LVR-Klinik Bedburg-Hau
27 neue Gesundheits- und Krankenpflegeschüler*innen beginnen ihre Ausbildung

Die neues Azubis in alphabetischer Reihenfolge: Mandy Adamczyk, Lena Biermann, Kevin Booth, Juliana Cakaj, Christian Derksen, Zoe Noell Dietrich, Johanna Drißen, Jonas Fiegen, Maurice Hagedorn, Christina Helmert, Sarah Leenen, Mathias Lueg, Lennart Osterkamp, René Pankatz, Miriam Petersilie, Lukas Reinders, Nina Rind, Sofie Ritzrow, Keerthana Sathiyakumar, Daniel Schatschneider, Fabienne Schmidt, Justin Schmidt-Kunter, Leonie Scholten, Merle Sommer, Victor Theunissen, Kevin Wenten, Elisabeth Westerhoff.
  • Die neues Azubis in alphabetischer Reihenfolge: Mandy Adamczyk, Lena Biermann, Kevin Booth, Juliana Cakaj, Christian Derksen, Zoe Noell Dietrich, Johanna Drißen, Jonas Fiegen, Maurice Hagedorn, Christina Helmert, Sarah Leenen, Mathias Lueg, Lennart Osterkamp, René Pankatz, Miriam Petersilie, Lukas Reinders, Nina Rind, Sofie Ritzrow, Keerthana Sathiyakumar, Daniel Schatschneider, Fabienne Schmidt, Justin Schmidt-Kunter, Leonie Scholten, Merle Sommer, Victor Theunissen, Kevin Wenten, Elisabeth Westerhoff.
  • Foto: Maria Ebbers
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

27 neue Auszubildende haben an der LVR–Gesundheits- und Krankenpflegeschule die ersten Schritte in ihrem neuen Ausbildungsberuf unternommen.

„Es wird ein anstrengender und verantwortungsvoller Weg für den sich die 12 jungen Männer und 15 jungen Frauen entschieden haben, der sich aber sicherlich für alle die ihn bis zum Ende gehen, lohnen wird,“ ist sich der Leiter der Schule Ludger Geurds sicher. „Er erfordert soziale und emotionale Stärke. Die Konfrontation mit Krankheiten und dem damit verbundenen Leid, mit Sterben und Tod verlangt nicht nur eine Auseinandersetzung mit dem Anderen, sondern auch mit sich selbst,“ weiß Geurds aus langjähriger Lehrtätigkeit.

Die theoretische Ausbildung von 2100 Stunden wird im POL-System absolviert. Diese Lernmethode baut auf authentischen Fällen auf, zu denen Fragen entwickelt werden, die es zu beantworten gilt. Auch wenn Experten aus der Pflege, der Medizin, der Pharmakologie, dem Recht und noch viele andere Dozenten bei der Beantwortung der Fragen helfen, ist die Bearbeitung eine große Herausforderung, die teilweise im Eigenstudium geleistet werden muss.

Die praktische Ausbildung von 2500 Stunden wird zum größten Teil in der LVR-Klink Bedburg-Hau abgeleistet. Für die Bereiche, die dort nicht angeboten werden, wie z.B. Chirurgie oder Gynäkologie existieren Kooperationsverträge mit den umliegenden Krankenhäusern.
Es gibt für die angehenden Gesundheits- und Krankenpflegeschüler*innen also viel zu tun. Viel Erfolg auf dem anspruchsvollen Weg wünschen daher nicht nur der Schulleiter Ludger Geurds, die Klassenlehrerinnen Jutta Lemmens und Laura Janssen, sondern das gesamte Schulteam.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.