Virtuelles Musikfestival mit vielen Künstlern
Bochum Total geht ins Netz

Letztes Jahr begeisterten Figur Lemur bei BochumTotal in der Innenstadt. Dieses findet das Festival online statt.
  • Letztes Jahr begeisterten Figur Lemur bei BochumTotal in der Innenstadt. Dieses findet das Festival online statt.
  • Foto: Archivfoto: Georg Lukas
  • hochgeladen von Sabine Beisken-Hengge

Von Donnerstag bis Sonntag viele Stars auf virtuellen Bühnen Nichts kann das Lebensgefühl ersetzen, das viele Menschen mit dem alljährlich vier Tage dauernden Festivalfeuerwerk "Bochum Total" verbinden. Dennoch haben die Macher des Kult-Musikfests in der Bochumer City Corona ein Schnippchen geschlagen und das "Cyber Total"-Festival ins Leben gerufen.

Dank treuer Partner wie dem Kulturbüro der Stadt Bochum und der Sparkasse Bochum und vieler anderer ist das Portal entstanden. Wie beim Festival in der Stadt wird es verschiedene - diesmal allerdings virtuelle - Bühnen geben, zwischen denen sich die "Besucher" bewegen können.
Mitmachen ist ganz einfach: Man schnappt sich ein leckeres Kaltgetränk, streamt auf Bildschirmen daheim oder auf Smartphones im Park und dreht auf. Die teilnehmenden Bands und Künstler sind glücklich, wieder Interaktion und Applaus zu spüren.
Ein Stück weit ist das mit der Streamingtechnik auf: https://cooltour.live/ sogar möglich. Außerdem können die Fans dort mit einer kleinen Spende ein schönes Zeichen setzen und echte Freundschaft beweisen.

Virtuelle Bühnen und live vom FiegeKino Open Air

Veranstalter Marcus Gloria: "Das erste Mal in 34 Jahren BochumTotal sollte es in diesem Jahr eine Elektrobühne und eine DJ-Bühne geben. Auch damit gehen wir nun dank eines Sponsors digital. Der Weg dafür wurde in den letzten Monaten bereitet. Jede Woche gab es bereits freitags und samstags auf der Streamingseite CooltourLive zwei Stunden elektronische Musik. Digital wird das Ganze nun auf zwei Streams an drei Tagen verteilt."
Zum Beispiel gibt es unter dem Namen „PolaarTechno“ eine Technobühne,
basierend auf der gleichnamigen Partyreihe, wie auch die „BlackIceEvents“ Bühne die sich vor allem um Basshouse, aber auch um weitere EDM Genres dreht. Unterstützt werden beide Bühnen durch ausgefallene Lichtshows, die den  Zuschauer in eine Welt voller musikalischer Phantasmen mitnimmt.
Von feinen melodischen Klängen bis dicken treibenden Bässen ist für
jeden Sympathisanten elektronischer Musik das Passende dabei.
Für alle weiteren Informationen und Blicke auf das Line-Up einfach auch auf
den Instagram Seiten @polaartechno und @black_ice_events vorbeischauen.
Live gestreamt wird zusätzlich täglich ab 20.20 Uhr von der Bühne des "Fiege-Kino-Open-Air".

Zeittafel

Donnerstag, 16. Juli
17.45 Uhr: Wir müssen reden
17.50 Uhr: Campus Ruhrcomer Festival Finale 2020 mit Rivers Between US, The Buggs, The Honeyclub, Threepwood'N'Strings. Special Guest: Tom Allan & The Strangest.
18 Uhr: Black Ice
19 Uhr: Polaar Techno, Kid be Kid20 Florence Besch
20 Uhr: Vinylverteidigung
20.20 Uhr: Toeppel Butera (live vom Kino-Open-Air)
21 Uhr: Chogori
22.22 Uhr: News from the Universe - Planetarium Bochum
23 Uhr: Stefan Erbe aus dem Planetarium

Freitag, 17. Juli
17 Uhr: Dash & Weird Wired
18 Uhr: Veronica Fusaro, Jason Pollux
19 Uhr: Generationzwei, Tiktaalik, Geister, Karsten Riedel
20 Uhr: Synthporn Brothers, Vinylverteidigung #2
20.20 Uhr: Rochel vs. Dr. Pun
21 Uhr: Die Zelten!, Dash & Weird Wired
23 Uhr: ATB - Under the Stars (Planetarium)

Samstag, 18. Juli
16 Uhr: Extinction Rebellion
16.15 Uhr: Lara Ley
17 Uhr: Unplaces live
17.30 Uhr: Felicitas Friedrich
18 Uhr: Kabawil Family Band, Black Ice, Polaar Techno
19 Uhr: Splaindor
19 Uhr: Bucket N Joints
20 Uhr: Kochkraft durch KMA, Kuult, Lyra's Legacy, Joscha
20.15 Uhr: Die Rockgören
20.20 Uhr: Wahnschaffe
21 Uhr: Words Beyond Borders
21.30 Uhr: Vinylverteidigung #3
22 Uhr: Atomic Neon

Sonntag, 19. Juli
16.15 Uhr: Franzi Rockzz
17 Uhr: Wahnschaffe
18 Uhr: Wir hatten was mit Björn
18.30 Uhr: Bochumer Symphoniker
19 Uhr: Present Paradox
20 Uhr: The Monotypes, IUMA
20.20 Uhr: May
21 Uhr: GiiRL, Nic Koray

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen