Polizei Bochum
Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall auf Dorstener Straße

Wie bereits berichtet, kam es am gestrigen 31. Juli, gegen 14.20 Uhr, in Bochum auf der Dorstener Straße in Höhe Hausnummer 292 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigem Stand überquerte eine 16-jährige Castroperin die Dorstener Straße an einer roten Fußgängerampel in Richtung Königsberger Straße. Auf der rechten Fahrspur (stadtauswärts) der Dorstener Straße standen die Fahrzeuge. Auf der linken Fahrspur, ebenfalls stadtauswärts, fuhr gerade ein 53-jähriger Herner mit seinem Fahrzeug in Richtung Herne. Es kam zu einer Kollision zwischen der jungen Frau und dem Pkw. Die 16-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Not- und Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 53-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Dortstener Straße in Richtung Herne gesperrt werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Henry Sewitza aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.