Gartentipp
Wurzelbehandlung

5Bilder

Wenn in dem eigenen Garten einmal ein Baum aus den verschiedensten Gründen gefällt werden muss, steht man immer vor dem Problem der Entsorgung.
Äste und kleines Material kann man Shreddern und wiederverwerten. Größere Holzstücke trocknen und für den Kamin, Osterfeuer oder Holzarbeiten nutzen.
Aber was macht man mit der Wurzel?
Chemie oder ausbrennen entfällt selbstverständlich aus Umweltgründen. Ein professionelles Ausfräsen der Wurzel durch einen Baumdienst lohnt erst bei mehreren Wurzeln oder entsprechenden Baumriesen.
Also ausgraben mit Muskelkraft. In der jetzigen Corona-Lock-Down-Light Zeit ist das auch ein guter Ersatz für das fehlende Training im Fitness-Studio.
Wenn man dann Freunde hat, die einem helfen, ist das auch nicht ganz so schwer. Bloß was macht man mit der Wurzel, wenn das Riesending dann aus dem Boden ist?
Ich habe in unserem Kleingarten (KGV Ruhrblick Heven) einen alten Apfelbaum ersetzen müssen und diese störrische Wurzel ausgegraben.
Da ich dieses Ding nicht auch noch zerkleinern wollte, wurde die Wurzel kurzerhand verkehrt rum wieder eingraben. Das Wurzelwerk bekam dann zur Verzierung ein paar Sukkulenten.
Diese Pflanzen brauchen kaum Pflege und speichern Wasser. Diese erstaunlichen Gewächse brauchen kaum Pflege und nur irgendwo befestigt werden.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen und sorgt auch immer für rätselnde Blicke und Gespräche, was das denn für ein Baum ist.
Denn alten Platz des Apfelbaumes ziert jetzt eine Miracose als Säulenbaum. Ein Miracose ist eine Kreuzung zwischen Mirabellen und Aprikose.
Norbert Morawietz

Autor:

Norbert Morawietz aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen