Das Leuchten in mir

Anzeige
Es brennt in mir // Copyright Angelika Stephan
Mülheim an der Ruhr: Stephan Art |

Das ist es, was in mir brennt – Wunsch nach
Gerechtigkeit, Respekt untereinander,
Achtung vor dem Leben

Früher hieß es einmal: „Stell dir vor, es gibt Krieg – und keiner geht hin!“


Was für eine Vorstellung!

Jeder Mensch kann schon in seinem eigenen Umkreis dazu beitragen, dass
die Liebe zum freiheitlichen Denken weitergetragen wird, mit Toleranz und Respekt.
Ich brenne dafür und dokumentiere dies in meinen beiden Büchern.

In meinen Taschenbüchern möchte ich die Leser zum Nachdenken über das anregen, was uns alltäglich begegnet und Ungerechtigkeiten, Mobbing, Vorurteile, Einsamkeit, Trauer, Rache, Mitleid, Liebe oder Engagement fördert. Ich biete Denkanstöße, jedoch in unterhaltsamen Kurzgeschichten, die mitunter sogar makaber oder skurril erscheinen können. Manchmal entwickeln die Opfer, die dann zu Tätern werden, sehr ungewöhnliche Lösungsstrategien.

Der Kern dieser Geschichten ist dem wahren Leben entnommen, wurde dann von mir fiktiv
und unterhaltsam in Kurzgeschichten und Erzählungen verpackt, die dem Genre Krimi, Drama, Satire oder Humor zuzuordnen sind.

Das Nachdenken über diese „Gefühlsmomente“ der Menschen hilft vielleicht auch zum besseren Verständnis untereinander.

"Betrachtet die Welt mit wachem Verstand und offenen Augen,
und habt ein Herz dafür, was EUCH umgibt!"

© Angelika Stephan


Weitere Infos: Stephan Art

1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.03.2015 | 15:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.