Radioaktivität

1 Bild

Becquerel und das Trüffelschwein 3

Vor fast 28 Jahren, am 27. April 1986, ereignete sich der Super-GAU von Tschernobyl. Ich erinnere mich noch besonders gut an diesen Tag, denn meine Frau war mit unserer Tochter schwanger und in den Nachrichten wurden wir aufgefordert, uns möglichst nicht im Freien aufzuhalten. Allerdings waren wir nicht sonderlich beunruhigt, denn der ausser Kontrolle geratene russische Atommeiler war einige tausend Kilometer entfernt. Am 11....

Tschernobyl, Radioaktivität, Trüffel, Trüffelschwein, Becquerel, Wildsau
1 Bild

Radioaktivität könnte in unsere Nahrungskette gelangen! 4

Siegmund Walter
Siegmund Walter aus Wesel | am 25.11.2013

Einige Berichte weisen daraufhin, dass eine riesengroße schwimmende Insel aus radioaktiven Schutt aus Fukushima auf die Westküste Nordamerika zutreibt. Es könnte möglich sein, dass sich, die von Fukushima ausgehende Radioaktivität ständig weiter ausbreitet und dadurch auch zunehmend in unsere Nahrungskette gelangt. (Quelle: By Michael Snyder) Liebe Leser, umfangreichendes Informationsmaterial finden sie...

Umweltverschmutzung, Atomkraft, Radioaktivität, radioaktiv, Nahrungskette, Atomkraft in Japan
1 Bild

"Radioaktiver" Strahler entpuppt sich als harmloses Mineral

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | am 11.10.2013

Ein verdächtiges Poststück sorgte am Freitagvormittag im Zollamt für Aufregung. Die Zöllner vermuteten ein Radiaktives Objekt in dem kleinen Paket. Zur Amtshilfe wurde die Feuerwehr alarmiert, die vor Ort Messungen durchführte. Tatsächlich konnte eine schwache radiaktive Strahlung am Paket festgestellt werden. Bei genauerer Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Inhalt um das Mineral „Thorit“ handelte....

bochum, blaulicht, Lokalkompass-Bochum, Radioaktivität, Zollamt, harmloses Material
1 Bild

„Atommüll-Transport per Lkw auf unseren Straßen: Unverantwortlich!“

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers aus Moers | am 07.06.2013

Die Freischaffenden Atomkraftgegner Moers weisen darauf hin, dass in der letzten Woche ein Transport von hochradioaktiver atomarer Fracht gestartet wurde. „Bestätigt ist bislang, dass der Transport die Region Aachen passiert hat. Ob die strahlende Fracht von dort aus inzwischen weiter transportiert wurde, ist bislang nicht bekannt“, so Michael Zerkübel von den Freischaffenden Atomkraftgegnern. 200 Kilogramm Plutonium...

Protest, Katastrophe, Atomkraftwerk, Atommüll, Radioaktivität, Atomtransport, Plutonium, Atomkraftgegner, Freischaffende Atomkraftgegner, Michael Zerkübel, Atommülltransport
1 Bild

Großeinsatz der Feuerwehr in Straelen: Verdacht auf radioaktiven Gegenstand

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve aus Kleve | am 30.05.2013

Am Donnerstag (30. Mai 2013) gegen 16.50 Uhr räumten eine 63-jährige Frau sowie zwei 41- und 42-jährige Männer die Scheune eines Hofes an der Straße Hetzert in Straelen auf. Dabei entdeckten sie eine Metallkiste in der sich ein in einer Flüssigkeit gelagerter Gegenstand befand. Der verdächtige Gegenstand war mit einem Warnhinweis in Form eines Zeichens für Radioaktivität versehen. Da alle drei Kontakt mit dem Gegenstand...

Kreis Kleve, Straelen, Radioaktivität, Großeinsatz Feuerwehr

SPD: Kein AKW-Schutt nach Herne

Lokalkompass Herne
Lokalkompass Herne aus Herne | am 23.03.2013

Die Herner SPD spricht sich gegen die Behandlung des Bauschutts aus dem Atomkraftwerk Würgassen in der SITA-Anlage in Herne aus. „Bereits in der Sitzung des Umwelt-Ausschusses am 13. März haben wir uns außerordentlich kritisch zur angestrebten Ausweitung der Betriebsgenehmigung geäußert und eine erneute Umweltverträglichkeitsprüfung inklusive einer humantoxikologischen Bewertung des Gesamtbetriebs gefordert“, sagt Udo...

SPD, AKW, Radioaktivität, Strahlung, Kernkraft, Störfall, Udo Sobieski, Seveso
1 Bild

Montagsdemo gedenkt des 2. Jahrestages der Atom-Katastrophe von Fukushima

Bodo Urbat
Bodo Urbat aus Essen-Nord | am 09.03.2013

Rund 30.000 Menschen demonstrierten allein heute unter dem Motto "Zwei Jahre Fukushima: Atomanlagen abschalten!" An der Urananreicherungsanlage in Gronau demonstrierten etwa 1.200 Menschen, in Günzburg, nahe des AKW Gundremmingen, versammelten sich 3.500 und am AKW Neckarwestheim 3.000 Menschen. An einer Aktions- und Menschenkette im Abstand von 40 Kilometer rund um das AKW Grohnde – einer Fläche in den Ausmaßen der...

RWE, Energiewende, Greenpeace, Fukushima, AKW, Radioaktivität, atomkatastrophe, Stilllegung aller Atomkraftwerke, atom-katastrophe
2 Bilder

Japaner nutzen Langenberger Technik: Die „PUMA“ entfernt radioaktive Partikel 1

Maren Menke
Maren Menke aus Velbert | am 23.01.2013

Velbert: USG | Die schreckliche Nuklearkatastrophe von Fukushima jährt sich im März zum zweiten Mal. Für die Entsorgungsarbeiten der schadhaften Stoffe wird unter anderem die Technik einer Langenberger Firma eingesetzt. Die „PUMA 2400“ ist eine Filterbeckenreinigungsmaschine der USG Umweltservice GmbH, mit der verschmutzte Oberflächen abgeschält werden können. „Der Vorteil dieser Maschine ist es, dass möglichst wenig Sand...

Langenberg, Japan, Fukushima, Radioaktivität, Umweltkatastrophe, Doppstadt, Nuklear, USG
1 Bild

Rückruf-Aktion von radioaktiven Gartenfackeln

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel aus Kamen | am 08.10.2012

Kein Scherz: Radioaktive Gartenfackeln Ein Importeur hat Edelstahl-Gartenfackeln aus Indien eingeführt und NRWweit ausgeliefert, bei denen sich heraus­gestellt hat, dass diese schwach radioaktiv verunreinigt sein können. Das Unternehmen hat die unter dem Namen „Fes-Fackel“ vertriebenen Artikel vollständig aus dem Handel zurückgerufen. Bei einer üblichen Verwendung der Fackeln liegt die Strahlungsdosis im...

Verbraucherschutz, Radioaktivität, edelstahl, Gartenfackeln, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes No, Rückholaktion, FesFackeln
1 Bild

Rückruf: Gartenfackeln teilweise schwach radioaktiv

Annette Robenek
Annette Robenek aus Gladbeck | am 08.10.2012

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit: Ein nordrhein-westfälischer Importeur hat Edelstahl-Gartenfackeln aus Indien eingeführt und bundesweit ausgeliefert, bei denen sich heraus­gestellt hat, dass diese schwach radioaktiv verunreinigt sein können. Das Unternehmen hat die unter dem Namen „Fes-Fackel“ vertriebenen Artikel vollständig aus dem Handel zurückgerufen. Etwa 34 Fackeln be­finden sich nach...

Indien, Rückrufaktion, Radioaktivität, Rückruf, Gartenfackeln, Ministerium für Arbeit, Fes-Fackel, Integration und Soziales
1 Bild

Radioaktive Ladung rollte durch Lünen

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 31.07.2012

Fast unbemerkt rollte ein Zug mit radioaktiver Fracht durch Lünen und Selm. Nur ein Hubschrauber der Bundespolizei, der über den Gleisen kreiste, sorgte für Aufsehen. Leser hatten den Zug, der mit den Zeichen für Radioaktivität sowie umweltgefährliche und ätzende Substanzen gekennzeichnet war, am Montagabend auf der Bahnlinie in Richtung Hamm entdeckt. Der Güterzug, der nach Angaben der Bundespolizei mit radioaktivem...

Polizei, blaulicht, Lünen, Bahn, Selm, topnews, Hubschrauber, Güterzug, atom, Radioaktivität, Strahlung, radioaktiv, Uranhexafluorid, La Hague
2 Bilder

Hilfe für Tschernobyl

Annette Robenek
Annette Robenek aus Gladbeck | am 23.07.2012

Vor einigen Wochen machten sich Mitglieder des Gladbecker Vereins „Herz und Hände Tschernobyl“ auf den Weg in die russische Region Tschernobyl auf, um an die dort lebenden Menschen Hilfsgüter zu verteilen. Auf die weite Reise waren bereits im Vorfeld 1300 Kartons mit Bekleidung, Schuhe, Gardinen, Bettzeug, Hausrat und Inkontinenzmittel gegangen. Acht Dörfer standen auf dem Programm, darunter ein Kinderheim in Narowlaja,...

gladbeck, Tschernobyl, Radioaktivität, Hilfsgüter, Sperrgebiet, Herz und Hände Tschernobyl, Mosyr
1 Bild

Vor einem Jahr die Titelseite des "Xantener" - erinnern Sie sich? 2

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 30.03.2012

Schnappschuss

Fukushima, Titelseite, Hans martin Scheibner, Radioaktivität, Titel Xantener
3 Bilder

Proteste zeigen Wirkung: AKW Borssele 2 gestoppt

Bodo Urbat
Bodo Urbat aus Essen-Nord | am 30.01.2012

In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung des Wahlbündnisses "Essen steht AUF" heißt es: In Borssele in den Niederlanden, auf der beliebten und von vielen NRW-Bürger/innen besuchten Halbinsel Zeeland, hat RWE mit seiner Tochterfirma Essent die Pläne für ein neues Atomkraftwerk „wegen schlechter Marktstimmung“ vorerst auf Eis gelegt. Darin sieht „Essen steht AUF“ einen Erfolg des Protests, der in Essen und vielen...

Klimaschutz, Fukushima, AKW, Essen steht AUF, Atommüll, Radioaktivität, Gorleben, Asse, Borssele, Klimakatastrophe, endlager
1 Bild

Verheerende Ausmaße durch die atomare Katastrophe in Fukushima 9

René Höpfner
René Höpfner aus Xanten | am 17.05.2011

Laut Greenpeace und dem AKW-Betreiber TEPCO deuten Messungen am Meeresboden auf eine starke Verseuchung durch Radioaktivität im marinen Ökosystem hin. Greenpeace nimmt derzeit vom Meeresufer und außerhalb der 12 Meilen-Zone Wasser-, Fisch- und Algenproben. Leider gestattet Japan keine Einfahrt des Greenpeaceschiff Rainbow Warrier in seine Hoheitsgewässer. Mit Ergebnissen dieser Proben wird ab dem 20. Mai...

Greenpeace, Fukushima, Atomkraft, AKW, Ökologie, Radioaktivität, Kernschmelze, Algen, Nahrungskette, Tepco
12 Bilder

Tausende demonstrierten gegen Atomkraft 9

Frank Blum
Frank Blum aus Essen-West | am 02.04.2011

Tausende Besucher fanden sich am Samstagmittag auf dem Willy-Brandt-Platz ein, um gegen Atomkraft zu demonstrieren. Ihre Forderung: ein sofortiger Ausstieg aus der Atomenergie, die Abschaltung aller Atomkraftwerke und der Ausbau erneuerbarer Energien. Ziel des friedlichen Protestmarsches war die RWE-Konzern-Zentrale. Der Essener Konzern RWE hat bislang als einziger Energieversorger gegen das „Atommoratorium“ der...

Bildergalerie, Demo, Japan, Demonstration, Protest, Fukushima, Atomkraftwerk, Radioaktivität
1 Bild

Was wir nicht erst nach dem Gau in Japan über Radioaktivität wissen sollten ! 5

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | am 24.03.2011

Xanten-Marienbaum, den 24.03.2011 Was wir nicht erst nach dem Gau in Japan über Radioaktivität wissen sollten ! Die Elemente Um das anschaulich beschreiben zu können, ist ein Blick in die Welt der Atome, Wellen und Teilchen unumgänglich. Die Materie, aus welcher wir und die Erde bestehen, setzt sich aus den verschiedensten Stoffen zusammen - den Elementen, und diese wiederum aus Atomen. Da gibt es Wasserstoff,...

nrw, Niederrhein, Xanten, Ratgeber, Beitrag, Marienbaum, Japan, AKW, Atomenergie, Belastung, GAU, Radioaktivität
1 Bild

25 Jahre nach Tschernobyl- Aktuelle Atom-Katastrophe in Japan rüttelt die Erinnerungen wach

Anlässlich des 25. Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl will die “Initiative Tschernobyl-Kinder“, unter Leitung von Dagmar van Emmerich, gemeinsam mit verschiedenen Organisationen in Mülheim an das Ereignis von damals erinnern. Hierzu gründete sich ein Trägerkreis, der aus kirchlichen, schulischen sowie politischen Partnern besteht. Des Weiteren gehören das deutsch-russische Kulturzentrum und Amnesty...

Atomkraft, Ausstellungen, Atomkraftwerk, Tschernobyl, Radioaktivität, Tschernobyl-Opfer, Reaktor, Initiatvie Tschernobyl-Kinder