Verletzte bei schwerem Unfall am Abend

Anzeige
Drei Fahrzeuge kolldierten am Abend in Höhe der Abfahrt Gahmen. (Foto: Magalski)
Verletzte forderte am Abend ein Unfall auf der Bundesstraße 236 in Höhe der Abfahrt Gahmen. Drei Fahrzeuge kollidierten, zwei Menschen kamen in Krankenhäuser. Im Umkreis der Unfallstelle sorgte die Vollsperrung für ein Verkehrschaos.

Ein Mann aus Unna fuhr am späten Nachmittag mit seinem Audi auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Schwerte, an der Anschlussstelle Dortmund-Derne fuhren zwei weitere Autos auf - ein Mitsubishi sowie ein Volkswagen. Der Mitsubishi ordente sich laut Polizei auf dem rechten Fahrstreifen ein, der junge Dortmunder (19) am Steuer des Volkswagens wollte den Mitsubishi wohl überholen, übersah dabei aber offenbar den Audi. Der Fahrer des Audis konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Volkswagen auf und prallte im Anschluss noch in den Mitsubishi. Die Kollision der drei Autos war heftig und verwandelte die Fahrbahn in ein Trümmerfeld. Kraftstoff lief aus, der Volkswagen stand mit völlig zerstörtem Heck auf dem rechten Fahrstreifen, ein Sportwagen war nach links in die Leitplanke geschleudert und der dritte Wagen kam mit schweren Beschädigungen etwa dreißig Meter weiter zum Stehen.

Vollsperrung und lange Staus

Zur Behandlung der Unfallopfer eilten nicht nur die Feuerwehr und mehrere Rettungswagen zum Einsatzort, auch Rettungshubschrauber Christoph Dortmund landete auf der Bundesstraße. Volkswagen-Fahrer und seine Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser, die anderen Unfallbeteiligten überstanden den heftigen Crash wie durch ein Wunder ohne Verletzungen. Der Unfall im Feierabend-Verkehr und in der Folge die Vollsperrung beider Spuren Richtung Dortmund wurden zur großen Geduldsprobe für viele Verkehrsteilnehmer. Die Straßen im Bereich um die Unfallstelle waren in kürzester Zeit völlig verstopft und aus Richtung Lünen bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Kleinbus fällt bei Unfall von Transporter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
553
Manuela Müller aus Lünen | 09.10.2015 | 07:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.