Die Eine – Welt – Läden in unseren Pfarrgemeinden

Zur Erinnerung! - Schauen Sie doch mal rein!

An verschiedenen Wochenenden im Monat und zu besonderen Aktionstagen bieten die "Eine Welt-Gruppen" von St. Markus, St. Antonius und St. Stephanus nach den Gottesdiensten fair gehandelte Waren an und laden Sie ein, mit Ihrem Kauf von „Eine Welt Produkten“, ein Zeichen der Solidarität gegen Ausbeutung und für den fairen Handel zu setzen.
Alle "Eine-Welt-Läden" in unserer neuen Großgemeinde St. Johannes der Täufer sind Mitglieder der „Niederrhein-Initiative für die Eine Welt e.V.“, ein Zusammenschluss einiger "Eine Welt-Gruppen" im Dekanat Kleve.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen sich als Vermittler von Selbsthilfe-Gruppen, Produktionsgemeinschaften und kleinen Genossenschaften in den Entwicklungsländern.
Über die GEPA und andere Partner kaufen wir von ihnen hochwertige Nahrungs - und Genussmittel, Textilien, Handwerks- und Kunsterzeugnisse. Die Hersteller erhalten einen fairen, gerechten Preis für ihre Waren. Den zahlen auch Sie, wenn Sie in unserem "Eine-Welt-Laden“ einkaufen.
Durch ihren Einkauf tragen Sie mit dazu bei, dass Erzeuger aus armen Ländern nicht ausgebeutet werden, sondern einen angemessenen Preis für ihre Produkte erhalten, ihre Familien ein bescheidenes, menschenwürdiges Leben führen und ihre Kinder zur Schule schicken können.
Gewiss, unser Umsatz ist gering, nur so viel, wie der sprichwörtliche „Tropfen auf einem heißen Stein“. Aber ein Prozent Hilfe ist mehr als hundert Prozent Mitleid oder gar kein fairer Handel.
Durch Ihren bewussten Kauf zeigen Sie, dass Ihnen die Situation der Menschen in den Entwicklungsländern nicht gleichgültig ist.
Mit den Preisen der großen Lebensmitteldiscounter können und wollen die "Eine Welt-Läden" nicht konkurrieren. Am Beispiel Kaffee zeigt sich der Preisunterschied besonders krass.
Vielfach wird daher gesagt der "Eine-Welt" Kaffee sei zu bitter oder schmecke nicht. Bitter ist aber nicht der Geschmack, sondern der Preis, den wir auf Grund fairer Erzeugerpreise von unseren Kunden fordern müssen, damit die Erzeuger von ihren Kaffeepflanzen existieren können.
Der Kaffee, den wir anbieten stammt aus biologischem Anbau und ist von ausgezeichneter Qualität.
Wir erwarten auch nicht, dass jemand seinen gesamten Kaffeebedarf im „Eine Welt Laden“ kauft. Wenn sich auch nur ein Viertel der Gottesdienstbesucher entschließen könnte, einmal im Monat ein halbes Pfund Kaffee aus dem fairen Handel zu kaufen, wäre das nur eine kleine Belastung Ihrer Haushaltskasse, aber ein großer Schritt für den „Fairen Handel“ und die Existenzsicherung vieler Kleinbauern in Afrika und Asien.
Im Unterschied zu Kaffee und Tee können wir, wegen der geringen Lohnkosten in den Entwicklungsländern, Textilien, Handwerks- und Kunsterzeugnisse sehr preisgünstig anbieten.

Schauen Sie doch mal bei uns rein!
Bis zum Beginn des neuen Kirchenjahres im Advent, gelten folgende Verkaufszeiten:
In St. Martinus, Qualburg am 1. Wochenende im Monat nach dem Gottesdienst:
am Sa. den 6.9; 4.10. und 1.11 (Allerheiligen)
In St. Stephanus, Hasselt am 1. Wochenende im Monat nach dem Gottesdienst:
am So. den 7.9.; 5.10; 2.11.2014
In St. Markus am 2. Wochenende im Monat, nach dem Gottesdienst am Samstag, den
13.9.; 18.10; und am 15.11.2014
In St. Antonius, Hau am 2. Wochenende im Monat, nach dem Gottesdienst am Sonntag:
14.9.; 19.10; und am 16.11.2014

Der "Eine-Welt-Laden" im EOC, in der Apotheke, hat von Montag bis Freitag, durchgehend:
von 8.30 – 18.00 Uhr geöffnet. Am Samstag von 8.30 bis 12.30 Uhr.

Heribert Söns

Autor:

Heribert Söns aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.