Berge von Müll verdrecken die Grillwiese

Anzeige
Müll, Müll, Müll - sogar ein kompletter Pavillon liegt auf der Grillwiese. (Foto: Magalski)
Katerstimmung herrscht am Morgen nach der Mai-Party am Cappenberger See. Die Container brachten auch in diesem Jahr nicht den gewünschten Erfolg. Der Müll der Maigänger landete in vielen Fällen einfach an Ort und Stelle in der Natur.

Die Grillwiese gleicht am Samstagmorgen dem sprichwörtlichen Schlachtfeld. Flaschen, Fleisch, Tüten und Picknick-Decken sind auf dem Gelände verstreut, sogar ein kompletter Pavillon aus weißer Folie liegt am Boden. Die Container, aufgestellt von der Stadt Lünen und in diesem Jahr zum ersten Mal groß mit dem Wort "Müll" beschriftet, sind zwar besser gefüllt als beim letzten Maigang, dennoch warfen die Besucher einen Großteil des Abfalls auf den Boden. Müll findet sich auch entlang der Wege rund um den Cappenberger See. Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Lünen begannen schon am Morgen mit den Aufräumarbeiten. Pfandsammler machten gute Beute. Männer und Frauen streiften schon am Freitag über die Grillwiese und suchten nach Flaschen, Dosen und sogar leere Getränke-Kästen.

Thema "Maigang" im Lokalkompass:
> Maigang-Fans feiern am See riesige Party
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
3.986
Andreas Nickel aus Lünen | 02.05.2015 | 18:37  
11.227
Hans Werner Wagner aus Lünen | 02.05.2015 | 20:55  
2.496
Jürgen Teine aus Lünen | 03.05.2015 | 00:56  
3.986
Andreas Nickel aus Lünen | 03.05.2015 | 06:33  
16
Bianka Banik aus Lünen | 03.05.2015 | 17:20  
140
Reinhold Schulte-Holtey aus Essen-Borbeck | 04.05.2015 | 11:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.