Ritterliche Action, schmeichelnde Flötenklänge und tolle Gewandungen auf dem Mittelaltermarkt am Kloster Graefenthal

Anzeige
Goch: Kloster Graefenthal | Endlich haben auch wir es einmal geschafft. Einen Mittelaltermarkt zu besuchen, und das ganz hier in der Nähe in Asperden bei Goch. Es ist selten, dass beim ersten Mal die Erwartungen nicht nur erfüllt sondern sogar noch übertroffen werden - kurz gesagt, wir waren begeistert!

Als wir zum Parkplatz eigenwiesen wurden, riss auch der Himmel auf und tauchte das Schloss und das bunte Treiben dort in malerische Farben. Der erste Blick galt den zahlreichen weißen Zelten, Schwaden von Rauch trieben über das Gelände. Empfangen wurden wir von Rittersleut und Nonnen - eine schöne Überraschung auch, dass wir statt 7 nur noch 5 Euro Eintritt zahlen sollten.

Der Zeitpunkt war gut gewählt, denn kurz darauf zogen die Burgunder ein, die Graefenthal belagerten. Bald schon kam es zur großen Entscheidungsschlacht! Mit dem Schlachtruf „Graefenthal!“ zogen die Verteidiger in den Kampf, Pfeile surrten uns beinahe ;-) um die Ohren, die Kanonen krachten, sodass der ein oder die andere doch einmal zusammenzuckten.

Auch die Kinder zogen später noch in den Kampf und schlugen die Ritter glorreich in die Flucht. Mittelalter macht hungrig und so stärkten wir uns erst einmal mit Pflaumenmet und Dattelkuchen. Auch vom Grill her duftete es verführerisch. Bald zogen uns die Klänge der Mittelalter-Band Datura in den Bann - Flöte, Geige, Trommel, Dudelsack und einiges mehr.

Ja, es hätte voller sein können, aber vielleicht haben viele Menschen dem Wetter nicht getraut. Morgen ist der Markt noch einmal von 10 - 19 Uhr geöffnet, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall für Klein und Groß. Wer mag, kann sich zudem mit mittelalterlichen Accessoires eindecken, edle Seifen erstehen oder sich am Bogenschießen probieren.
1 2
1
2
1
1
2
2
2
1 2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
12.620
Elke Preuß aus Unna | 19.09.2015 | 20:12  
94.041
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 19.09.2015 | 20:21  
14.077
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 19.09.2015 | 20:23  
10.241
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 19.09.2015 | 20:41  
27.633
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 19.09.2015 | 21:00  
44.034
Günther Gramer aus Duisburg | 19.09.2015 | 21:03  
10.584
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 19.09.2015 | 21:27  
17.208
Dagmar Drexler aus Wesel | 19.09.2015 | 22:45  
3.728
Helmut Friedrichs aus Essen-Steele | 20.09.2015 | 08:16  
2.912
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 20.09.2015 | 11:23  
55.238
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.09.2015 | 17:09  
11.996
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 20.09.2015 | 22:06  
31.301
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 21.09.2015 | 21:56  
12.554
Bernhard Braun aus Essen-West | 24.09.2015 | 14:23  
195
Martin Heilbutt aus Duisburg | 26.09.2015 | 13:09  
57.821
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 03.10.2015 | 09:23  
14.997
Christiane Bienemann aus Kleve | 04.10.2015 | 16:10  
57.821
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.10.2015 | 11:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.