Wetter (Ruhr) - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Sabine Schepers (Margarethenhöhe) und Bürgermeister Frank Hasenberg studieren gemeinsam mit Gestalter Raphael Rohe und Constanze Boll (Wirtschaftsförderung, beide nicht im Bild), das Plakat am Kreisel Kaiserstraße. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

Wetter tischt auf
„Zuhause genießen“ und Gastronomie unterstützen

WETTER. Da die Gastronomen vor dem Hintergrund der Corona-Beschränkungen gerade keine Gäste empfangen können, liegt nun eine Liste der aktuellen Abhol- und Lieferservices der teilnehmenden „Wetter-tischt auf“-Gastronomen vor. Sie ist unter folgendem Link auf der Homepage der Stadt Wetter einsehbar und steht dort auch zum Download bereit. Unter dem Motto „Zuhause genießen – und dein Lieblingsrestaurant unterstützen“ weisen große Banner an fünf Stellen im Stadtgebiet auf diesen neuen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 18.11.20
8 Bilder

Neue Transformatoren sind angekommen
Unspektukaläre Tauschaktion im Umspannwerk Hagen

Die Transformatoren im Umspannwerk Hagen sollen getauscht werden (die Redaktion berichtete). Wer jedoch dachte, 65 Tonnen zu verfrachten sei spektakulär, sieht sich getäuscht. Die Transformatoren werden mit Schienen bewegt, worauf sie angebracht sind. Diese werden herausgeschoben und direkt auf einem Tieflader angebracht. Also wird es keinen Kran oder ähnliches geben. Nur der Zeitfaktor spielt dabei eine Rolle, wir erinnern uns an den Stromausfall. Da nun nur noch drei Transformatoren laufen,...

  • Hagen
  • 17.11.20
EnerSys in Wehringhausen.
2 Bilder

200 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz
Massiver Schlag für Betroffene: HAWKER schließt Produktionsstandort in Hagen

Nachdem in den letzten zwölf Monaten am Produktionsstandort Hagen massive Verluste generiertworden sind und die Auslastung des Werkes dieses Jahr unter 50 Prozent lag, hat sich der Enersys Konzern entschieden die Produktion am Standort Hagen zu schließen. Die Erwartungshaltung des Konzerns ist, dass der Markt im Bereich der klassischen Bleibatterien nicht wieder gesteigert wird und somit Überkapazitäten abgebaut werden müssen. Durch die Schließung des Werkes sind ca. 200 der 380 Mitarbeiter...

  • Hagen
  • 12.11.20
Lena Lohrmann, Koordinatorin der 1. Digitalen Ausbildungsmesse bei der agentur mark GmbH, präsentiert die Messeplattform.

Schüler können sich anmelden
Digitale Ausbildungsmesse am 12. November

Am Donnerstag, 12. November, in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 17 Uhr findet die erste digitale Ausbildungsmesse für die Märkische Region statt. Schüler können sich anmelden und kostenlos teilnehmen. Mit Vorträgen und Videochats werben über 100 Unternehmen aus der gesamten Region um potenzielle Bewerber für ihre Ausbildungs- und Praktikumsplätze. Mit dabei sind Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung, Einzelhandel, Gesundheit und Handwerk, aber auch Bildungsträger und...

  • Hagen
  • 06.11.20
Die gastronomischen Betriebe müssen für vier Wochen erneut die Stühle hochstellen.

Schnelle und unbürokratische Hilfen dringend nötig
SIHK-Blitzumfrage zum November-Lockdown:

Die verschärften Corona-Bedingungen für Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und viele Dienstleister machen jetzt schnelle und unbürokratische Hilfen dringend erforderlich. „Sechs Prozent der Unternehmen, die sich seit Donnerstag an der aktuellen SIHK-Blitzumfrage beteiligt haben, befürchten, dass sie ihr Geschäft aufgeben müssen. Die angekündigte ‚außerordentliche Wirtschaftshilfe‘ kann vielen Betrieben über den vierwöchigen Lockdown hinweghelfen, wenn sie jetzt rasch an den Start kommt. Die...

  • Hagen
  • 30.10.20

Corona-Lockdown:
SIHK: Neues Hilfspaket muss betroffene Branchen schnell erreichen

Aufgrund der verschärften Pandemie-Lage unterliegen zahlreiche regionale Unternehmen ab dem 2. November 2020 für vier Wochen neuen, weitreichenden Einschränkungen bis hin zur Komplettschließung. „Die anstehende, zeitlich begrenzte Phase der Pandemiebekämpfung wird auch aus wirtschaftlicher Sicht eine enorme Herausforderung. Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleister im Märkischen Südwestfalen hatten seit dem Frühjahr umfangreiche Hygienekonzepte erarbeitet und umgesetzt. Es ist...

  • Hagen
  • 28.10.20

Konjunkturumfragen der drei Industrie- und Handelskammern
Normalität frühestens im zweiten Halbjahr 2021 oder sogar später

Die Unternehmen in Südwestfalen erwarten mehrheitlich erst im zweiten Halbjahr 2021 oder später eine Rückkehr zur Normalität. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfragen der drei Industrie- und Handelskammern aus Arnsberg, Hagen und Siegen, an der insgesamt fast 1.500 Unternehmen teilgenommen haben. Besonders für die weiterhin von Einschränkungen betroffenen Unternehmen zählt jeder Tag. „Im Veranstaltungsgewerbe stehen viele Betriebe nach wie vor still. Gastronomen und Hoteliers müssen mit...

  • Hagen
  • 28.10.20
Durch die Optimierung der Produktionsprozesse entfallen bis Sommer 2022 in Hagen bis zu 160 Stellen. Zukünftig werden dort rund 320 Mitarbeiter beschäftigt sein.

thyssenkrupp: Einigung über die Restrukturierung
Sozialplan und Interessensausgleich unterzeichnet - 160 Stellen in Hagen fallen weg

thyssenkrupp hat am vergangenen Mittwoch eine Einigung mit der Mitbestimmung zur Restrukturierung der deutschen Standorte des Geschäftsbereichs Federn und Stabilisatoren erzielt. Beide Parteien haben dazu einen Sozialplan und Interessensausgleich für die rund 500 betroffenen Stellen an den Standorten Hagen und Olpe unterzeichnet.    Zu dem umfangreichen Maßnahmenkatalog gehören Übernahmeangebote auf andere Stellen bei thyssenkrupp, soziale Absicherung über eine Transfergesellschaft inklusive...

  • Hagen
  • 23.10.20

Über 200 Gesprächstermine vereinbart
Azubi-Speed-Dating-Online der SIHK erfolgreich beendet

Das erste Azubi-Speed-Dating-Online der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) ist erfolgreich zu Ende gegangen. 108 Unternehmen haben beim Azubi-Speed-Dating-Online teilgenommen, über 200 Gesprächstermine konnten mit interessierten Bewerbern vereinbart werden – wahlweise am Telefon oder per Video-Call. „Auf diese Weise konnten Bewerber und Personaler binnen kurzer Zeit feststellen, ob die Chemie stimmt. Es gab vielversprechende erste Gespräche, die zu einem persönlichen...

  • Hagen
  • 14.10.20
Acht Unternehmen wurden in der vergangenen Woche vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Märkische Region der agentur mark erstmals mit dem „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet.

Familienfreundliche Unternehmen
Prädikat "Familienfreundliches Unternehmen": Diese Firmen sind 2020 ausgezeichnet worden

Acht Unternehmen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, dem Märkischen Kreis und der Stadt Hagen wurden in der vergangenen Woche vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Märkische Region der agentur mark erstmals mit dem „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet. Oft reichen bereits einfache Vereinbarungen und Maßnahmen, um Beschäftigte entscheidend zu entlasten. Davon profitieren die Beschäftigten, aber auch die Unternehmen. Familienfreundliche Angebote sind echte Pluspunkte, um qualifizierte...

  • Hagen
  • 03.10.20
Die aktuellen Arbeitslosenzahlen liegen vor.

Sind wir schon über den Berg?
Arbeitsmarktentwicklung in Hagen: Herbstbelebung aktuell deutlicher als Corona

Anzeichen einer Herbstbelebung prägen den Arbeitsmarkt in der Stadt Hagen im September. Die Folgen von Corona gehen zurück. Die Zahl der Arbeitslosen sank um 310 oder 2,4 Prozent auf 12.524. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,3 Punkte auf 12,3 Prozent. Auch der Vorjahresabstand ist etwas kleiner geworden, aber nach wie vor beträchtlich: Vor genau zwölf Monaten gab es an der Volme 2.085 Arbeitslose weniger, die Quote lag bei 10,4 Prozent. „Erstmals seit einem halben Jahr sinkt die...

  • Hagen
  • 30.09.20
Zahlreiche Beschäftigen der Stadt Hagen, des WBH, des HEB, der Sparkasse, des Jobcenters Hagen und der HVG streikten am heutigen Mittwoch, 30. September, im Ferdinand-David-Park.
3 Bilder

Küsschen trotz Corona
Streik im Ferdinand-David-Park: Beschäftigtein Hagen legen die Arbeit nieder

Zahlreiche Beschäftigen der Stadt Hagen, des WBH, des HEB, der Sparkasse, des Jobcenters Hagen und der HVG streikten am heutigen Mittwoch, 30. September, im Ferdinand-David-Park. „So kommen wir nicht weiter“, kommentierte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die ergebnislose Vertagung der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen am 20. September 2020 in Potsdam. Die Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen geht deshalb am 22. und 23 Oktober in die...

  • Hagen
  • 30.09.20

Jetzt eine von 600 Chancen auf einen freien Ausbildungsplatz nutzen
SIHK-Azubi-Speed-Dating-Online läuft noch bis zum 7. Oktober

Um ihre Fachkräfte von morgen auf direktem Wege kennen zu lernen, nehmen derzeit über 100 Firmen am ersten Azubi-Speed-Dating-Online der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) teil. Mehr als 600 Ausbildungsplätze in kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen sowie in dualen Studiengängen oder Verbundstudien stehen für die Bewerber zur Wahl. Eine Anmeldung für Bewerber des „Azubi-Speed-Dating-Online ist noch bis zum 7. Oktober möglich unter...

  • Hagen
  • 28.09.20

SIHK-Umfrage
„Wie attraktiv sind die Innenstädte Südwestfalens?“

Als Projektpartner des Projektes CityLab Südwestfalen ruft die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) alle Einwohner, Besucher, Touristen und Innenstadtakteure der teilnehmenden Partnerkommunen (aus dem SIHK-Bezirk: Altena, Balve, Gevelsberg, Hagen, Hemer, Herdecke, Iserlohn, Meinerzhagen, Schwelm, Sprockhövel, Werdohl und Wetter) in Südwestfalen auf, ihre Stadt zu bewerten. Abgefragt werden u. a. die Mobilität, das Angebot und der Stand der Digitalisierung. Mit Hilfe der...

  • Hagen
  • 23.09.20

Schwierige Lage der regionalen Wirtschaft in der Corona-Krise
SIHK-Jahresveranstaltung 2020 fällt aus

„Schweren Herzens haben wir gemeinsam mit der Vollversammlung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen(SIHK) entschieden, zum ersten Mal seit 57 Jahren die SIHK-Jahresveranstaltung in diesem Jahr ersatzlos ausfallen zu lassen“, teilte SIHK-Präsident Ralf Stoffels  mit. Mit dieser Absage reagiert die SIHK auf die schwierige Lage der regionalen Wirtschaft in der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen. „Die regionale Wirtschaft steht weiterhin unter erheblichem...

  • Hagen
  • 17.09.20

SIHK-Azubi-Speed-Dating-Online
90 Unternehmen bieten über 400 freie Ausbildungsplätze

Das erste Azubi-Speed-Dating-Online der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) startet bereits am heutigen Dienstag, 8. September. Die großen Ausbildungsmessen sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie ausgefallen. Da kommt die Online-Plattform genau richtig: Mehr als 90 Unternehmen mit über 400 freien Ausbildungsplätzen und dualen Studiengängen sind „an Bord“, wenn sich ab 8. September die virtuellen Türen zum Speed-Dating öffnen. Die Firmen stellen Azubis auch noch im...

  • Hagen
  • 08.09.20
Die Veranstaltergemeinschaft der 1. Digitalen Ausbildungsmesse am 24. August.

Jugendliche begeistern und Auszubildende finden
Digitale Ausbildungsmesse am 12. November 2020

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt viele klassische Wege der Nachwuchsgewinnung wie Schulbesuche und Ausbildungsmessen. Um kontaktlos, aber direkt mit Jugendlichen zu kommunizieren und auch in diesem Jahr Nachwuchs zu finden, können Unternehmen von zwei digitalen Angeboten der verantwortlichen Partner für berufliche Bildung in der Märkischen Region profitieren. Am 12. November 2020 findet eine digitale Ausbildungsmesse statt. Teilnehmen können Unternehmen aller Branchen wie Handwerk, Industrie,...

  • Hagen
  • 24.08.20
Infos über den Arbeitsmarkt.

Pandemie und Ferien belasten die Wirtschaft in Herdecke und Wetter
Keine Erholung am Arbeitsmarkt

Viereinhalb Monate nach Beginn der Pandemiemaßnahmen ist die Arbeitslosigkeit stärker gestiegen als noch im Juni. Die Zahl der Arbeitslosen wuchs im Juli um 420 oder 3,5 Prozent auf 12.503. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich auf 7,2 Prozent. „Obwohl der Einsatz von Kurzarbeit einen noch stärkeren Anstieg der Arbeitslosigkeit verhindert hat, sorgen die Corona-Folgen und die üblichen Auswirkungen der Hauptferienzeit im Kreis für den fünften Anstieg der Arbeitslosenzahlen in Folge und damit für...

  • Wetter (Ruhr)
  • 30.07.20
Am kommenden Mittwoch geht der Herdecker Stadtgutschein an den Start. Insgesamt 25 Händler, Dienstleister und Gastromen beteiligen sich an der Aktion. Unser Foto zeigt von links Julia Herrmann, Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus, Bettina Reichel, Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster, Iris Wasser, Managerin / Vertrieb Marktbearbeitung bei der DEW 21 und Osita Uchegbu, Leiter der Wirtschaftsförderung. Foto: Stadt Herdecke

In Herdecker geht der Stadtgutschein an den Start
Lokal und gut

Ein Gutschein und zahlreiche Möglichkeiten ihn einzulösen: Ab heute, 15. Juli, feiert der neue Stadtgutschein der Werbegemeinschaft Herdecke und der Stadt Herdecke Premiere. Bei über 25 Händlern, Dienstleistern und Gastronomen kann die handliche Gutscheinkarte im Scheckkartenformat gezückt werden. Ob Wein, Bücher, Schuhe, Sonnenbrille oder ein leckeres Essen: Der Beschenkte kann aus verschiedensten Möglichkeiten auswählen, wie er den Gutschein einsetzen möchte. „Mit unserem Stadtgutschein...

  • Herdecke
  • 13.07.20
Gastgeberin Nicole Grote (links) und Bürgermeisterin Katja Strauss-Köster freuten sich über den Start der Marktschwärmerei. Foto: Stadt Herdecke

Marktschwärmerei Herdecke feiert Eröffnung im Cafe Erste Sahne
Der neue Weg zum Kunden

Fair, flexibel und unkompliziert: Mit diesem Slogan wirbt die Marktschwärmerei Hagen Herdecke von Nicole Grote, die jetzt im Café Erste Sahne offiziell eröffnet wurde. Der wöchentlich organisierte Markt soll dafür sorgen, gute Lebensmittel aus der Region direkt in die Nachbarschaft zu bringen – und die Bauern gleich mit. Bei der Eröffnung stellten sich nun 14 Erzeuger interessierten Herdeckern vor. „Im Vorfeld unseres Marktes gingen 37 Bestellungen ein, die heute abgeholt werden“, freute sich...

  • Herdecke
  • 08.07.20
Das Band zur offi­ziel­len Eröffnung des neuen Bürogebäudes an der Herdecker Wetterstraße durchschnitten (von links) Dörken-Gesell­schaf­ter und Auf­sichts­rat Karl E. Dörken, Dörken-Vorstand Thorsten Koch, die Her­decker Bürger­meisterin Katja Strauss-Köster und Ute Herminghaus, Dörken-Gesellschafterin und Mitglied des Auf­sichts­rates. Foto:Dörken

Dörken feiert neues Büro in Herdecke und Erweiterung in Vorhalle
Bauen am laufenden Band

Mit ei­ner außergewöhnlichen Doppel-Veranstaltung feierte Dörken jetzt den erfolg­reichen Abschluss eines Bauprojektes und den Start eines neuen Bauvor­habens. Nachdem das neue Büroge­bäude in Herdecke feierlich eröffnet war, wurde der Spa­ten so­fort weiter­gereicht: zum offiziellen Spa­ten­­stich für den Er­weite­rungs­bau der Baufolien-Fertigung am Standort Hagen-Vor­halle. Nach anderthalb Jahren Bauzeit war das neue Bürogebäude an der Herdecker Wetterstraße fast termingerecht und im...

  • Herdecke
  • 24.06.20
Im Rahmen der "#nightoglight" wurde auch die Stadthalle in Wuppertal rot angestrahlt.
6 Bilder

Bedrückende Bilder
#nightoflight2020: Alarmstufe Rot - Veranstaltungsbranche setzt Mahnmal in der Corona-Krise

Alarmstufe Rot, heißt es in der Veranstaltungsbranche. Aufgrund des Veranstaltungsverbots in der Coronakrise ist diesem Wirtschaftszweig die komplette Arbeitsgrundlage entzogen worden. Die nächsten 100 Tage wird die Veranstaltungswirtschaft nicht überstehen. Anstatt Kreditprogramme wird ein Branchendialog mit der Politik gefordert. Um ein Mahnmal zu setzten und um auf die missliche Lage der Branche aufmerksam zu machen wurden Nacht vom 22. auf den 23. Juni Veranstaltungsstätten rot angestrahlt....

  • Hagen
  • 23.06.20
  • 1
Trafen sich zum turnusmäßigen Austausch im Rathaus an der Volme: Der Hagener Verwaltungsvorstand und die Spitze der Südwestfälischen Industrie- und Handeskammer.

Wirtschaft und Stadtentwicklung
Die Folgen der Corona-Krise: Hagener Verwaltungsvorstand und SIHK-Spitze tauschen sich aus

Traditionell tauschen sich der Verwaltungsvorstand der Stadt und die Spitze der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) mindestens einmal im Jahr über aktuelle Themen der Wirtschaft und der Stadtentwicklung aus. Beim turnusmäßigen Treffen am vergangenen Dienstag im Rathaus an der Volme standen erwartungsgemäß die anhaltende Corona-Krise und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Hagen im Mittelpunkt. SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat...

  • Hagen
  • 21.06.20
Planen die Händler-Workshops: Volker Ruff, Jörg Siegmann und Wladmir Tisch (v.l.) von HAGEN.BUSINESS. Online mit dabei sind Web-Experte Christian Ströher und Moderator Wolfgang Flüchter.

Neue Perspektiven für Hagener Einzelhändler
City-Gemeinschaft und HAGEN.BUSINESS unterstützen bei der Entwicklung von Online-Aktivitäten

City-Gemeinschaft und HAGEN.BUSINESS unterstützen bei der Entwicklung von Online-Aktivitäten Hagen. Die Corona-Pandemie stellt für viele lokale Geschäfte eine existentielle Bedrohung dar. Daran ändern auch die aktuellen Lockerungen nur wenig. Einzelhändler, Dienstleister und Handwerksbetriebe, die bisher auch ohne Online-Verkauf oder Social-Media erfolgreich waren, müssen sich etwas einfallen lassen, um ihre Waren und Services an den Mann oder die Frau zu bringen und den Kundenkontakt aufrecht...

  • Hagen
  • 21.06.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.