Ausgegeben als "Polizist"
Wer kennt die abgebildete Person?

Diese dreiste Masche reißt einfach nicht ab: Immer wieder geben sich Kriminelle als Polizeibeamte aus. Die "falschen Polizisten" leisten schauspielerisches Talent und erlangen auf dieser Weise Geld, Schmuck und andere Wertsachen.
Zu einem dieser kriminellen Taten kam es in Bochum-Stiepel, zwischen dem 9. und 17. Juli. Unbekannte Täter stellten sich als Polizisten vor und brachten die Geschädigten dazu, Bargeld und andere Wertgegenstände, an einen falschen Polizisten herauszugeben.
In diesem Zeitraum kam es zu einer gleich gelagerten Tat in Dortmund - es blieb zum Glück dort bei einem Versuch. Dabei wurde ein Tatverdächtiger fotografiert.
Mit richterlichem Beschluss ist nun dieses Foto zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden.
Wer kennt die auf dem Bild zu sehende Person oder kann Angaben zu ihrer Identität machen?
Hinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0234 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Autor:

Henry Sewitza aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.