracht. Dort wird auch am Samstag, den 26.04.2014, ab 20.30 Uhr in der Inselstube ein großer Tanzabend mit Musik aus den 60er und 70er und der Gruppe The Boys of 64 stattfinden. Höhepunkt des Abends wird der Auftritt der Gruppe 3st (Dreist). Die singenden Damen kommen aus Essen und gelten als Essens hübscheste Visitenkarte.

Der Eintritt zum Tanzabend ist frei und die Hundefreunde erhoffen sich großen Zuspruch insbesondere von den Bewohnern der Grav Insel und der Stadt Wesel.

Bereits am Freitag werden die Hundesportler mit ihren Hunden im RWE Auestadion Gelegenheit zum Training haben, bevor am Samstag und Sonntag jeweils ab 07.00 Uhr morgens die Wettkämpfe beginnen.

Im Stadion werden die Hunde auf ihre Arbeitsbereitschaft im Gehorsam und im Schutzdienst bewertet. Die Prüfung der Nasenarbeit wird am Samstag und Sonntag auf den Äckern rund um Büderich und Ginderich stattfinden. Ein besonderer Dank gilt hier allen ansässigen Landwirten und Jagdpächtern für die Bereitstellung des Fährengeländes.

Mit der Siegerehrung am Sonntag gegen 16.30 Uhr wird der diesjährige Deutsche Meister der Schutzhunde feststehen.

Ein Höhepunkt der Siegerehrung wird sicherlich der Einmarsch der Hundesportler mit dem Tambourkorps aus Büderich sein. Der Spielmannszug unter der Leitung von Patrick Linz hat die Besetzung eines modernen Spielleuteorchesters und begeistert immer wieder durch das breit gefächerte Musikrepertoire von klassischer Marschmusik bis hin zu Bearbeitungen aus der Welt des Rock und Pop. Auch in Frankreich und den USA hat das Korps bereits aufgespielt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen