CAW stellt seine neuen Jungen Majestäten für die Session vor
Voilà: Konrad und Lena - das aktuelle Kinderprinzenpaar!

Das CAW freut sich über das aktuelle Kinderprinzenpaar sehr. Die Proklamation des diesjährigen Kinderprinzenpaares findet am Sonntag den 04. November 2018 um 15.00 Uhr im Parkettsaal der Niederrheinhalle statt.
Im folgenden wird ihnen das Paar vorgestellt.

Prinz Conrad I.
In dieser Session können wir den Karnevalistinnen und Karnevalisten wieder ein Kinderprinzenpaar vorstellen.
Prinz Conrad I. (Hetzel) ist am 09.06.2006 in Wesel geboren und besucht die
7. Klasse der Gesamtschule am Lauerhaas. Seine Lieblingsfächer sind Physik, Mathe, Biologie und Sport.
Seine Hobbys sind PC, Technik (Reparaturen u. Bühnentechnik), Fotografie und Videoschnitt, Kampfsport, Gymnastik, Musik und Karneval.
Conrad hat mit seinem Vater schon sehr oft die Eselsverleihung besucht. In der Session 2016/17 ist er beim Rosenmontagzug mitgefahren. Dadurch hat Conrad den Vater (Thorsten Müller) der diesjährigen Prinzessin kennengelernt. Da er Interesse für den Kinderkarneval hatte, wurde Conrad zur Hoppeditzbeerdigung vom Förderkreis Kinderkarneval eingeladen. Danach stand für ihn fest, dass er in der nächsten Session als Page mitmacht, um dann in der Session 2018/19 als Kinderprinz durch zu starten.
Seine Eltern, Dieter und Margret Hetzel, sind sehr Stolz auf Conrad und werden ihn während der Session unterstützen.
Zusammen mit Prinzessin Lena I. und den Paginnen Jana Strösser und Lucy Hüggenberg wird Conrad die kommende Karnevalssession rocken.

Prinzessin Lena I.
Prinzessin Lena II. (Müller) wurde am 14.07.206 in Wesel geboren und besucht die 7. Klasse der Realschule Nord. Zu ihren Lieblingsfächer gehören Mathe, Kunst und Sport.
Ihre Hobbys sind Nähen, Backen, Malen, Handball, Hundesport, Stand-Up Paadeln, Kindertanzgarde Kolping und Basteln. Lena trifft sich gerne mit ihren Freundinnen zum shoppen. Das Bett von Lena gleicht einer Stofftiersammlung, wobei das wichtigste ein großer Stoffhund ist. Ihren Urlaub verbringt Lena gerne im Center Parcs oder auf einem Drachenfest im Mittelalter. Auch das Live-Rollen-Spiel macht Lena sehr gerne. In ihrer Mittelalterrolle fühlt sie sich sehr wohl. Besonders einprägsam war ihre Begegnung mit Orks.
Den Karnevalsgen hat Lena von ihrem Vater, Thorsten Müller, geerbt. Er ist Mitglied des närrischen Rats der Stadt Wesel. Aber auch ihre Mutter, Tanja Müller, ist im Karneval zu finden. Sie hilft in der Kindertanzgarde Kolping mit. Ob es etwas zu nähen gibt oder die Kinder zu ihren Auftritten fahren.
Lenas Schwester, Sara Müller, tanzt auch in der Tanzgarde der Kolping Familie.
Zusammen mit Prinz Conrad I. und den Paginnen Jana Strösser und Lucy Hüggenberg wird Lena die kommende Karnevalssession rocken.

Das Kinderprinzenpaar und die Paginnen wünschen allen Karnevalisten eine schöne und harmonische Karnevalszeit!

Wer auch an Karneval interessiert ist, hat jetzt die Chance. Es werden noch zwei Jungs im Alter von ca. 9 Jahren gesucht, die Lust haben zwei Jahre lang als Page mitzugehen und danach Karnevalsprinzen der Stadt Wesel sind.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.