Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Das Bürgerbüro Langenfeld öffnet ab kommenden Montag, 8. Juni, wieder zu den üblichen Zeiten.

Stadtverwaltung zurück zum Normalbetrieb
Übliche Öffnungszeiten im Bürgerbüro / Ratssitzung am 23. Juni fällt aus

Ab dem kommenden Montag, 8. Juni, wird neben den Kindertageseinrichtungen, die für alle Kinder öffnen, auch der Betrieb im Rathaus wieder auf den Normalzustand hochgefahren. Das bedeutet, dass die Öffnungszeiten im Bürgerbüro wieder zu den üblichen Zeiten zurückkehren. Montags bis mittwochs öffnet das Bürgerbüro dann wieder von 7.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 19 Uhr, freitags von 7.30 bis 12 Uhr und auch die Samstagsöffnung von 9 bis 12 Uhr wird ab dem 13. Juni wieder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.06.20
Mehr als 100 Anregungen aus der Bürgerschaft sind in der Konsultation zum Umbau des Monheimer Tors zusammengekommen. Die Erkenntnisse daraus fließen in die weiteren Planungen mit ein.
Foto: Thomas Lison

UmBau Monheimer Tor
Das wünschen sich die Bürger

Das Monheimer Tor soll aufgestockt, ausgebaut und mit einem Durchgang zum Berliner Viertel versehen werden. Anfang des Jahres haben sich mehr als 100 Interessierte mit ihren Ideen und Hinweisen in einer Konsultation auf der städtischen Mitdenken-Plattform eingebracht. Alle Beiträge wurden in den vergangenen Wochen ausgewertet, zu Erkenntnissen zusammengefasst und können jetzt unter www.mitdenken.monheim.de nachgelesen werden. Demnach wünschen sich die Teilnehmenden der Konsultation für das...

  • Monheim am Rhein
  • 02.06.20
Nur 63 von insgesamt 485 Parteimitgliedern konnten bei dem Parteitag dabei sein. Alle Sitzplätze wurden in einem Sicherheitsabstand von 1,50 Metern aufgestellt. Die Wahlen wurden mit einem speziellen Online-Programm kontaktlos durchgeführt.
Foto: Privat

Vom Wahlprogramm bis zur Kandiadatenaufstellung
Parteitag der Monheimer Peto unter Corona-Auflagen

Zu einem Parteitag unter besonderen Bedingungen versammelten sich die Peto-Mitglieder vor kurzem in der Monheimer Volkshochschule. Die Versammlung erfolgte unter strengen Corona-Auflagen. Auf der Tagesordnung stand neben der Verabschiedung des Wahlprogramms auch die Kandidatenaufstellung für die kommende Kommunalwahl am 13. September. Es wurde sowohl über den Bürgermeisterkandidaten als auch über die Kandidaten in den Wahlbezirken abgestimmt. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fand der...

  • Monheim am Rhein
  • 31.05.20
Bis zu zehn Personen zusammentreffen, unabhängig davon, ob diese aus zwei Haushalten kommen oder verwandt sind. Dies gilt auch in der Gastronomie und beim Sport.

Neue Regelungen in der Coronaschutz-Verordnung
Was bedeutet das für Treffen mit Freunden und Verwandten?

Die Landesregierung hat weitere Lockerungen in der Coronaschutzverordnung erlassen, die bereits ab Samstag, 30. Mai, gelten. Unter anderem gibt es eine Lockerung des Kontaktverbotes im öffentlichen Raum. Bis zu zehn Personen zusammentreffen, unabhängig davon, ob diese aus zwei Haushalten kommen oder verwandt sind. Dies gilt auch in der Gastronomie und beim Sport. Zusammenkünfte im privaten Raum Und wie sieht es bei Zusammenkünften im privaten Raum aus? „Grundsätzlich regelt die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.05.20
  •  1
Ab Samstag gibt es weitere Lockerungen in der Coronaschutzverordnung.

Update Corona-Virus in Langenfeld
Weitere Lockerungen des Landes treten ab Samstag in Kraft

Die Landesregierung hat weitere Lockerungen in der Coronaschutzverordnung erlassen, die bereits ab Samstag, 30. Mai, gelten werden. Die aktuelle Version der Coronaschutzverordnung ist bereits auf der städtischen Internetseite www.langenfeld.de (Suchbegriff „Aktuelle Verordnungen“) zu finden. Dort sind auch die neuen Hygienebestimmungen verlinkt. Die von den Änderungen betroffenen Branchen von Handel und Dienstleistung wurden von der Stadt Langenfeld direkt informiert. Selbstverständlich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.05.20
Die Kölner Freien Wähler bekommen prominente Unterstützung. Ex-SPD Mitglied wird Freier Wähler

Bezirksvertretung Köln Chorweiler
Klaus Wefelmeier schließt sich Freien Wählern an

Nachdem Klaus Wefelmeier, Bezirksvertreter im Stadtbezirk Chorweiler, aus der SPD ausgetreten ist, hat er nicht die Absicht seine vielfältigen kommunalen Aktivitäten zu beenden. Er ist sowohl Vorsitzender eines Sportvereins, als auch des Stadtbezirkssportbundes Chorweiler und war lange Jahre Mitglied im Vorstand der Dorfgemeinschaft Esch. „Ich will auch weiterhin politisch aktiv bleiben“, sagt Wefelmeier, der inzwischen von den Freien Wählern Köln angesprochen worden ist: „Als...

  • Monheim am Rhein
  • 28.05.20
  •  1
In zwei Workshops sollen gemeinsame Konzepte und Handlungsrahmen für die digitalen Bildungsformen an den Langenfelder Schulen erarbeitet und von den Beteiligten im Schulterschluss vereinbart werden.

Konzepte und Handlungsrahmen für Schulen
Erfolgreicher Austausch zu digitaler Bildung in Langenfeld

Die Umsetzung des von Bürgermeister Frank Schneider mit Nachdruck auf den Weg gebrachten Plans zur Entwicklung des digitalen Lernens an den Langenfelder Schulen nimmt Fahrt auf. Nachdem sich Vertretungen der Grundschulen und der weiterführenden Schulen zum vorbereitenden Austausch mit der Stadtverwaltung getroffen hatten, steht nun der Fahrplan für die noch vor den Sommerferien durchgeführten Workshops. Am 8. und am 15. Juni sowie an einem weiteren Termin, der aus den beiden Workshops...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.05.20
Die Langenfelder Kitas öffnen ab dem 8. Juni für alle Kinder.

Besondere Hygienebestimmungen
Die Langenfelder Kitas öffnen ab dem 8. Juni

Nach der Ankündigung durch NRW-Familienminister Stamp, die Kindertageseinrichtungen ab dem 8. Juni 2020 wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb“ bis zum 31. August 2020 zu öffnen, sind in allen Langenfelder Einrichtungen die Vorbereitungen für die Aufhebung der Notbetreuung in vollem Gange. Der Betrieb ist nach Aussage des Referatsleiters Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport, Carsten Lüdorf, für alle Kinder wieder offen, allerdings noch mit inhaltlichen und quantitativen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.05.20

Nachruf auf ehemaligen Bürgermeister von Senlis
Trauer um Arthur Dehaine

„Aus unserer Partnerstadt Senlis erreichte uns die traurige Nachricht, dass der langjährige Bürgermeister Arthur Dehaine am Sonntag im Alter von 87 Jahren verstorben ist“, trauert Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider mit den Freunden aus der französischen Partnerstadt. Arthur Dehaine war 34 Jahre Bürgermeister der Stadt Senlis und sorgte zwischen 1974 und 2008 für die positive Entwicklung der Gemeinde. In seiner Amtszeit entstanden unter anderem so bedeutende Einrichtungen wie...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.05.20
 Auf der Entwicklungsfläche "Hasholzer Grund Süd" soll im Baumberger Osten ein neues Wohnquartier entstehen.
Foto: Stadt Monheim

Neues Wohnquartier im Baumberger Osten
Ergebnisse aus der Online-Beteiligung vorgestellt

Wohnraum, den sich Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen leisten können, viele Grünflächen und gemeinschaftliche Plätze sowie eine offene, aufgelockerte Architektur: Das sind einige der Punkte, die die Monheimer in einer Konsultation zum geplanten Wohngebiet "Hasholzer Grund Süd" im Baumberger Osten angeregt haben. Die Konsultation war vom 24. April bis zum 10. Mai auf der städtischen Mitdenken-Plattform im Internet freigeschaltet. Ein Bürgerabend, in dem die Entwürfe der...

  • Monheim am Rhein
  • 26.05.20
Haben neue Konzepte für Sommerferien-Angebote erarbeitet (v.l.): Sönke Eichner, Andrea Funke (Sachgebietsleitung Kita und Schule), Catharina Giesler (Kinder und Jugendförderung) und Bürgermeisterin Birgit Alkenings.

Stadt Hilden bereitet Corona-taugliche Angebote für die Sommerferien vor
Eltern entlasten

Nicht nur in Hilden stellt die Corona-Pandemie Eltern und Kinder vor große Herausforderungen. Betreuungs- und Freizeitangebote sind lange Zeit ausgefallen. Erziehungsberechtigte mussten zum Teil Arbeit und Homeschooling unter einen Hut bringen. Inzwischen hat das Land NRW zahlreiche Lockerungen vorgenommen. Und auch in Hilden soll es im Sommer Ferienangebote für Kinder geben. „Von Normalität ist der Familienalltag aber dennoch weit entfernt“, unterstreicht Bürgermeisterin Birgit Alkenings....

  • Hilden
  • 26.05.20
Zum Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes wurden die Flaggen der Europäischen Union, des Bundes und des Landes gehisst.
Foto: Birte Hauke

Vor 71 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft
Monheim zeigt Flagge

Zum Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes vor 71 Jahren hat die Stadt Monheim die Flaggen vor dem Rathaus auf Vollmast gesetzt. Am 23. Mai 1949 hatte der Parlamentarische Rat in Bonn festgestellt, dass das beschlossene Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland durch die Volksvertretungen von mehr als zwei Dritteln der deutschen Länder angenommen wurde. Das Grundgesetz wurde deshalb am gleichen Tag ausgefertigt und verkündet. In der ersten Ausgabe des Bundesgesetzblatts wurde das...

  • Monheim am Rhein
  • 24.05.20
Ein Ferienprogramm ist noch nicht in Sicht. Die Hildener Bürgeraktion kritisiert die Untätigkeit der Stadtverwaltung.

Ludger Reffgen fordert ein „Corona-taugliches“ Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche
Bürgeraktion: "Verwaltung lässt Eltern im Stich"

Wie können Familien mit Kindern die Ferienwochen in diesem Sommer meistern? Und welche Hilfe können sie in Hilden erwarten? Die Antwort aus dem Rathaus schafft keine Klarheit. „Die Verwaltung lässt die Eltern in dieser Krisenzeit weitestgehend alleine, vertröstet sie, bleibt im Unkonkreten und Untätigen“, urteilt die Bürgeraktion (BA) nach einer Stellungnahme aus der Rathaus-Chefetage. In der zurückliegenden Sitzung des Jugendhilfeausschusses hatte die BA-Fraktion in der nach einem...

  • Hilden
  • 23.05.20
Symbolbild: kalhh auf Pixabay

Sprechstunde mit Norbert Sassenbach
SPD Monheim lädt ein

Am Samstag, 23. Mai, wird Norbert Sassenbach in der Zeit von 10 bis 12 Uhr die wöchentliche Bürgersprechstunde im Parteibüro der Monheimer SPD abhalten. Norbert Sassenbach ist Vorsitzender der SPD AG 60+. Gleichzeitig ist er als Versichertenältester der Rentenversicherung und auch für diesen Bereich ein sachkundiger Ansprechpartner. Das SPD-Parteibüro auf der Tempelhofer Straße 21 ist groß genug, um in einem persönlichem Gespräch den entsprechenden Sicherheitsabstand wahren zu können. Auch...

  • Monheim am Rhein
  • 22.05.20
Klaus Dupke trat wegen der Vorkommnisse als Vorsitzender des Behindertenbeirats zurück.

Ludger Reffgen: "Desaster im Behindertenbeirat Hilden"
BA kritisiert Verwaltung

"Der Fall wird als unrühmliches Beispiel für schlechten Umgang mit Ehrenamtlichen in die über 40-jährige Geschichte des Behindertenbeirats eingehen", bewertet der BA-Fraktionsvorsitzender Ludger Reffgen die Vorgänge im Hildener Behindertenrat. Hilden.Was sich in den vergangenen Wochen in der städtischen Dachorganisation der Gehandicapten in Hilden abgespielt habe, erreichte vor wenigen Tagen mit dem sofortigen Rücktritt der beiden Vorsitzenden einen vorläufigen Höhepunkt. Nach heftigen...

  • Hilden
  • 21.05.20
Die Ideenskizze zeigt, wie das Areal "Baumberg Süd" in den nächsten Jahren entwickelt werden könnte. Die rot eingefärbten Flächen zeigen bereits bestehende oder noch zu entwickelnde Wohnbebauung, Grau steht für Gewerbe. Stellplatzflächen aber auch die kleine Hafenanlage und die Mole in den Rhein sind orange gefärbt.
Grafik: Stadt Monheim

Erste Ideen präsentiert
Bekommt Monheim-Baumberg eine Marina am Seeufer?

Bekommt Monheim mit dem Greisbachsee in zehn bis fünfzehn Jahren tatsächlich den ersten frei für die Allgemeinheit zugänglichen See im Stadtgebiet? Gibt es die realisierbare Chance auf eine Kanalöffnung zum Rhein, eine Schleusenanlage mit Mole, einer Marina am westlichen Seeufer, Sportmöglichkeiten sowie Wohn- und Gewerbeflächen gleich in der Nähe? In seiner jüngsten Sitzung hat der Rat die Stadtverwaltung mit mehrheitlichem Beschluss damit beauftragt, vorbereitende Gesamtuntersuchungen in...

  • Monheim am Rhein
  • 20.05.20
Noch gibt es keine konkreten Planungen für ein städtisches Programm für Kinder in den Sommerferien.

Warten auf weitere Erlasse vom Land: Stadt will Projekte anbieten
Noch kein Ferienprogramm in Sicht

"Gibt es ein "Coronataugliches" Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche?", fragt die Bürgeraktion Hilden die Stadt. Angesichts der Pandemie könnten viele Reisen nicht stattfinden. Damlt ändere sich die Urlaubsplanung vieler Familien in diesem Jahr. Deswegen fragten sich viele Familien, ob es während der Schulferien ein entsprechendes Angebot der Stadt für Kinder und Jugendliche gebe. Konkret möchte die BA wissen, wie sich das Jugendamt auf die absehbare Nachfragesituation einstelle...

  • Hilden
  • 19.05.20
Marlies Lüth beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt nach der Verleihung des Ehrenrings am 19. Dezember 1996.

Trauer um Marlies Lüth
Nachruf auf die ehemalige stellvertretende Langenfelder Bürgermeisterin

Die Stadt Langenfeld trauert um die frühere stellvertretende Bürgermeisterin und Ehrenringträgerin Marlies Lüth, die am vergangenen Sonntag im Alter von 85 Jahren verstorben ist. „Unsere Stadt verliert mit Frau Lüth eine ebenso couragierte, wie kompetente Politikerin, die unsere Stadt nachhaltig geprägt hat. Noch mehr werden wir eine warmherzige Frau vermissen, die ich persönlich immer als angenehme und inspirierende Gesprächspartnerin erleben durfte. Leider haben sich unsere Wege eher...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.05.20
  •  1

B/G/L Fraktion Langenfeld begrüßt "Runden Tisch zur Digitalen Schule"

„Online-Unterricht an den Schulen unterstützen“ lautete einer der insgesamt 16 Vorschläge, die die B/G/L-Fraktion in einem offenen Brief (am 26. April) an den Bürgermeister geschrieben hatte.„Wir freuen uns, dass der Bürgermeister jetzt angekündigt hat, zur Verbesserung der „Digitalen Schule“ alle beteiligten Akteure für eine schnellere Umsetzung an einen Tisch zu holen“, kommentiert B/G/L-Fraktionssprecher Gerold Wenzens die Aktivität des Bürgermeisters. In dem offenen Brief hatte die B/G/L...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.05.20
Symbolbild:  Gino Crescoli auf Pixabay

Baumaßnahme "Baumberg Süd" Monheim am Rhein.
FDP fordert "faire Spielregeln"

Die Monheimer FDP wird in der nächsten Ratssitzung am heutigen Mittwoch gegen die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme "Baumberg Süd" stimmen. Nicht erst seit der gemeinsamen Begehung mit dem Eigentümer im letzten Jahr ist die FDP vom Potenzial dieses Standorts überzeugt. "Es gibt hier einen über Jahrzehnte etablierten Standort, der allein aufgrund von privatem Engagement funktioniert - für Monheim und Baumberg. Er darf nicht zum Schutz städtischer Investitionen geopfert werden", fordert der...

  • Monheim am Rhein
  • 13.05.20
Symbolbild: Kalhh auf Pixabay

Ratsmitglied Werner Goller steht am 16. Mai bereit
Bürgersprechstunde der Monheimer SPD

Die nächste Bürgersprechstunde der SPD Monheim findet am kommenden Samstag, 16. Mai, von 10 bis 12 Uhr statt. Bei Problemen, für Fragen und Anregungen steht diesmal Ratsmitglied Werner Goller zur Verfügung. Seine Schwerpunkte sind Stadtplanung, Umwelt, Bauen und Verkehr. Das SPD Parteibüro auf der Tempelhofer Straße 21 ist groß genug, um in einem persönlichem Gespräch den entsprechenden Sicherheitsabstand wahren zu können. Auch telefonische Anfragen unter der Rufnummer (02173) 56833 nimmt...

  • Monheim am Rhein
  • 13.05.20
Die SPD hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt- in Zeiten von Corona kein einfaches Unterfangen. "Kuscheln" ist nicht möglich.

Mitglieder wählen Birgit Alkenings zur Bürgermeisterkandidatin für die Komunalwahl
SPD Hilden stellt Kandidaten auf

Kämpferisch geht die Hildener SPD in den Kommunalwahlkampf: Mit Bürgermeisterkandidatin Birgit Alkenings will sie ihr fast 30 Jahre andauernde sozialdemokratische Führung in der Itterstadt fortführen. Der Parteitag der Hildener Sozialdemokraten steht am vergangenen Samstag ganz im Zeichen von Abstand und Gesichtsschutz - Corona lässt grüßen. Neben der Wahl von Alkenings als Bürgermeisterkandidatin stehen auch die Kandidaten für die 22 Wahlbezirke auf dem Programm der Aufstellungskonferenz...

  • Hilden
  • 12.05.20
Vor dem Monheimer Rathaus hängen am heutigen Dienstag, 12. Mai, als Zeichen der Verbundenheit die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands.
Foto: Norbert Jakobs

Monheimer Städtepartnerschaft mit Tirat Carmel
Flagge zeigen für Israel

Genau vor 55 Jahren am 12. Mai 1965 haben Israel und Deutschland diplomatische Beziehungen aufgenommen. Es war der Keim für eine Freundschaft, an der sich auch Monheim zum Beispiel durch eine lebendige Städtepartnerschaft aktiv beteiligt. Anlässlich des Jahrestages hängen heute vor dem Rathaus die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands. Die Partnerschaft mit dem israelischen Tirat Carmel besteht bereits seit 1989. Ein reger Schüleraustausch prägt die Freundschaft und stärkt die besondere...

  • Monheim am Rhein
  • 12.05.20
"Die Bauverwaltung will den Bebauungsplan offensichtlich trotz Corona-Beschränkungen mit der 'Brechstange' durchsetzen", befürchtet BA-Fraktionschef Ludger Reffgen.

Bungertareal: BA Hilden kritisiert erschwerte Offenlage bei geschlossenem Rathaus
"Verwaltung will B-Plan durchbringen"

Die Bürgeraktion (BA) bezweifelt die rechtliche Unbedenklichkeit der jetzt vorgeschlagenen Vorgehensweise zur Offenlage des Bungert Areals. Das teilt die BA mit. "Am 16. März beendete die Stadtverwaltung vorzeitig die Ende Februar begonnene Offenlage zu den Planungsabsichten für das Bungert-Areal. Aus gutem Grund: Das Rathaus war wegen Corona geschlossen worden. Seit wenigen Tagen werde die Offenlage nun wieder durchgeführt und fortgesetzt werden. Obwohl das Rathaus aufgrund der...

  • Hilden
  • 09.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.