Alles zum Thema Bundesstraße

Beiträge zum Thema Bundesstraße

Blaulicht

Hamminkeln - Jugendliche warfen einen Stein von der Brücke an der B473
Fahrzeug beschädigt / Polizei sucht Zeugen für Vorfall am 22. April an der "Römerrast"

 Am Montag gegen 18.15 Uhr warfen zwei bislang unbekannte Jugendliche einen Stein von der Brücke "Römerrast" auf die Fahrbahn der Isselburger Straße ( B 473). Im Polizeibericht steht: Der Stein schlug in die Frontscheibe eines auf der B 473 fahrenden grauen BMW ein, der in Richtung Hamminkeln fuhr, und beschädigte die Windschutzscheibe stark. Glücklicherweise blieben sowohl der Fahrer, ein 32-jähriger Mann aus Düsseldorf, sowie sein Beifahrer, ebenfalls 32 und aus Erkelenz, unverletzt. ...

  • Hamminkeln
  • 24.04.19
Ratgeber
An der Lindhorstbrücke gehen die Arbeiten zügig voran. Die einzelnen Teile werden der Reihe nach eingepasst. Fotos: Jörg Terbrüggen
13 Bilder

A3 gesperrt: Blechlawine schlängelt sich durch Elten

Viel Geduld ist zurzeit in Elten gefragt. Denn seit heute schieben sich minütlich lange Blechlawinen durch den Ort. Es kommt vor allem in Höhe des Hotel Wanders und der evangelischen Kirche immer wieder zu kleineren Staus, weil die Lastwagen mit ihren langen Auslegern nur mühevoll durch die Kurven kommen. Der Grund dafür sind die Arbeiten an der Brücke über die A3 am Lindhorstweg.Es ist beinahe still im Bereich der Autobahn. Kein Rauschen der vorbei donnernden Lastwagen ist zu hören. Und außer...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.10.18
Überregionales

Volltrunken auf der B7 unterwegs

Am Sonntagmorgen fiel einer Polizeistreife in Wehringhausen auf der B7 ein 22-jähriger Fahrradfahrer auf. Dieser hatte Probleme sein Mountainbike in den Griff zu bekommen. Das lag nicht daran, dass er kein Fahrrad fahren konnte, sondern schlicht weg volltrunken war. Er lehnte einen Atemalkoholtest ab und wollte tatsächlich mit seinem Rad die Fahrt fortsetzen. Dies wurde durch die Polizei unterbunden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er konnte im Polizeigewahrsam seinen Rausch...

  • Hagen
  • 25.06.18
Überregionales

Datteln: Dattelner Teilstück der geplanten Bundesstraße darf gebaut werden

Die Erleichterung im Präsidium der WiN Emscher-Lippe ist groß: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat als letzte Instanz eine Beschwerde des Umweltverbandes BUND gegen den Planfeststellungsbeschluss zurückgewiesen. Damit darf das Dattelner Teilstück der geplanten Bundesstraße 474n gebaut werden. "Das ist eine wichtige Entscheidung für die Region - und auch für den newPark. Wir können jetzt endlich die nächsten Schritte in Richtung Umsetzung gehen", sagt Landrat Cay Süberkrüb. Im...

  • Datteln
  • 02.06.18
Politik
Im Foyer konnte man sich detailliert die Pläne von Straßen NRW anschauen.
2 Bilder

"Wenn die Pläne so durchgeführt werden, wird Elten sterben"

Die Emotionen kochten teilweise über im Kolpinghaus. Dabei lagen die Positionen trotz unterschiedlicher Herangehensweise gar nicht so weit auseiander. Denn auch für Straßen NRW wäre die Umgehungsstraße durchaus sinnvoll im Zuge des dreigleisigen Ausbaus der Betuwe-Linie.  Allerdings hatte die ganze Sache einen kleinen, aber entscheidenden Haken. Die Umgehung war von der Politik nicht in Betracht gezogen worden. Kein Planungsauftrag - keine Umgehung. So einfach ist das manches Mal. Dass sich...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.05.18
Politik
Das von der FWI in Auftrag gegebene Modell verdeutlicht die Dimensionen der geplanten Auf- und Abfahrt zur B 474n.

B 474n in 3D: FWI stellt ein Modell der geplanten Bundesstraße aus

Nur wenige Millimeter hoch sind die Auf- und Abfahrten der geplanten B 474n kurz hinter der Stadtgrenze zu Ickern in dem Modell, das die FWI nun ausstellt. Doch ein Millimeter entspricht in der Realität einem Meter. Die FWI hat das Modell im Maßstab 1:1.000 beim Architekturbüro Moussa in Auftrag gegeben, um die Größenverhältnisse der geplanten Bundesstraße und ihre Auswirkungen auf die Umgebung besser vermitteln zu können. "Wir Ickerner werden in besonderer Weise belastet sein", erklärt der...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.05.17
Politik

B224: Unfälle zwingen zum Handeln

Nach einer Serie von schweren Unfällen hat die Stadt Gladbeck nun die Anbringung eines Warnschildes an der 224 angeordnet. Nach zuletzt zwei kurz aufeinanderfolgenden schweren Unfällen auf der B224 hat die Stadt Gladbeck die Anbringung eines Warnschildes angeordnet, das zukünftig auf die Staugefahr auf der Straße von Gelsenkirchen-Buer in Fahrtrichtung Gladbeck hinweisen soll. In beiden Fällen waren ein Pkw- und ein Lkw-Fahrer auf das Stauende aufgefahren. So soll zukünftig ein...

  • Gladbeck
  • 31.03.17
  •  1
  •  1
Ratgeber
Foto: Stephan Faber

Gefahr gebannt

30 km/h-Tempolimit auf einer Bundesstraße? Das ist ungewöhnlich. Mit dieser Maßnahme will die Straßenverkehrsabteilung der Stadt Hagen die Gefahr in der Unglückskurve der B7 (Stennertstraße) zwischen Hohenlimburger Straße und Grünrockstraße bannen. Es ist ein Versuch. 7.200 Fahrzeuge rollen täglich durch die Kurve in die Innenstadt. Wenn es regnet oder man die innerorts übliche Geschwindigkeit von 50 km/h ignoriert, kann man schnell mal aus der Spur geraten. Die Anwohner der...

  • Hagen
  • 20.11.15
Überregionales
Drei Fahrzeuge kolldierten am Abend in Höhe der Abfahrt Gahmen.
8 Bilder

Verletzte bei schwerem Unfall am Abend

Verletzte forderte am Abend ein Unfall auf der Bundesstraße 236 in Höhe der Abfahrt Gahmen. Drei Fahrzeuge kollidierten, zwei Menschen kamen in Krankenhäuser. Im Umkreis der Unfallstelle sorgte die Vollsperrung für ein Verkehrschaos. Ein Mann aus Unna fuhr am späten Nachmittag mit seinem Audi auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Schwerte, an der Anschlussstelle Dortmund-Derne fuhren zwei weitere Autos auf - ein Mitsubishi sowie ein Volkswagen. Der Mitsubishi ordente sich laut Polizei auf...

  • Lünen
  • 08.10.15
  •  1
Überregionales
Ein Unfall in Lohne bei Vechta forderte am Samstag fünf Verletzte.

Auto mit Lünern kracht in Gegenverkehr

Vier Menschen aus Lünen verunglückten am Samstag bei einem schlimmen Unfall bei Lohne in Niedersachsen. Ihr Auto prallte in einen Wagen im Gegenverkehr. Ein Mann aus Lünen schwebt in Lebensgefahr und es gab vier weitere Verletzte. Der Notruf erreichte die Retter gegen neun Uhr am Samstagmorgen. Sechs Rettungswagen, vier Notärzte, Polizisten und Feuerwehrleute eilten zum Einsatzort nach Kroge, einen Ortsteil von Lohne bei Vechta. Auslöser des Unglücks war nach Angaben des Autofahrers (41) aus...

  • Lünen
  • 20.07.15
Politik

Wilhelm Neurohr: „Schleichende Privatisierung der öffentlichen Infrastruktur durch ÖPP – Seilschaften aus Politik und Privatwirtschaft eröffnen Einfallstor für Korruption“

Zum Kurzbericht vom 27.05.2015 „Bundesstraßen privat bauen“ in den Zeitungen des Medienhauses Bauer, Marl Eine unscheinbare Kurzmeldung vom 27. Mai offenbart ungeheuren Sprengstoff für die Zukunft der öffentlichen Infrastruktur in unserem Land: Da verkündete Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) nebenbei, dass private Investoren zehn Bundesstraßen-Projekte sowie den Neubau von 600 km Autobahn für insg. 7 bis 14 Mrd. € realisieren sollen, und zwar im Rahmen...

  • Recklinghausen
  • 01.06.15
  •  1
Politik
Sanierung der Fahrbahn Münsterstraße/Kirchhellener Allee sind abgeschlossen.
8 Bilder

Sanierung der Fahrbahn Münsterstraße-Kirchhellener Allee ist abgeschlossen.

Sanierung der Fahrbahn Münsterstraße-Kirchhellener Allee ist abgeschlossen. Die Sanierungsarbeiten der Fahrbahn Münsterstraße/Kirchhellener Allee in Richtung A31 - AS Kirchhellen-Nord ist abgeschlossen. Die Fahrbahn ist seit heute wieder in beiden Richtungen befahrbar. Donnerstag, 25. September 2014 Sanierung der Fahrbahn Münsterstraße/Kirchhellener Allee geht in die zweite Runde.

  • Dorsten
  • 25.09.14
  •  8
  •  2
Ratgeber

Vollsperrung der B1

An diesem Donnerstag muss die Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen zwischen Einmündung Essener Straße und Fischenbeck voll gesperrt werden. Die Sperrung beginnt ab 9 Uhr und dauert voraussichtlich acht Stunden. Grund ist die Beseitigung eines umgestürzten Baumes durch einen Spezialkran, der die gesamte Fahrbahnfläche beansprucht. Aus Fahrtrichtung Essen wird der Verkehr über die Fischenbeck, Holthauser Höfe und Zeppelinstraße wieder zur B 1 geleitet. Aus Fahrtrichtung Düsseldorf erfolgt die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.06.14
Überregionales
Vertreter von GigA46 und BUND stellten heute (Freitag, 14. Februar) auf einer Pressekonferenz in Menden die Alternative(n) zum Weiterbau der A46 vor. An der Pressekonferenz nahmen unter anderem teil: Klaus Brunsmeier (stellvertretender Bundesvorsitzender BUND), Dr. Werner Reh (Leiter des Bereiches Verkehrspolitik beim BUND-Bundesverband), Stefan Neuhaus (GigA46), Lothar Kemmerzell (GigA46), Michael Schulte (Wimberner Interessengemeinschaft), Friedhelm Peters (SPD Menden) und Peter Köhler (GAL/Gründe Menden)

Jetzt offiziell: Eine Alternative zur A46!

Rund vier Jahrzehnte währt jetzt schon der Streit zwischen Befürwortern und Gegnern des Weiterbaus der A46 zwischen Iserlohn und Neheim. Jetzt könnte es einen Kompromiss geben. Eine sogenannte „Netzlösung“ wurde vom BUND (und der GigA46 in Zusammenarbeit mit Gutachtern des Landes) entwickelt. Dass diese Alternative jetzt gemeinsam mit zwei weiteren Planungen (Autobahn beziehungsweise Bundesstraße) zum Lückenschluss zur Prüfung für den Bundesverkehrswegeplan nach Berlin gemeldet wird,...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.02.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Polizei hofft, dass Zeugen Hinweise zum Tod eines Wuppertalers geben können.

Tod auf Bundesstraße ist voller Rätsel

Die Fakten sind klar - ein Mann aus Wuppertal ist tot, er wurde in der Nacht zu Sonntag auf der Bundesstraße 236 n in Richtung Lünen von einem Auto erfasst. Der Polizei gibt der mysteriöse Fall aber Rätsel auf. Die Ermittler hoffen, dass Zeugen Antworten haben. Warum war der Fußgänger (27) aus Wuppertal in der Nacht zu Sonntag in dunkler Kleidung auf der Bundestraße in Richtung Lünen unterwegs? Ein Autofahrer aus Lüdinghausen erkannte den Mann zu spät und erfasste den Wuppertaler frontal....

  • Lünen
  • 28.10.13
Politik
15 Bilder

Die Baustelle B 236 / Hörder Straße im Bereich Freischütz in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr.

Nach vielen Terminankündigungen, geht es jetzt endlich an der B 236 im Bereich Freischütz in Schwerte an die Erneuerung der Fahrbahndecke. Dies geschieht aktuell in der Fahrtrichtung Dortmund ( Bild - Nr. 1 - 10 ). Zur Erinnerung : Anfang des Jahres reduzierte man in diesem Bereich die zulässige Höchstgeschwindigkeit, wegen dem schlechten Zustand der Fahrbahn durch z. B. Schlaglöcher, auf 30 km/h ( siehe Bild - Nr. 11 - 14 ). Am Freitag ( 18.10.2013 ) konnte man lesen und hören, dass...

  • Schwerte
  • 20.10.13
Überregionales
Am kommenden Donnerstag wird wieder flächendeckend geblitzt!

Blitzmarathon: Hier kann es teuer werden!

Am kommenden Donnerstag, 10. Oktober, führt die Polizei wieder einen Blitz-Marathon durch. Hier können Sie erfahren, wo die Lasergeräte aufgestellt werden: Bergkamen Ostenhellweg Erich-Ollenhauer-Straße Rünther Straße Rotherbachstraße Jahnstraße Werner Straße Bönen Hammer Straße Kamener Straße Röhrberg Holzwickede Schwerter Straße Chaussee Sölder Straße B 1 Provinzialstraße Kamen Westicker Straße Wasserkurler Straße Unnaer Straße Lünener...

  • Kamen
  • 08.10.13
  •  2
  •  4
Ratgeber
Ab Montag wird es in Fahrtrichtung Praest zu Behinderungen kommen. Foto: Jörg Terbrüggen

Achtung! Ab Montag Großbaustelle in Praest

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein wird am Samstag, den 10. August mit den umfangreichen Fahrbahn- und Radwegsanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Praest beginnen. Die Gesamtmaßnahme ist circa 1,7 km lang und ist in fünf Baufelder unterteilt. Jedes Baufeld wird komplett fertig gestellt, bevor mit dem nächsten Baufeld begonnen wird. In diesem Jahr ist vertraglich vorgesehen, zwei Baufelder herzustellen. Die Bauzeit hierfür endet voraussichtlich im November...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.08.13
Politik

Wird die Altendorfer Straße zur Landesstraße

Wird die Altendorfer- und Frintroper Straße zur Landesstraße? "Die Frage, ob die Altendorfer Straße Bundesstraße bleibt muss geklärt werden". Das meinte Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS bei einem Gespräch mit Seniorinnen und Senioren aus Altendorf. Bis 2015 sollen insgesamt 40 Abschnitte bisheriger Bundesstraßen in NRW zur Landesstraße herabgestuft werden. Die Herabstufung der Straßen ist Teil eines Programms, das der Bund bereits seit Jahren vorantreibt. Davon betroffen sind...

  • Essen-West
  • 18.06.13
  •  2
Überregionales

Fahrzeugbrand!

Zu einem Fahrzeugbrand auf der Velberterstraße, Abbiegung real, rückte gegen 14.45 Uhr die Feuerwehr aus. Die Polizei sperrte den Bereich während und nach den Löscharbeiten ab. Der Verkehr auf der Bundesstraße staute sich aus diesem Grund.

  • Heiligenhaus
  • 26.04.13
Überregionales
3 Bilder

PKW brennt auf B7 bei Bachum komplett aus

Bachum. Am Montag, den 17. September um 07:00 Uhr ist aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW auf der Bundesstraße 7 an der am Abzweig nach Bachum gelegenen Bushaltestelle in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Die alarmierte Feuerwehr, die mit den Einheiten der Hauptwache sowie der Löschgruppen Bachum und Voßwinkel mit 3 Löschfahrzeugen zum Einsatzort eilte, nahm umgehend einen Löschangriff mit einer Schnellangriffsvorrichtung unter schwerem Atemschutz vor. Trotz eines schnellen...

  • Arnsberg
  • 17.09.12
Ratgeber
91 Bilder

Freie Fahrt auf der B 515 Unnaer Landstraße in Menden

Freie Fahrt auf der B 515 Unnaer Landstraße in Menden 31.August 2012 Menden/ Nach ca.1 Jahr Bauzeit wurde heute Morgen die Unnaer Landstraße B 515 wieder freigegeben. Die Absperrbake wurde von unseren Bürgermeister Volker Fleige und Ludger Siebert Leiter von Straßen NRW Südwestfalen entfernt. Die restlichen Arbeiten werden ca. 2 bis 3 Wochen andauern. An der provisorischen Ampelanlage wurde noch die Haltelinie angebracht.

  • Menden (Sauerland)
  • 31.08.12
  •  3
Politik
Eine Bundesstraße ist sicher kein Kinderspielplatz. Trotzdem sollen im Umfeld der B 224 in Gladbeck schon Kinder gesichtet worden seien.

B 224: Kinderfreie Zone an der Schützenstraße?

Ist die Kreuzung Essener Straße/Schützenstraße an der B 224 eine komplett kinderfreie Zone? Der Landesbetrieb Straßen.NRW kommt in einem Schreiben an eine Essenerin Bürgerin zu dem Schluss, das das Alter der Fußgänger und Radfahrer, die diesen Bereich frequentieren, so weit fortgeschritten sei, dass man von einem vernünftigen Umgang mit Verkehrsregeln erwarten könne. Die Bürgerin hatte sich mit der Frage an den Landesbetrieb gewandt, ob der Fußgänger- und Radfahrer-Übergang mit der...

  • Gladbeck
  • 31.05.12
  •  2
Überregionales
4 Bilder

Schwerverletzter Motorradfahrer bei Unfall in Recklinghausen

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Marler Straße in Recklinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer übersah gegen 12.45 Uhr das Abbremsen eines vorausfahrenden Opel Vivaro anscheinend zu spät und fuhr ungebremst auf. Der Kradfahrer wurde schwerverletzt und musste vor Ort von einem Notarzt versorgt werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungswagen ins Knappschafts-Krankenhaus nach Recklinghausen transportiert. Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme teilweise...

  • Recklinghausen
  • 25.03.12
  • 1
  • 2