ÖPNV

1 Bild

Ohne Barrieren: Mehr als 130 Bushaltestellen müssen bis 2022 ausgebaut werden

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 15.09.2016

Anders als noch vor einigen Wochen lauten die Zahlen der Stadt im Bezug auf den nach dem Personenbeförderungsgesetz vorgeschriebenen barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen. Billig wird die Umsetzung für die Stadt aber trotzdem nicht. Die Ergebnisse einer Bestandserfassung, bei der eruiert wurde, wie der aktuelle Ausbauzustand der Bushaltestellen in Castrop-Rauxel ist, stellten der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt...

1 Bild

Gedämpfte Vorfreude

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 06.09.2016

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, auf die Besucher wartet ein Programm voller Höhepunkte und auch das Wetter soll sich von seiner besseren Seite zeigen: Eigentlich steht einer tollen Party "WDR 2 für eine Stadt" in Gladbeck am kommenden Samstag nichts mehr im Wege. Aber die Vorfreude wird doch gedämpft, denn am "Bahnhof-West" haben vor wenigen Tagen Gleisbauarbeiten begonnen, weshalb der wichtige...

1 Bild

Mangelhafte Koordination: Beim WDR 2-Festival wird der Bahnhof Gladbeck-West nur von wenigen Zügen angefahren! 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 01.09.2016

Gladbeck: Bahnhof Gladbeck-West | Gladbeck. Da ist Ärger so gut wie vorprogrammiert: Vom 5. bis 15. September werden im Bereich des Bahnhof Gladbeck-West Gleisbauarbeiten durchgeführt und verbunden ist diese Maßnahme quasi mit einer (Teil-)Stilllegung des Bahnhofes. Also auch am Samstag, 10. September, wenn bis zu 25.000 Besucher zu dem Festival "WDR 2 für eine Stadt" in Gladbeck erwartet werden. Die Erfahrungen des WDR aus den letzten Jahren haben...

1 Bild

Hat der Öffentliche Nahverkehr in Essen eine Zukunft?

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 01.09.2016

Essen: ChorForum Essen | Fortschrei-bung des „Nahverkehrsplans“ für Essen. Dabei geht es um grundlegende Wei-chenstellungen für den Öffentlichen Nahverkehr, letztlich um die Frage, ob das Angebot von Bus und Bahn in Zukunft besser oder schlechter wird. Drei Szenari-en wurden von einem Gutachter untersucht, sie reichen vom Ausbau des Öffent-lichen Nahverkehrs bis zum Abbau und der Verschlechterung der Leistungen. Der Kreisverband und die Ratsfraktion...

2 Bilder

Gladbeck zeigt sich gut gerüstet für "WDR 2 für eine Stadt" 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 26.08.2016

Gladbeck: Ballonwiese Wittringen | Gladbeck. Der Countdown läuft und Gladbeck zeigt sich gut gerüstet für die Großveranstaltung "WDR 2 für eine Stadt" am Samstag, 10. September. Während des gesamten Tages wird der Hörfunksender bekanntlich aus Gladbecker heraus live senden. Absoluter Höhepunkt und Publikumsmagnet ist dabei natürlich die Freiluft-Veranstaltung, für die die "Ballonwiese" am Wittringer Wald, eigens hergerichtet wurde. Ab 15.40 Uhr wird als...

1 Bild

ÖPNV: 60 plus-Abo in Sundern

Uwe Petzold
Uwe Petzold | Arnsberg | am 15.08.2016

Senioren in Sundern können zukünftig günstiger mit dem Bus unterwegs sein. Die RLG hat gemeinsam mit den anderen Verkehrsunternehmen der Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe zum 1. August 2016 ein neues Ticket eingeführt: Die Stadtvariante für das 60plusAbo, ein spezielles Tarifangebot nur für die innerörtlichen Strecken. Sundern. Damit können Sunderaner im Alter ab 60 Jahre für 28,00 Euro im Monat mit dem Bus in ganz Sundern...

1 Bild

Mit der Seilbahn virtuell durch Bochum fahren 7

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 07.08.2016

Bochum: Innenstadt | Wollen Sie mal mit der Seilbahn über Bochum von der Innenstadt zur RUB fahren oder von der RUB nach Langendreer, von der Innenstadt in den Ruhrpark oder zum Kemnader See? Das ist jetzt zumindest virtuell möglich. Die STADTGESTALTER haben die von ihnen vorgeschlagenen Fahrtstrecken (Seilbahnidee) jetzt mit Google Earth visualisiert. Viel Spaß! Innenstadt – RUB Los geht es in der Innenstadt am Busbahnhof...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Barrierefreie Bushaltestellen: Eine teure Aufgabe für die Stadt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 06.08.2016

Eine von 264 Bushaltestellen im Stadtgebiet ist die Haltestelle Waldfriedhof an der Schulstraße. Nach den Sommerferien wird sie barrierefrei ausgebaut. Denn wie das Personenbeförderungsgesetz vorschreibt, müssen bis 2022 alle Haltestellen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) barrierefrei sein. Klar ist, dass dies eine teure Aufgabe für die Stadt darstellt. Wie teuer genau sie sein wird und wie viele Haltestellen noch...

1 Bild

Jugendgremium trifft auf ÖPNV und Verkehrs-Planer

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 27.07.2016

Die Vertreter des Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ besuchten in ihrer elften Sitzung die Vestischen Straßenbahnen GmbH und hatten dabei Gelegenheit, mit Vertretern des Verkehrsunternehmens und einigen Verkehrsplanern aus der Stadt Dorsten und dem Kreis Recklinghausen zu diskutieren. Kritik von Schülern Vorausgegangen war eine von der Stadt Dorsten angestoßene Umfrage an allen örtlichen weiterführenden Schulen zu...

1 Bild

Bürgerbusverein feierte Sommerfest

Erhard Voß
Erhard Voß | Hemer | am 20.07.2016

Hemer: Pfarrheim Christkönig | In das Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde hatte der Bürgerbusverein Hemer am Samstag, 16. Juli 2016, zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Zur Freude des Vereinsvorstands wirkte sich die Innenstadtnähe im Vergleich zum früheren Veranstaltungsort Haus Hemer positiv auf die Besucherzahlen aus. Nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer waren mit dabei, auch die treuen Fahrgäste komplettierten eine gesellige...

BAMH: Straßenbahnpläne der SPD Unsinn

Als „Unsinn“ bezeichneten die beiden Stadtverordneten des Bürgerlichen Aufbruchs Mülheim ( BAMH ), Frank Blum und Hans-Georg Hötger, die aktuellen Pläne einer Straßenbahnlinie nach Saarn. „Wir haben uns die die Mühe gemacht und sind die vorgesehene Trasse abgefahren“, so das Ratsmitglied Frank Blum weiter. Vermutlich große technische Probleme werde es im Bereich Saarner Straße und Brüsseler Allee geben, den dort seien die zu...

1 Bild

„Mindestens Status Quo halten“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 04.07.2016

In der BV-Sitzung wurde über den Nahverkehrsplan diskutiert - werden die Linien 180 und 190 gestrichen? Der Aufschrei war groß: Aktuell wird der Nahverkehrsplan der Stadt Essen als Grundlage für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zum zweiten Mal fortgeschrieben. Ein Gutachterbüro hatte im Auftrag des Rates verschiedene „Strategische Zielvarianten“ erarbeitet. Die daraus entstandenen Szenarien sehen...

1 Bild

Busse werden umgeleitet

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 30.06.2016

Oberhausen. Ab Montag, 4. Juli, fahren die Busse der Linien 956, 957, 966 und NE11 eine Umleitung. Grund ist die Sperrung der Mülheimer Straße in Fahrtrichtung Süden. Die Busse werden ab Werksgasthauskreuzung über Duisburger Straße, Hansastraße, Buschhausener Straße und Tannenbergstraße zum Hauptbahnhof geleitet. Die Haltestellen Marienkirche, Ziesak Plaza und John-Lennon-Platz können in Fahrtrichtung Süden nicht...

1 Bild

Bushaltestellen im Blick

Petra Klimek
Petra Klimek | Lünen | am 30.06.2016

SPD-Fraktion stellt Prüfauftrag Die SPD-Fraktion fordert eine flächendeckende Verbesserung der Ausstattung von Bushaltestellen in der Stadt. Vorrangig sollten aber in direkter Nähe von Senioren-heimen und Schulen Haltestellen mit Überdachungen und Spritzschutz ausgestattet sein. In der Stadt gibt es einige, die einen erheblichen Nachbesserungsbedarf haben. Gerade für Schulkinder, Senioren und Behinderte ist es eine...

13 Bilder

„Mit Linie zum guten Klima“

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 23.06.2016

war der Titel der Veranstaltung des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen, die am 16. Juni während der „KLIMAWOCHEN RUHR 2016“ im Rahmen des Dekadenprojekts „Klimametropole RUHR 2022“ stattfand. Auf dem Programm stand die Besichtigung der Vestischen Straßenbahnen GmbH in Herten, die vom Forumssprecher Ewald Zmarsly organisiert wurde. Die Busse des Nahverkehrsunternehmens verkehren im...

1 Bild

Rolf Fliß zweiter Vorsitzender des Via-Aufsichtsrates

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 22.06.2016

Essen: Essen | In der letzten Aufsichtsratssitzung der Via Verkehrsgesellschaft wurde Rolf Fliß (Grüne) zum zweiten Vorsitzenden des Via-Aufsichtsrates gewählt. Der grüne Ratsherr, der auch Vorsitzender des Bau- und Verkehrsausschusses der Stadt Essen ist, freut sich über seine Wahl: „Ich freue mich besonders über den Rückhalt der Arbeitnehmer, deren Vertrauen ich nicht enttäuschen werde. Dabei liegt mir eine Stärkung des öffentlichen...

1 Bild

Taxibus südlich der B1 – SPD-Fraktion setzt sich für Ersatz der Linie 132 ein

„Wir können den Menschen südlich der B1 nicht zumuten, zukünftig auf ihre gewohnten Versorgungsmöglichkeiten in Heißen verzichten zu müssen. Es muss dringend gehandelt werden“, betont der nahverkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Daniel Mühlenfeld und bezieht sich dabei auf die Streichung der Buslinie 132, die zum letzten Fahrplanwechsel am 12. Juni erfolgte. Für die Anwohnerinnen und Anwohner im Bereich...

SPD-Fraktion lädt zu weiteren Diskussionsrunden zur Zukunft des ÖPNV

Anknüpfend an unsere Auftaktveranstaltung zum ÖPNV vom 25. Mai möchten wir drei weitere Diskussionsrunden ankündigen: Aufgeteilt auf die drei Stadtbezirke werden wir die Details des jüngst veröffentlichten Nahverkehrsgutachtens vorstellen. Außerdem werden unsere Nahverkehrsexperten Daniel Mühlenfeld und Carsten Trojahn den sozialdemokratischen Entwurf eines Liniennetzes präsentieren, für dessen weitere Entwicklung wir auf...

3 Bilder

Fahrgastzahlen bleiben stabil

Die DSW21 hat jetzt eine Verkehrsbilanz für das Jahr 2015 gezogen und Perspektiven für das aktuelle Jahr entwickelt. Insgesamt vermenldet das Unternehmen 134,4 Millionen Fahrgäste, die das Angebot im vergangenen Jahr nutzten. Das waren zwar 1,3 Prozent bzw. 1,7 Millionen Fahrten weniger als im Jahr 2014, das sei jedoch im Wesentlichen auf statistische Effekte zurückzuführen, so die DSW. Insbesondere eine geringere...

2 Bilder

Workshop für Rollifahrer

Mit dem Rollstuhl in Bus oder U-Bahn herein und wieder heraus zu kommen - das ist gar nicht so einfach. Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, bekommen, wenn sie Glück haben, eine techische Einweisung, leider aber nur selten eine ausführliche, informative und individuell brauchbare Schulung für das Hilfsmittel und Gefährt Rollstuhl. Bei dem Workshop "Roll On" konnten jetzt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene...

2 Bilder

PIRATEN-Stammtisch und Bürgersprechstunde in Recklinghausen

Helder Aguiar
Helder Aguiar | Recklinghausen | am 09.06.2016

Recklinghausen: Murphy's Pub & Grill | Die PIRATEN aus dem Kreis Recklinghausen laden zum Kreisstammtisch ein. Dieser findet, wie üblich, jeden dritten Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr statt. So auch am Mittwoch, dem 15. Juni. Treffpunkt ist, inzwischen auch üblich, der Murphy's Pub & Grill auf dem Lampengäßchen 6 in der Recklinghäuser Innenstadt. Stammtische sind generell öffentlich und Themen werden meist vor Ort besprochen. Dennoch ist die aktuelle politische...

Mit Linie zum guten Klima

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Herten | am 06.06.2016

Herten: Betriebshof Vestische Straßenbahnen | Das Auto stehen lassen und klimafreundlich ans Ziel? Bei einer Betriebsbesichtigung der Vestischen Straßenbahnen GmbH informiert eines der größten Nahverkehrsunternehmen im nördlichen Ruhrgebiet neben seinem Liniennetz und breitem Fahrgastangebot über seinen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Immissionsschutz. Anmeldung: ewald-zmarsly@t-online.de bzw. VHS Recklinghausen Tel. 02361 50-2000

1 Bild

Linke und Piraten begrüßen barrierefreien Ausau von drei Stadtbahn-Haltestellen

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 23.05.2016

Dortmund: Rathaus | „Das sind sehr gute Nachrichten für die Fahrgäste, die den öffentlichen Personennahverkehr in Dortmund nutzen.“ Christian Gebel, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, ist erfreut über die Zuwendungsbescheide, die der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) jetzt ausgestellt hat. In gleich sieben Städten werden mit Hilfe von VRR-Mitteln Haltestellen und Bahnhöfe modernisiert. Auch in Dortmund. „Wichtig...

3 Bilder

Pilotprojekt initiieren: Bürgerliste setzt auf fahrscheinlosen Tag für den ÖPNV

Oberhausen: A 40 | Im Rahmen des Mobilitätskonzeptes Oberhausen will die Ratsgruppe der Bürgerliste Oberhausen ein Zeichen für die Umwelt setzen. Sie hält einen jährlichen Aktionstag „Fahrscheinlos durch Oberhausen“ für sinnvoll. Doch welche Auswirkungen hätte solch ein Tag? Dies will die Bürgerliste die Verwaltung prüfen lassen und möchte den Beschluss eines Pilotprojektes zur kostenfreien ÖPNV-Nutzung beantragen. Dazu bittet sie alle...

1 Bild

Mittwoch ist ‪#‎Fahrscheinfreitag‬. Merken, hinkommen und Fragen stellen!

Uwe Fischer
Uwe Fischer | Marl | am 16.05.2016

Marl: Feierabendhaus | Tagtäglich bewegen sich hunderte Berufspendler mit Bus und Bahn im Kreis Recklinghausen. Die Städte im Kreisgebiet haben hohe Zahlen von beruflichen Auspendlern. Auch Schüler, Menschen mit körperlichen Einschränkungen, Senioren und viele andere Gruppen sind auf einen funktionierenden, effizienten Personennahverkehr angewiesen. Fahrgastbefragungen zeigen jedoch, dass es in Sachen ÖPNV im Kreis Recklinghausen eine Menge zu...