So schön war das große Sommerfest von Herzenswunsch Niederrhein!

Anzeige
Bedburg-Hau: Festzelt |

Sag mir, was soll es bedeuten, wenn... dich die Tanzschritte der Herzenswunsch-Hymne "Es ist nie zu spät" bis in die Träume begleiten und du zudem noch voll im Siebziger-Jahre-Fieber bist? Richtig, das Sommerfest von Herzenswunsch steht vor der Tür! 

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte uns schon auf dem Parkplatz eine volle Dröhnung Gute-Laune-Musik aus dem Festzelt der Kirmes in Hau. Das zum Glück durch Entfernen einiger Teile gut belüftet war. Jetzt aber erstmal schnell zu den Losen, denn die sind erfahrungsgemäß heiß begehrt und nicht selten binnen einer Stunde ausverkauft. Kein Wunder bei den vielen Gewinnen! 

Und schon begeisterten die Showtanzgruppen Chickpeas und Wölkchen mit akrobatischen Tänzen zu fetziger Musik. Die Wildecker Herzbuben waren ebenso zu Gast wie die Hip-Hopper DDC 47. Erst nur mit den Füßen im Takt gewippt, hielt es immer weniger Leute auf den Stühlen. Allein, zu zweit oder in der Gruppe konnte ein jeder zu seiner Musik tanzen. 

Rote Luftballons in Herzform, Kaffee und selbst gebackener Kuchen der Landfrauen Hau sowie die mit viel Liebe selbst gestalteten Produkte aus der Kreativ-Ecke stießen auf Begeisterung. Bianca van Hardeveld informierte über ein zentrales Thema von Herzenswunsch Niederrhein: Die Kinder- und Jugendtrauergruppen. Klaus van Boekel stellte seinen Trommelworkshop für Menschen in der Trauer vor und gab direkt mit seinem Kurs eine beeindruckende Kostprobe. 

Viele warteten sicherlich sehr gespannt auf den Auftritt von Stella Scholaja. Die eloquente junge Musikerin mit der tollen Stimme, die so schwer erkrankt ist und für deren Therapie der gesamte Erlös aus dem Sommerfest zur Verfügung gestellt wird. Und immer gibt sie ihrem Publikum etwas zurück mit ihren Liedern! 

Schlagersänger Michel van Dam bot ruhigen bis fetzigen Schlager dar, der besonders durch seine Texte überzeugt. Daher wurde sein Song auch zur neuen Hymne von Herzenswunsch ausgewählt. Von Rockröhre Simone San und ihrem Bandkollegen Thomas Schröer gab es dann die rockigen Töne auf die Ohren. Und eine Überraschung für Herzenswunsch-Frontmann Reinhold Kohls! Zusammen mit dem Helene-Fischer-Song "Du bist ein Phänomen" performed von den HW-Damen, gab es ein Super-Hero T-Shirt für unseren Supermann!

Völlig verdient :-) denn wieder einmal verbreitete er über 6 Stunden Stimmung, Energie und gute Laune pur. Nicht zu vergessen die aufwändige Vorarbeit mit all seinen Helfern. Nach dem Siebziger-Jahre-Hitmix (in Vorschau auf die nächste Herzenswunsch-CD, die Menschen in schweren Stunden ein Lächeln auf die Lippen zaubern soll) ließen wir unsere Ballons mit vielen Wünschen und Hoffnungen Richtung blauem Horizont aufsteigen. 

Danke an alle Herzmenschen für diesen tollen Miteinander-Tag! Leider schwächelte gegen Ende mein (Kamera-)Akku, aber für einige ;-) Bilder hat es locker gereicht. 
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1 1
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
2
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
13.659
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 30.06.2018 | 23:05  
13.099
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 30.06.2018 | 23:30  
29.516
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 01.07.2018 | 00:15  
4.583
Christel Wismans aus Emmerich am Rhein | 01.07.2018 | 08:34  
15.017
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 01.07.2018 | 08:59  
58.634
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 01.07.2018 | 11:19  
18.165
Willi Heuvens aus Kalkar | 01.07.2018 | 12:46  
54.063
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.07.2018 | 22:49  
25.575
Helmut Zabel aus Herne | 04.07.2018 | 09:39  
7.812
Gitte Hedderich aus Herten | 14.07.2018 | 08:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.