Betrug

1 Bild

Alles FAKE: Falsche Nichte & falscher Notar berauben Seniorin um fünfstelligen Betrag

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | vor 4 Tagen

Immer wieder warnt die Polizei speziell ältere Bürger vor dem sogenannten Enkeltrick. In Hagen kam es am Donnerstag, 15. Februar, zu einer ganz fiesen Variante! 84-Jährige in Hohenlimburg beraubt Eine 84-Jährige in Hohenlimburg erhielt gegen 14.30 Uhr einen Anruf. Es meldete sich die vermeintliche Nichte, die angab, sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. Ein angeblicher Notar bestätigte die Angaben am...

1 Bild

3.200 Anklagevorwürfe gegen 3 Brüder aus Hattingen

Hans-Georg Höffken
Hans-Georg Höffken | Hattingen | am 14.02.2018

Hattingen: Amtsgericht Hattingen | Den Angeklagten, drei Brüdern aus Hattingen, wird von der Staatsanwaltschaft Bochum zur Last gelegt, sich zu einer Bande zusammengeschlossen und unter entsprechender Arbeitsteilung gefälschte Brief- und Paketmarken sowie weitere Plagiate diverser Markenhersteller über die Plattform ebay – als angeblich echt – zum Verkauf angeboten zu haben. Die jeweils überwiesenen Kaufpreise sollen von den mit Aliaspersonen eröffneten Konten...

1 Bild

Selbst gemaltes Kennzeichen - Geht das? 2

Sara Holz
Sara Holz | Hagen | am 12.02.2018

Mit einem selbst gemalten Kfz-Kennzeichen war jetzt ein Mann in Hagen unterwegs. Ich hab dann auch mal schnell zum Edding gegriffen und mein Fahrzeug verschönert. Mir gefällt es jetzt jedenfalls besser - aber was sagt wohl die Polizei dazu? Denen ist der besagte Auto-Künstler natürlich sofort aufgefallen. Am Samstag, 10. Februar, hat ihn ein Beamter aus dem Märkischen Kreis auf seinem Weg zum Dienst - es war gegen 18:20...

1 Bild

Kreis Unna: Betrügerische Inkasso-Unternehmen drohen mit falschen Mahnungen

Zahlungsaufforderungen von Inkassounternehmen sind eine unangenehme Sache. Wer kann schon ausschließen, dass nicht vielleicht doch eine Rechnung außer Kontrolle geraten ist. Dieses machen sich vermeintliche Inkassobüros zu Nutze und schicken zur Zeit im Kreis Unna in betrügerischer Absicht Zahlungsaufforderungen unter Androhung weiterer Kosten, Pfändungen oder sogar Kontosperrungen per Post, SMS oder Mail heraus. Empfänger...

1 Bild

Landgericht schickt Hattingerin ins Gefängnis 2

Hans-Georg Höffken
Hans-Georg Höffken | Hattingen | am 06.02.2018

Hattingen: Amtsgericht Hattingen | Eine Strafkammer des Landgerichtes in Essen hob jetzt in einem Berufungsverfahren die Urteile des Amtsgerichtes Hattingen auf und verhängte gegen eine 36 Jahre alte Hattingerin insgesamt 25 Monate Gefängnis ohne Bewährung. Wurde die Hattingerin in den Jahren 2005 bis 2009 wegen Betruges wiederholt noch zu Geldstrafen verurteilt, kamen in den Jahren 2010 bis 2014 weitere 8 Betrugstaten und eine Urkundenfälschung hinzu....

1 Bild

Falsche Polizei unterwegs

Wie bereits mehrfach berichtet kommt es im gesamten Kreisgebiet immer wieder zu Anrufen von falschen Polizisten. In Langscheid und Hachen wurden ein 79-jähriger Mann, eine 74-jährige Frau und eine 51-jährige Frau angerufen. Die Anrufer benutzten folgende Rufnummer: 02933902035111. Die Frauen und der Mann reagierten genau richtig und ließen sich nicht auf die Betrugsmasche ein. Ein Schaden konnte somit verhindert werden. Die...

1 Bild

Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges 2

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 01.02.2018

Gelsenkirchen: Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges | Gelsenkirchen. Bereits in der Zeit vom 22.April.2016 bis 29.September.2016 benutzen bislang unbekannte Personen in mehreren Fällen rechtswidrig die Personaldaten unterschiedlicher Personen in Nordrhein-Westfalen, um bei Versandunternehmen Elektroartikel und Schmuck zu bestellen. Die Waren ließen sie in sämtlichen Fällen an verschiedene Paketshops in Gelsenkirchen liefern. Hier holten ebenfalls noch nicht...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug und Urkundenfälschung 3

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 31.01.2018

Gelsenkirchen: Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug und Urkundenfälschung | Gelsenkirchen. Ein 44- jähriger Duisburger bot Anfang Dezember seinen PKW der Marke Mercedes Benz in einer Internetplattform zum Verkauf an. Auf sein Inserat meldete sich eine männliche Person. Nachdem man sich auf einen hohen Kaufpreis geeinigt hatte, übergab der 44-Jährige den Wagen am 03.Januar.2017 am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen an einen vermeintlichen Mitarbeiter einer Firma mit dem Namen " Fahrzeughandel NRW". ...

1 Bild

Anrufer betrügen Frauen um viel Geld 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 30.01.2018

Betrüger greifen seit Monaten zum Hörer, behaupten am Telefon, sie seien von der Polizei und es ginge um die Sicherheit der Ersparnisse. In Lünen erbeuteten Täter mit dieser Masche nun bei zwei Frauen rund hunderttausend Euro! Die Meldungen bei der echten Polizei nehmen kein Ende: Unbekannte versuchen weiter, mit dem Telefon fette Beute zu machen - und spielen dabei die Rolle der angeblichen Beschützer. Zwei Frauen aus...

1 Bild

Falsche Polizeibeamte am Telefon: Infonachmittag der Polizei in Derendorf

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 30.01.2018

Düsseldorf: zentrum plus | Am Montag, den 5. Februar, findet um 14 Uhr im DRK „zentrum plus“ Derendorf, Blumenthalstrasse 2, ein kostenloser Informationsnachmittag zum Thema „Betrug am Telefon“ statt. Lutz Türk, Seniorenberater der Düsseldorfer Polizei, informiert über eine neue Telefonmasche. Hier bieten falsche Polizisten dem Anrufer, zum Schutz vor Einbruch, eine sichere Verwahrung von Wertgegenstände in der Dienststelle an. Weitere Infos...

1 Bild

Falscher Wasserwerker bestiehlt Senioren (83 und 84) in Dortmund

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 26.01.2018

Eine miese Masche: Ein angeblicher "Mitarbeiter der Stadt Dortmund" meldete sich am Donnerstagnachmittag (25.1.), 15 Uhr, bei einem Dortmunder Ehepaar (83 und 84 Jahre alt) und gab vor, den Kanal des Grundstücks reinigen zu wollen. Der Unbekannte gab an, die Toiletten im Haus entwässern zu müssen.Dies würde verhindern, dass Gerüche von der Kanalisation durch die Toilette hinein dringen könnten. Daraufhin bat der Rentner...

1 Bild

Gladbeck: Frau meldet sich nach Öffentlichkeitsfahndung

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 26.01.2018

Nach einer Fahndung nach einer verdächtige Person, die im vergangenen Sommer in Gladbeck eine EC-Karte gestohlen und unbefugt Geld abgehoben haben soll, hat sich die Gesuchte nun bei der Polizei gemeldet. Am 16. August 2017 wurde eine Gladbeckerin gegen 16 Uhr in der Innenstadt von einer unbekannten Person bestohlen. Unter der Tatbeute befand sich auch die EC Karte der Geschädigten. Nur kurze Zeit später versuchte eine...

1 Bild

Achtung: Falscher Dachdecker unterwegs!

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 19.01.2018

Wie mies und abgezockt kann ein Mensch eigentlich sein? Da war am gestrigen 18. Januar das Sturmtief "Friederike" gerade über Witten hinweggezogen, als gegen 14.45 Uhr in einem Haus an der Kellerhoffstraße in Stockum die Schelle ertönte. Vor der Tür stand ein Mann, der sich als Dachdecker ausgab und auch das dementsprechende Outfit trug. Diese Person teilte einem betagten Bewohner (94) mit, dass das Dach durch...

1 Bild

Renten-Umfrage nicht im Auftrag der Stadt

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 15.01.2018

Fragen zur Rente stellen Unbekannte in Lünen - angeblich im Auftrag der Stadt. Ziel der Umfrage sind aber wohl eher die persönlichen Daten von Senioren. Nein, Mitarbeiter der Verwaltung sind nicht für eine Befragung zum Thema Rente unterwegs, erklärt die Stadt Lünen. Die Unbekannten geben sich aber als Mitarbeiter der Stadtverwaltung aus und erfragen so persönliche Daten von Senioren. Wer Kontakt, auch am Telefon, zu...

1 Bild

Falscher Polizist betrügt Seniorin 1

Ein falscher Polizist treibt möglicherweise sein Unwesen. Bekannt ist zumindest ein Fall, in dem ein Mann sich als Ordnungshüter ausgibt und Geldscheine auf ihre Echtheit prüfen möchte. Der Vorfall soll sich am vergangenen Mittwoch im Stadtteil Wanne wie folgt ereignet haben: Gegen 9.30 Uhr erhält eine Seniorin einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizeidirektor vorstellt und ihr von der Festnahme einer...

O2 - bald Klage wegen räuberischer Erpressung / Wucher / Betrug? - Machen Sie mit!

Kerstin Loose
Kerstin Loose | Bochum | am 11.01.2018

Leider sind die Geschäftspraktiken von O2 darauf ausgelegt, Anfragen ins Leere laufen zu lassen, um möglichst hohe Beträge zu erpressen. Absurd für ein Unternehmen, dessen Stärke Kommunikation sein sollte. Die Telefaxnummer: 01805-571766 kostet übrigens. Bei mir scheiterte auch dieser Weg der Zustellung.  Mal schauen, ob ich noch Plakate drucken lassen muss... Telefonica Germany GmbH & Co....

1 Bild

Darf dieser Betrug hingenommen werden ? Minderjährige Migranten im "Toleranzbereich" ?

Stefan Hoffmann
Stefan Hoffmann | Düsseldorf | am 10.01.2018

Wenn man bestimmte Politiker reden hört, dann gewinnt man den Eindruck, dass in der Ahndung von Betrugsfällen Unterschiede gemacht werden. Da wehrt man sich dagegen, dass die Altersbestimmung von Flüchtlingen durch entsprechende Tests nicht vorgenommen werden soll ! Bekannt dürfte sein, dass hier Tausende von minderjährigen Flüchtlingen ohne Dokumente ankommen. Bisher haben sich die deutschen Behörden auf die Angabe dieser...

1 Bild

Fahrgast entwendet Münzgeld aus Kasse

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Wetter (Ruhr) | am 27.12.2017

Am 25. Dezember, gegen 15.15 Uhr, hielten sich drei männliche Personen in einem Linienbus an der Vogelsanger Straße auf. Während der Fahrer wegen eines defekten Reifens ausstieg, lenkten zwei der Personen die anderen Fahrgäste ab und versperrten ihnen die Sicht. In der Zwischenzeit öffnete die dritte Person die Ticketkasse und entwendete mehrere Geldstücke. Zeugen beobachteten die Tat und verständigten die Polizei. Am...

1 Bild

Polizei sucht: Betrüger-Paar auf Karibik-Kreuzfahrt!

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 22.12.2017

Die Polizei Hagen sucht dringend nach einem betrügerischen Pärchen. Wer kann Hinweise liefern? Auf bislang ungeklärte Art und Weise kamen die Unbekannten an die Kreditkartendaten eines 35 Jahre alten Hageners und buchten damit im Februar 2017 eine achttägige Karibik-Kreuzfahrt mit Abfahrt und Ankunft in Miami. Ermittlungen der Polizei führten zu einem Pärchen, dass bei den Checkin-Formalitäten fotografiert wurde. Dabei...

1 Bild

Duisburger erkennt auf Fotofahndung der Polizei eigenen Sohn als EC-Kartenbetrüger

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 21.12.2017

Im Oktober hatte ein Vater (46) bei der Polizei eine Anzeige erstattet, weil jemand mit seiner verloren gegangenen EC-Karte an einem Automaten in Hamborn Geld abgeholt hat. Als er am 30. November die Fotofahndung der Polizei nach dem Betrüger sah, traute er seinen Augen nicht: er erkannte auf den Bildern seinen eigenen Sohn und meldete sich bei der Kripo. Der 24-Jährige erschien zwar nicht zur Vernehmung bei der...

1 Bild

Achtung hier ruft Sie nicht die Polizei aus Hagen an

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 12.12.2017

Die Polizei warnt aktuell vor falschen Polizeianrufen mit Hagener Vorwahl Am Dienstag, 12. Dezember, kam es zu mehreren Anrufen in Hagener Haushalten. Unter der Telefonnummer 02331-110 stellten sich die Täter als Polizeibeamte vor. Anschließend versuchten sie unter einem Vorwand zu erfragen, ob sich Wertsachen im Haushalt befinden. Die Polizei rät bei Anrufen dieser Art das Gespräch zu beenden und die 02331 986 2066 zu...

1 Bild

Fake-Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern 2

Michael Köster
Michael Köster | Essen-Süd | am 29.11.2017

Essen: Betrug | In der Zeit von Freitag, 24. November, bis Dienstag, 28. November, gab es in den Stadtteilen Bergerhausen, Kupferdreh und Heisingen erneut Fake-Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern. In einem Fall waren die Telefonbetrüger leider erfolgreich. Innerhalb von fünf Tagen riefen die Kriminellen mehrmals bei einer 24- und einem 54-Jährigen in Bergerhausen auf der Straße Nöttelhof mehrmals an. Die Anrufer gaben sich in...

2 Bilder

Gladbeck: Polizei sucht mit Foto nach Betrüger 2

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 28.11.2017

Mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung wird nach einem Mann gesucht, der aus mehreren Spielautomaten in Gladbeck Geld erbeutet hat. Mit einem manipulierten Geldschein soll er die Geräte und damit auch den Spielhallenbetreiber betrogen haben. Die Tat ist am 4. Juli 2017 in einer Gladbecker Spielhalle auf der Hermannstraße aufgefallen - der gleiche Täter soll die Masche auch zuvor in Kamp-Lintfort abgezogen haben. Der Mann...

1 Bild

Essenerinnen lassen sich nicht hereinlegen 1

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 23.11.2017

Telefontricks wurden durchschaut Trickbetrüger versuchten am 22. November in den Stadtteilen Fulerum und Rüttenscheid gezielt Senioren hereinzulegen. Mit der altbekannten Masche des Enkeltricks rief eine Kriminelle gegen 13.35 Uhr bei einer 74-jährigen Essenerin auf der Beekmannstraße an und gab sich als ihre vermeintliche Schwiegertochter aus. Die ungewohnte Stimme der Frau und der Gesprächsverlauf machten die Seniorin...