Fahrräder für Groß und Klein

Zweirad Gertzen aus Nütterden spendete Fahrräder: Die in Bedburg-Hau lebenden Flüchtlingsfamilien freuten sich.
  • Zweirad Gertzen aus Nütterden spendete Fahrräder: Die in Bedburg-Hau lebenden Flüchtlingsfamilien freuten sich.
  • hochgeladen von Annette Henseler

Bedburg-Hau. Strahlende Augen bei den Bedburg-Hauer Flüchtlingskindern: Ewald Gertzen vom Zweiradhaus Gertzen, Kranenburg-Nütterden, hatte sein Lager geräumt und überraschte die Kinder aus den Kriegsgebieten in Syrien und anderen Ländern mit zahlreichen gebrauchten Kinderfahrrädern. Mit den Kindern freuten und bedankten sich Helga Rogosch und Eva Maria Borowski vom Ausländerinitiativkreis der katholischen Kirchengemeinde Heiliger Johannes der Täufer herzlich für die großzügige Spende. „Für die Kinder, die in ihrer Heimat zum Teil noch keine Fahrräder besaßen, heißt es nun zunächst, Fahrrad fahren üben. Wir sind aber sicher, dass sie schon bald unsere Gemeinde mit dem Fahrrad erkunden werden und den Weg zur Schule alleine meistern.“

Autor:

Annette Henseler aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.