Vorurteile

1 Bild

Armes Duisburg? Wir können auch anders!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 17.10.2017

Liebe Freunde aus dem Ländlichen, danke dass Ihr Euch mal Duisburg angeschaut habt. Und danke für Eure zahlreichen, freundlichen Kommentare. Ja, es ist schon erstaunlich: so viel Grün hier! Wer hätte das gedacht? Auch in Duisburg gibt es Bäume und - man glaubt es kaum - an manchen Stellen davon ganz viele: Waldflächen nennt man das dann. Boah: Sogar Seen und Flüsse, auf die man gemütlich schauen kann. Ja, stimmt. Wir...

1 Bild

Straßenaktion in Bergkamen: "Gestatten, Muslim!"

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 26.04.2017

Am kommenden Samstag (29.-April) starten Mitglieder der Islamischen Gemeinde Millî Görüş (IGMG) eine europaweite Aktion. Unter dem Motto „Gestatten, Muslim.“ wollen sie auch in Bergkamen das Gespräch mit ihren Mitbürgern suchen, sich ihnen vorstellen. Damit möchten die muslimischen Mitbürger Begegnungen schaffen und Vorurteile abbauen. Unter dem Motto: „Gestatten, Muslim.“ wollen sie einander näher kennenlernen. Die Aktion...

Diskussion „Muslime in Deutschland“ 1

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 08.02.2017

Der Gesprächskreis Kirche und Politik trifft sich am Donnerstag, 2. März um 19 Uhr im Velberter Willy-Brandt-Zentrum, Schlossstraße 2. Das Thema der Diskussionsrunde, zu der die Abgeordnete Kerstin Griese einlädt, lautet „Muslime in Deutschland“. Sachkundiger Gesprächspartner ist Atila Ülger, Bundessprecher des Arbeitskreises muslimischer Sozialdemokraten. „Muslime haben in Deutschland längst einen Platz in der Mitte...

Jugendforum am Big Tipi: Was sind Vorurteile?

Dortmund: Big Tipi | Im Rahmen des stadtweiten Jugendforums beschäftigen sich Jugendliche ab 12 Jahren am Donnerstag, 9. Juni, in der Erlebniswelt Fredenbaum (Big Tipi, Lindenhorster Straße 6) mit den Wirkungsweisen von Vorurteilen. An der Veranstaltung werden rund 100 junge Menschen teilnehmen. Los geht es um 17 Uhr. Vorurteile dienen zwar einer ersten, sehr subjektiven Orientierung, können aber auch schnell verletzend, ausgrenzend und...

1 Bild

Vatertagsgedanke 2

Dieter Böhm
Dieter Böhm | Essen-Nord | am 04.05.2016

Schnappschuss

Oberbürgermeister Scholten setzte Zeichen gegen Rassismus

Den 21. März haben die Vereinten Nationen zum „Tag gegen Rassismus“ ernannt. Im Vorfeld dieses Termins und der „Internationalen Woche gegen den Rassismus“ (gibt es seit 1994) findet in diesem Kontext zum dritten Mal das Modellprojekt „Muslime laden ein“ statt. Aus diesem Grunde besuchte Oberbürgermeister Ulrich Scholten am Freitag, 18. März, das Freitagsgebet in der Styrumer Ulu Camii Moschee (Feldstraße). „Das diesjährige...

2 Bilder

M H F C - was bisher geschah - Weihnachtsansprache 2015

Weihnachtsansprache 2015 Verehrte Leser(innen) Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien, mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit, mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen, mehr Experten, aber größere Probleme. Wir rauchen und trinken zu viel, lachen wenig, fahren zu schnell, regen uns unnötig auf, sehen zu lange fern, stehen zu müde auf, lesen wenig, denken selten vor, halten keine Zwiesprache mehr. Wir...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wider den Vorurteilen 1

Mimoun Azizi
Mimoun Azizi | Hagen | am 30.01.2016

Wieder einmal wird eine ganze Gemeinschaft, bestehend aus ca. 300.000 Menschen, undifferenziert in einen Topf mit Kriminellen geworfen, die diese katastrophalen und unverzeihlichen Übergriffe und Vergewaltigungen von Frauen nicht nur in deutschen Städten, sondern wie es sich herausstellte, in ganz Europa zu verantworten haben. Die Mehrheit der hier lebenden Nordafrikanern, deren Eltern als Gastarbeitern in den 60er und 70er...

1 Bild

Die Paritätische Akademie NRW und das Haus der Begegnung präsentieren die Film- und Diskussionsreihe „Junge Selbsthilfe“:

Lena Marie Jendryczko
Lena Marie Jendryczko | Bochum | am 20.11.2015

Bochum: Haus der Begegnung | In der Filmreihe werden hauptsächlich Jugendliche und junge Erwachsenen portraitiert, die ihre Erfahrungen eines Lebens mit Behinderung oder einer chronischen Erkrankung / Suchterkrankung schildern. Die Filmvorführungen richten sich jedoch an ein Publikum aller Altersgruppen, da sie Behinderungen und chronische Erkrankungen / Suchterkrankungen im Wandel der Zeit dokumentieren. Bin gleich zurück Bei Epilepsie handelt es...

Schulstory "Früher war alles besser" 1

Vanessa Groß
Vanessa Groß | Essen-Ruhr | am 03.11.2015

Mein Leben hatte so seine Tücken. Es war sowohl faszinierend, als auch langweilig. Es war so abwechslungsreich wie es eintönig war und viel zu oft am Tag wollte man sich dem Klassenbuch anschließen, das regelmäßig aus dem Fenster segelte. Da ich aber entweder im Erdgeschoss, dem Keller oder hinter zugeschlossenen Fenstern unterrichtete, fiel diese Option meistens weg. Das wirft nun vielleicht ein gänzlich falsches Licht auf...

4 Bilder

Die Scheu des Westens vor den Muslimen, Teil II. 19

Kurt Nickel
Kurt Nickel | Goch | am 18.10.2015

Goch: NRW | Hat der Mensch einen Stellenwert...? Für so manchen Mitbürger mag es erscheinen, als fielen sie alle über uns her. Flüchtlingsströme, die nicht enden wollen. Und in so manchem wächst die Angst. Die Angst, von dem Strom, der außer Kontrolle gerät, überlaufen zu werden. Überlaufen von Menschen, die sich in unserem schönen Deutschland breit machen, uns die Arbeitsplätze und Wohnraum wegnehmen, und die mit ihrem Aussehen so...

1 Bild

7nach8: Nord-Süd-Gefälle oder wenn der Türke mit dem Engländer...

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 14.10.2015

Herten: Glashaus Herten | Noch nie waren Klischees so lustig: Bei 7nach8 stehen am Donnerstag, 22. Oktober, ein gebürtiger Engländer (Nordeuropäer) und ein gebürtiger Türke (Südländer) auf der Bühne im Glashaus Herten - und zwar gemeinsam. Mit ihrem Programm „Nord-Süd-Gefälle“ bringen sie die Differenzen zwischen ihren sehr unterschiedlichen Mentalitäten ans Tageslicht. Aydin Isik und Maik McAlpine bieten ihrem Publikum ein Kabaretterlebnis mit...

1 Bild

Heisenberg-Abiturienten organisieren Benefiz-Festival für Flüchtlinge

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 20.08.2015

Gladbeck: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Postallee 12 | Junge Menschen haben kein Interesse an Politik und ihren unmittelbaren Auswirkungen? Nicht in Gladbeck: Im Rahmen eines Abitur-Projektkurses mit dem Thema „Global denken, lokal handeln“, beschäftigen sich Maximilian Franke, Jesse Ostermann und Moritz Naujoks mit der aktuellen Flüchtlingsproblematik. Und ziehen im Rahmen ihrer Projektarbeit „Nationalität Mensch“ in Eigenregie ein Benefizfestival für und mit politischen...

1 Bild

Argumentationstraining gegen dumpfe Sprüche und Parolen

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 07.08.2015

Essen: Haus der Evangelischen Kirche | Ein Argumentationstraining gegen dumpfe Sprüche und Parolen voller Vorurteile veranstaltet die Evangelische Jugend Essen am Samstag, 22. August, von 10 bis 17.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39. Referent ist der Kommunikationstrainer und Buchautor Klaus-Peter Hufer; die Teilnahme kostet 15 Euro. Es kann einen überall treffen „Wer arbeiten will, findet auch Arbeit“ – „Ausländer überfremden uns“ – „Ohne...

1 Bild

"Was ist ein Junkie, Oma?" - Eine kleine Geschichte 15

Andreas Rohde
Andreas Rohde | Wesel | am 02.06.2015

"Oma? Was hat der Mann denn?", fragte der 9 jährige Julian seine Großmutter und zeigte auf einen sichtlich verwahrlosten jungen Mann, der einige Meter neben dem Haupteingang an der Wand hockte. Er schien Schmerzen zu haben. "Schau da nicht so hin", raunte Oma Bärbel zurück. "Komm weiter. Das ist ein Junkie!" Sie zog Julian leicht an der Jacke Richtung Bahnhofshalle, während der noch immer diesen Mann anschaute. Als der den...

1 Bild

Du hast zwar Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser! 62

Dieser Spruch auf einer Postkarte ist mir kürzlich gewissermaßen ins Auge gesprungen. Nun fällt er mir manchmal ein, wenn ich Diskussionen hier im LK und auch anderswo verfolge. Nicht selten wird da nämlich mehr darüber diskutiert, wer was und wie äußern darf - oder gerade nicht -, als über den ursprünglichen Beitrag selbst. Erinnert mich irgendwie an die Schlägereien zwischen jungen Männern: Zwei fangen an, ein paar andere...

5 Bilder

200 Jahre: So feiert Westfalen

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 08.02.2015

Dortmund: Museum für Kunst- und Kulturgeschichte | Ein schickes Cabrio ohne Rückwärtsgang, ein Zeppelin-Pionier, Kleinunternehmer mit Erfindergeist und Weltmarktführer aus der Provinz – eins haben sie alle gemeinsam, sie stammen aus Westfalen. Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) in Dortmund lädt ein: Westfalen wird 200! In einer großen Sonderausstellung wird ab dem 28. August Geschichte inszeniert. Es gibt überraschende Ein- und Ausblicke, Mitmachen ist erwünscht...

1 Bild

Der bewegte Muselmann: Kabarett mit Özgür Cebe

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 04.11.2014

Herten: Glashaus Herten | Wenn der Islam nicht zu Deutschland gehört, Ostwestfalen aber schon, wohin gehört dann ein Deutschtürke aus Bielefeld? Özgür Cebe meistert den Spagat. Das zeigt der deutschtürkische Kabarettist im Rahmen der Kleinkunstreihe 7nach8 am Donnerstag, 6. November 2014, um 20.07 Uhr im Glashaus Herten. Schwarze Haare und schwarze Augen? Wie man sich als Projektionsfläche für Vorurteile fühlt, darüber kann Özgur Cebe ein Lied...

111 Bilder

Besuch bei einer Jugendliebe, oder: mit Haken und Ösen - einmal Bretagne und zurück 11

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 17.08.2014

Ist lange her, unser letztes Treffen. Fast 20 Jahre. Damals bereiste ich Dich zusammen mit meiner anderen großen Liebe und zeltete an Deinen wilden Küsten. Diese beeindruckenden Kurven zwischen Mont Saint Michel und der Cote Sauvage konnte ich nicht vergessen. Nun sah ich Dich endlich wieder und möchte aufgeschlossene Menschen an dieser Freude teilhaben lassen. Wenn Du dies liest, sei Dir sicher, meine Zeilen kommen von...

3 Bilder

Voreingenommenheit 8

*Immer mal wieder...* Schräge Blicke Getuschel Abwenden Bemerkungen Ignoranz begegnen uns alltäglich auf die Frage warum gibt’s verwirrte Blicke Unsicherheit zögerliches Stottern. Keine Begründung, keine Erklärung dennoch grundlose Vorurteile wegen des Aussehens, eines Handicaps Sprache Kleidung Herkunft Kultur Religion Anderssein Statt einleuchtender Antworten dumme Sprüche. Da drängt...

Welche Krise bricht als nächstes aus 11

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 03.01.2014

Warum die Ablenkung auf Sinti und Roma und … oder ist es nur Wahlkampfgetöse für den bayrischen Wahlkampf. Welche Stimmungsmache erwartet uns in NRW und Oberhausen bis Mai zur Europa- und Kommunalwahl. Die staatliche Schuldenkrise ist noch lange nicht überwunden. Ähnliche Schuldenkrisen haben oft 10 Jahre gedauert. Wenn wir das Jahr 2008 als Startpunkt nehmen, erleben wir gerade die Halbzeitpause. Da viele Staaten...

1 Bild

Häusliche Gewalt: "Unschlagbar sein"

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser | Herne | am 08.11.2013

Herne: Gleichstellungsstelle | „Du bist unschlagbar“ – das ist der Titelsong des gleichnamigen Musiktheaterstücks, in dem es um das schwierige Thema „Häusliche Gewalt“ geht. Sie sei, betonen die Darsteller, „ein schlechtes Geheimnis, sie darf nicht privat bleiben“. „Du bist unschlagbar“, aufgeführt vom Theater „Eukitea“, soll die Jungen und Mädchen der Gesamtschule Wanne-Eickel am 11. November (10 Uhr) für das Thema sensibilisieren – so früh wie...

1 Bild

Vortrag "Quantenheilung" in Kleve

Andrea Mischkowyak
Andrea Mischkowyak | Kleve | am 09.09.2013

Kleve: Kolpinghaus | Aus der Quantenphysik und ihren wissenschaftlich fundierten Ergebnissen ergibt sich das Wissen um die Quantenheilung. Tatsächlich ist die Anwendung der Quantenheilung sehr einfach und von jedem Menschen leicht zu erlernen. Wer versteht, was in seiner Matrix alles abgespeichert ist, kann das auch gezielt loslassen. Mutter Maria ist das ergreifendste Beispiel dafür, was andere so alles an Erwartungen und Urteilen bei uns...

1 Bild

Schiller-Gymnasium: Ohne Rassismus, dafür mit Courage 1

Annette Schröder
Annette Schröder | Witten | am 26.07.2013

Witten: Schiller-Gymnasium | Fast zwei Jahre Vorbereitung hat es gedauert, bis das Schiller-Gymnasium Witten den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ tragen durfte. „Im September 2012 war es dann soweit“, erzählt Lehrerin Cornelia Wiedemayer. Beinahe ein weiteres Jahr dauerte es, bis nun der ers­te Projekttag am Schiller-Gymnasium dazu stattfand. „Wir mussten Ideen für ungefähr 600  Schüler entwickeln und viel vorbereiten“, sagt...

6 Bilder

"Kulturelle Öffnung der Vereine - Risiko oder Chance ?" (Nachlese zur Dialogveranstaltung der Duisburger Westvereine vom 27.06.2013) 1

Michael Ziwkovic
Michael Ziwkovic | Duisburg | am 10.07.2013

Duisburg: OSC 04 Rheinhausen e.V. | Mit der diesmaligen Thematik "Kulturelle Öffnung der Vereine - Risiko oder Chance ?" bat die Arbeitsgemeinschaft Westvereine Duisburg erneut alle interessierten Vereinsvertreter/innen des Duisburger Westen zu einem informativen sowie diskussionsfreudigen Gesprächsabend in die Clubanlage des OSC 04 Rheinhausen e.V.: Zu Beginn der Veranstaltung stand ein gemeinschaftlicher Rückblick auf den erst kürzlich abgehaltenen "Tag...