Unteren Niederrhein: Die Dürre geht weiter

Torfkuhl
5Bilder

Auch der September brachte überdurchschnittliche Temperaturen und weit unterdurchschnittliche Niederschläge, vor allem in NRW und bei uns am Unteren Niederrhein.
Die Torfkuhl in Hasselt ist nach wie vor zu- und abflussfrei und auch die Wetering an der Bienenstraße weiterhin nur ein Rinnsal. Der Rheinpegel bei Emmerich soll in den nächsten Tagen auch wieder unter 30 cm fallen (aktuell 36 cm).
Der Oktober brachte bisher mal gerade 4 Prozent Niederschlag der Monatsdurchschnittsmenge für den Oktober. Auch für die nächsten 14 Tage ist kein ergiebiger Regen in Sicht. Lediglich am kommenden Montag könnten 2 bis 4 mm Regen fallen und es soll deutlich kühler werden. 
Wie wird der November? Wie der Winter 2018/19? Die Aussichten hier:
https://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wetter-jahreszeiten/winter/wetter-winter-2018-2019.html

Alle Bilder von heute 12. Okt. 2018

Weitere Bilder und Berichte:
13.7.2018  Dürre am Unteren Niederrhein 20.7.2018  Wetering und Schlossgraben fallen trocken
31.7.2018  Wetering-Pegel sinkt dramatisch
4. 8. 2018  Dürre: Kalflack, Wetering, Altrhein und Rhein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen