Lokalkompass

Diese Gruppe ist für Aktuelle Themen und Bilder!

11 Bilder

Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat. 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 3 Stunden, 58 Minuten

Sein kleines Paradies sollte man genießen. Gestern konnte ich die ersten Brombeeren ernten, Heute ist die süße Frucht bereits in Gläsern, und wartet auf den Genuss. Ich wünsche weiterhin eine erlebnisreiche Woche.

58 Bilder

Ausflug zur Biologischen Station Recklinghausen 3

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Dorsten | vor 5 Stunden, 21 Minuten

In der Hohen Mark befindet sich in Dorsten Ecke Besenkamp/Im Höltken der Punsmann Hof. Umgeben von Obst Streuwiesen und Gartenanlagen kann man vom 1.Mai, bis zu den Herbstferien Mo.-Do von 8.30Uhr-16.30Uhr und Freitags von 8.30Uhr-15.30Uhr bei freiem Eintritt vieles über die Natur erfahren. Schon auf dem Parkplatz wilde Rosen und Hagebutten. In den Bauerngärten kann man allerhand über Blumen. Kräuter und Gemüse lernen und...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Impression am Sommerabend ... 9

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | vor 19 Stunden, 7 Minuten

31 Bilder

die Mallakoffturm Führung in Bottrop 12

Franz Burger
Franz Burger | Bottrop | vor 23 Stunden

Prosper/ Knappenstraße auf der Zeche Prosper II am Schacht 2 kann man von April bis Oktober jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat von 14 - 16 Uhr an einer offene Industriehistrorische Führungen teilnehmen. Heute wurde die Führung von Nadine Melsa übernommen. Seit 2014 ist das Fördergerüst mit einer Aussichtsplattform ausgestattet.   Im Rahmen von Führungen der Industriedenkmalstiftung können Besucher den...

11 Bilder

Genieße und genießen lassen, ohne sich noch sonst jemanden zu schaden.das ist die ganze Moral. 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 23 Stunden, 10 Minuten

Sie erinnern sich noch unsere treuen Wintergäste, die wir leider aussperren mussten. Ich hasche die kleinen Freuden, und so finde ich alle Tage etwas, was mich erfreut. Gestatten mein Name ist Hase …. So oder ähnlich, stellte sich der Bursche vor, und wurde gleich ein Liebling unserer Enkelinnen. Bieten sich Freuden, so soll man sie genießen? Ich traute meinen Augen nicht, hatte der Lümmel doch ein Schlupfloch im...

6 Bilder

Schattenspiele am Sandstrand (???) 6

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 1 Tag

Sandstrand? Weit gefehlt! So präsentieren sich z. Zt. die (normalerweise grünen) Wiesen am Töppersee, aber nicht nur dort. Allerorts trifft man immer wieder auf solch verbrannte Flächen – kein Wunder bei dieser anhaltenden Hitze – und es soll noch heißer werden!!!

1 Bild

Enzianblüten 5

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | vor 1 Tag

3 Bilder

So ein kühles Bad tut zur Zeit richtig gut. 13

Dies denken sich bestimmt auch diese beiden Stieglitze. Sie tauchen in der letzten Zeit öfter mal in unserem Garten auf und nehmen ein Bad in unserem Bachlauf. Beim kleinsten Geräusch oder einer Bewegung sind sie aber sofort wieder weg. Nach einigen Fehlversuchen ist es mir dann doch noch gelungen sie auf die Festplatte zu bannen. :-) (Bitte als Vollbilder ansehen)

5 Bilder

Kohlweißling labt sich an Lavendel 11

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 2 Tagen

Der Kohlweißling, ein Schmetterling aus der Familie der Weißlinge, gehört zu den am häufigsten in Mitteleuropa vorkommenden Tagfaltern.

20 Bilder

Die Schönheit ist Lebensnahrung der Seele. 3

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 2 Tagen

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende, mit netten Begegnungen. Viel Freude beim Betrachten dieser zauberhaften Blütenpracht.

5 Bilder

Rotkehlchen beim baden 15

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | vor 2 Tagen

Es macht richtig Spass die Vögel beim plantschen zu beobachten. Ein Rotkehlchen kommt sogar mehrmals täglich um ein Bad zu nehmen.

7 Bilder

In Deutschland verhätnismäßig selten anzutreffen,….. 9

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 3 Tagen

….das Jakobschaf, ein mittelgroßes, geflecktes Schaf (schwarz-weiß bis braun-weiß) mit 2, 4 oder 6 Hörnern. Diese gehen bei harten Rangkämpfen häufig verloren. Die Wolle wird sehr gerne zu naturbelassenen Wollprodukten verarbeitet und unter Fachleuten sehr geschätzt. Das Fleisch des Jakobschafs hat einen leichten Wildgeschmack. Das Jakobschaf stammt vermutlich aus Kleinasien. Während es in Deutschland wenig verbreitet ist,...

1 Bild

Natur pur 18

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | vor 3 Tagen