Xanten: Jugendliche brechen in Schulen ein

Xanten. Am Montag, 20. August, gegen 21 Uhr meldeten Zeugen verdächtige Personen auf einem Dach einer Schule an der Johannes-Janssen-Straße. Polizeibeamte hörten auf einem Gerüst am Schulgebäude Laufgeräusche, anschließend sahen sie, wie vier Personen, drei männliche und eine weibliche, über einen zwei Meter hohen Metallzaun kletterten und in Richtung Poststraße flüchteten.
Den Polizisten gelang es nach kurzer Verfolgung eine 14-jährige Xantenerin zu stellen, die einräumte, mit drei Freunden zusammen auf dem Dach der Schule gewesen zu sein. Einer von ihnen, ein ebenfalls 16-jähriger Xantener, konnte im Nahbereich festgenommen werden. Die Erziehungsberechtigten nahmen Beide auf der Polizeiwache in Xanten in Empfang.
Bei Begehung des Daches stellten die Beamten fest, dass ein Oberlicht auf dem Dach beschädigt ist.

In der Zeit von Samstag, 18. August, 8 Uhr, bis Montag, 20. August, 7 Uhr, drangen Unbekannte ebenfalls gewaltsam in eine Schule an der Heinrich-Lensing-Straße ein. In dem Gebäude öffneten sie mehrere Fenster und rissen auf dem Schulhof Mülltonnen aus der Verankerung.Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.



Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen