Unbekannter schlägt zu: 28-Jährigen Arnsberger beim Brötchenverteilen verletzt

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 28-jähriger Arnsberger durch einen unbekannten Mann auf der Königsberstraße geschlagen. Um 04.25 Uhr verteilte der Arnsberger Brötchen in dem Wohngebiet. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, stand eine Gruppe von etwa sechs jungen Erwachsenen an seinem Auto. Der Täter stellte sich hinter den Wagen, so dass der Verteiler nicht ausparken konnte. Der Mann sprach den Täter an. Dieser reagierte aggressiv und schlug den Mann mit der Faust. Durch den Schlag wurde der Brötchenverteiler leicht verletzt. Er rief die Polizei. Daraufhin flüchtete die Personengruppe in Richtung Elbingstraße.

Täterbeschreibung

Etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 1,85 Meter groß, dünne, sportliche Statur, braune Haare, Dreitagebart, südländisches Aussehen, akzentfreies Deutsch, beiger Pullover. In der Gruppe befanden sich Frauen und Männer. Ein gleichaltriger, blonder Mann aus der Gruppe, der einen Jutebeutel trug, hatte noch versucht, auf den Täter beruhigend einzuwirken. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90200 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen