Die Perle im Münsterland!

Anzeige
Lüdinghausen, auch als drei Burgen Stadt bekannt, liegt südlich von Münster im Kreis Coesfeld. Was liegt also näher, als die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einem kleinen Rundgang zu erkunden. Los geht`s zur Burg Lüdinghausen, im 12. Jahrhundert errichtet, wurde sie im 16. Jh. unter Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg umgebaut. Noch heute verweist der Südflügel im Innenhof mit seinen reich verzierten Fenstergiebeln und seiner prächtigen Wappentafel auf das Repräsentationsbedürfnis jener Zeit. Der weitere Weg führt uns in die Altstadt mit dem Besuch der St. Felizitas Kirche. Die Eingangshalle auf der Nordseite der Kirche erinnert an das Paradies im Dom zu Münster. Nach nur wenigen Minuten erreichen wir die Burg Vischering, über die ich bereits vor einiger Zeit berichtet habe. In der Burg Vischering werden das Mittelalter und die Frührenaissance wieder lebendig.
0
11 Kommentare
5.465
Danielé und Agnes Romano aus Essen-Nord | 03.08.2013 | 17:17  
43.277
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 03.08.2013 | 19:15  
29.040
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 03.08.2013 | 20:04  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 03.08.2013 | 20:21  
5.905
Irmgard Hampel aus Duisburg | 04.08.2013 | 07:30  
43.277
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 04.08.2013 | 10:17  
13.601
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 04.08.2013 | 15:50  
43.277
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 04.08.2013 | 19:53  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 04.08.2013 | 21:45  
51.280
Renate Schuparra aus Duisburg | 05.08.2013 | 12:40  
21.627
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 12.08.2013 | 12:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.