PVler liefen rund um den See - Sportler waren auch in Herne, Soest und im Sauerland unterwegs

Die PV-Sportler waren rund um Silvester an mehreren Orten im Einsatz.Foto: PV
4Bilder
  • Die PV-Sportler waren rund um Silvester an mehreren Orten im Einsatz.Foto: PV
  • hochgeladen von Nicole Martin

Alle Jahre wieder lassen die PVler ihr Sportjahr mit einem gemeinsamen Lauf um den Kemnader Stausee ausklingen. So versammelten sich in diesem Jahr wieder über 80 Aktive an der Vereinswohnung. Nach einer lockeren Runde um den See rundeten Punsch und Berliner Ballen den Lauf nochmal ab.

Am letzten Tag des Jahres wollte ein Trio vom PV-Triathlon Witten bei einem Silvesterlauf nochmal mit vollem Tempo über die Fünf-Kilometer-Strecke des Herner Silvesterlauf gehen. Die Bilanz des Silvestertages ist sehr erfolgreich: Der 13-jährige Lukas Meckel lief als Sechster des Gesamtlaufes in 18:39 Minuten und als Sieger seiner Altersklasse über die Ziellinie. Sein Bruder Max lief vor ihm ins Ziel und brauchte nochmal 11 Sekunden weniger. In 18:28 Minuten holte sich Max Meckel zudem den zweiten Platz der Klasse M15. Hans-Peter Otto als Dritter im Bunde vertrat die PV-Senioren hervorragend als Zweiter der Klasse M60 (24:37 Minuten). Aus dem Bundesliga-Team Triathlon Witten buchten Sebastian Krusch in 18:03 Minuten als Zweiter des Gesamteinlaufs und Erster der Klasse M30 und Nina Rosenbladt in 18:51 Minuten als jeweils Zweite gesamt und der Weiblichen Hauptklasse weitere Spitzenplätze.
Die bereits 36. Auflage des Silvesterlaufes von Werl nach Soest meldeten auch die beiden Athleten vom PV-Triathlon Witten Tillmann Goltsch und Vanessa Rösler. Während Tillmann Goltsch als 27. gesamt und Fünfter der Klasse M35 die 15 Kilometer in 53:09 Minuten finishte, folgte Vanessa Rösler als Siebte der Klasse W45 in 1:11:23 Stunden.
Ins Sauerland zog es dagegen Andrea Halbe. Einen Tag vor Silvester startete die PVlerin zusammen mit Stephan Panneck in Obernau nahe Siegen beim Halbmarathon, der mit 21,1 Kilometern Länge, 350 Höhenmeter und glatter Strecke nicht einfach zu laufen war. Nach 2:21 Stunden lief die PVlerin als Dritte der Klasse W45 über die Ziellinie.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen