Zwei neue Partyformate in der Werkstadt

DJ Ruud van Laar, Werkstadt-Pressesprecherin Heinke Liere und Party-Organisator Marcus Grabowski (v.l.) präsentieren zwei neue Partyformate.
  • DJ Ruud van Laar, Werkstadt-Pressesprecherin Heinke Liere und Party-Organisator Marcus Grabowski (v.l.) präsentieren zwei neue Partyformate.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Bewährtes, Altes im neuen Gewand und zwei neue Formate – damit geht die Werkstadt ins Partyjahr 2019.
„Wir möchten jeden partyfreudigen Gast in Witten ansprechen“, sagt Marcus Grabowski, der für die Organisation verantwortlich zeichnet. Klassiker wie die 80er- und 90er-Partys bleiben, wie sie sind; auch die terminbezogenen Partys zum 1. Mai, zu Ostern, Halloween, Silvester oder zur Kneipennacht werden übernommen. Die Zone-30-Party bekommt einen neuen Anstrich. Sie wird in diesem Jahr nur einmal, dafür aber in größerer Form stattfinden. Mitte Juni wird es auf gleich zwei Tanzflächen rundgehen.
Neu im Programm ist die Werkstadt-Party, die in diesem Jahr zweimal, am Samstag, 12. März, und am Samstag, 12. Oktober, stattfindet. Auf zwei Tanzflächen erwartet die Besucher ein bunter Stilmix aus allen Epochen. „Es wird vielseitig, da ist für jeden etwas dabei“, verspricht Marcus Grabowski.
Ebenfalls zweimal in 2019 kommt ein Altmeister an den Plattentellern in die Werkstadt: DJ-Legende Ruud van Laar, der im zarten Alter von 75 Jahren immer noch nicht müde ist. „Alles, was schön ist, muss gespielt werden, auch wenn es nicht immer tanzbar ist“, sagt er. Und führt aus: „Unter den Gästen sind etwa zehn Prozent, die gerne tanzen, 30 Prozent, die gerne zusehen, aber die meisten möchten einfach nur die Party genießen und gute Musik hören. Da riskiere ich auch mal eine leere Tanzfläche.“ Angesagt sind bei den „Ruud van Laar´s Open Ears Partys“ alte und neue Songs für Leute, die andere Musik hören als der Durchschnitt.
Los geht es an der Mannesmannstraße 6 mit der ersten „Ruud van Laar´s Open Ears Party“ bereits am Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr. Am Samstag, 12. Oktober, findet Party Nummer 2 statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen