Techno

Beiträge zum Thema Techno

Kultur
Bas Mooy
11 Bilder

„Juni 2022“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Auch im Juni bleibt es nur bei den Samstagen als Öffnungstagen ab 23:59 Uhr. Tickets für alle Veranstaltungen gibt es online und an der Abendkasse. Der Tresor West sucht noch Mitarbeiter für das Team in unterschiedlichen Positionen und Bereichen. Weitere Informationen hierzu unter: www.tresorwest.com/jobs Behind Bars Exhibition ist eine Kooperation zwischen dem Dortmunder Technoclub und Experimentierraum Tresor.West und dem Seminar „Urbane Bühne“ von Prof. Mischa Kuball, Professor für Kunst im...

  • Dortmund-Süd
  • 08.06.22
LK-Gemeinschaft
Partytime

Bochum: Prater präsentiert World Club Dome
180.000 Technofans in Frankfurt und in Bochum sind es wieviel ?

Bochum: Der ,,World Club Dome" in Frankfurt (3.bis 5.Juni ) reißt Technofans wie wir wissen förmlich aus den Schuhen und deshalb steigt die offizielle Pre-Party am 25.Mai diesmal im Bochumer Prater. Zu Gast an der Dorstener-Straße ist DJ-LeShuuk der in Frankfurt auf der Bühne satte 50.000 Clubbern zeigt was er drauf hat. Als Gastgeber ist Prater-Resident-DJ Suntraxx. Klar, gibt es auch Preise und zwar Freikarten und Meet&Greets mit DJ-Stars. Frankfurt benötigt noch Gäste. 180.000... Wieviel...

  • Bochum
  • 22.05.22
  • 6
  • 3
LK-Gemeinschaft
Fool the Masses setzt auf Diversität nicht nur in der Musik, sondern auch in der Besetzung. Foto: Fool the Masses
Video 2 Bilder

Fool the Masses kommt nach Oberhausen
Metal trifft Rock und Techno

Am Freitag, 27. Mai, kommt die Newcomer Band "Fool The Masses" (FTM) nach Oberhausen. Ebenfalls mit dabei sein werden die Gruppen "Traced By Enemies", sowie die Niederländer "Changing Tides“. Das Konzert ist besonders für Fans der härteren Musik. Tickets gibt es unter www.foolthemasses.com für 12 Euro. Beginn wird um 18.30 Uhr sein, im Zentrum-Altenberg, Hansastraße 20. Die Newcomer-Band aus NRW, "Fool the Masses", bedient sich an unterschiedlichen Genres wie Rock, Heavy Metal sowie auch Techno...

  • Oberhausen
  • 04.05.22
  • 1
Kultur
Freuen sich auf das Ferik Festival: v.l. Florian Englert, Geschäftsführer Klutertwelt GmbH & Co.KG, Tim Hartmann und Lukas Maubach vom Ferik Festival, Felix Ronge Eventmarketing Klutertwelt und Volker Külpmann, Betriebsleiter Klutertbad. Foto: Pielorz
3 Bilder

Ferik Festival im Klutertbad
Festivalspaß im Naturbad

Im Tal der Ennepe liegt das Klutertbad. 90 Meter langes Rutschvergnügen im Hallenbad und ein natürliches Wassergefühl im Naturfreibad mit chlorfreiem Wasser lassen keine Wünsche offen. Regelmäßig gibt es zum Badespaß auch noch Musik auf die Ohren. Bei den „Sommer Vibes“ im letzten Jahr wurde spontan eine neue Kooperation aus der Taufe gehoben. Ausprobiert und für gut befunden wurde das Ferik Festival und deshalb gibt es in diesem Jahr am 15. und 16. Juli eine Neuauflage. Größer, bunter und an...

  • Ennepetal
  • 25.03.22
  • 1
Kultur
Die Roboter-Figuren der Düsseldorfer Gruppe Kraftwerk.
6 Bilder

Ausstellung zur elektronischen Musik
Viel Lärm um Kraftwerk

Seit heute  (9. Dezember) ist im Düsseldorfer Kunstpalast die Ausstellung „Electro. Von Kraftwerk bis Techno.“ eröffnet. Düsseldorf und die Gruppe Kraftwerk bilden darin einen Schwerpunkt. Es ist die lauteste und schrillste Ausstellung im Kunstpalast. Hier gibt’s ordentlich was auf die Ohren. Schon beim Betreten der Ausstellung empfangen die Besucher:innen Techno-Beats. Mit mehr als 120 Beats pro Minute gibt die elektronische Musik weltweit das Tempo auf den Tanzflächen vor. Die Musik ist...

  • Düsseldorf
  • 09.12.21
  • 2
  • 1
Kultur
Die Hoffnung auf eine „echte“ MAYDAY musste der Veranstalter den Fans bereits im Februar nehmen – aus bekannten Gründen. Rund 20.000 Besucher feiern sonst jährlich am 30. April in den Westfalenhallen in Dortmund mit rund 50 Top-Acts der elektronischen Musik auf vier Floors. Geschäftsführer Oliver Vordemvenne gibt sich zuversichtlich: „Wir gehen davon aus, das 30-jährige Jubiläum von MAYDAY am 30.04.2022 ohne Einschränkungen gebührend feiern zu können. Der Nachholbedarf bei allen Künstlern und den Fans ist enorm, nicht zuletzt bei uns im Team.“
Video

Anstelle des jährlichen Raves: 8 Stunden-Show aus der Dortmunder Westfalenhalle
Mayday-Stream begeistert rund eine halbe Million Zuschauer

Einen Rave als Live-Erlebnis kann nichts ersetzen. Das weiß auch der Mayday-Veranstalter I-Motion aus Mülheim-Kärlich (RLP), Tochtergesellschaft der DEAG Deutsche Entertainment AG und der amerikanischen LiveStyle Inc. Für rund eine halbe Million Zuschauer gab es am vergangenen Freitag aber zumindest etwas Festival-Feeling ins eigene Wohnzimmer: Der Mayday-Stream lieferte über Twitch, YouTube und Facebook acht Stunden lang Techno und Electro - direkt aus der Dortmunder Westfalenhalle. Mit dabei...

  • Dortmund-City
  • 06.05.21
Kultur

Zeitgeschichte der deutschen Einheit nach 1990
Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“

Bis Freitag, 30. Oktober, können Interessierte die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Bundesbeauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer im Foyer der VHS Dorsten besichtigen. Es fehlt – in Ost wie in West – an Wissen sowie an einem unvoreingenommenen Diskurs über die Zeitgeschichte der deutschen Einheit nach 1990, der gängige Klischees hinterfragt. Hier setzt die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im...

  • Dorsten
  • 23.09.20
Kultur
Letztes Jahr begeisterten Figur Lemur bei BochumTotal in der Innenstadt. Dieses findet das Festival online statt.

Virtuelles Musikfestival mit vielen Künstlern
Bochum Total geht ins Netz

Von Donnerstag bis Sonntag viele Stars auf virtuellen Bühnen Nichts kann das Lebensgefühl ersetzen, das viele Menschen mit dem alljährlich vier Tage dauernden Festivalfeuerwerk "Bochum Total" verbinden. Dennoch haben die Macher des Kult-Musikfests in der Bochumer City Corona ein Schnippchen geschlagen und das "Cyber Total"-Festival ins Leben gerufen. Dank treuer Partner wie dem Kulturbüro der Stadt Bochum und der Sparkasse Bochum und vieler anderer ist das Portal entstanden. Wie beim Festival...

  • Bochum
  • 15.07.20
  • 1
  • 1
Sport
Seit dem vergangenen Jahr feiert Dietmar Helm aus Hagen als Musiker international Erfolge.

Musik für die Welt
Ex-National-Wasserballer Dietmar Helm veröffentlicht neue CD mit Techno

Mehr als 20 Jahre lang hat Dietmar Helm Wasserball gespielt, viele Jahre davon beim SV Iserlohn 1895, acht Jahre in der Deutschen Nationalmannschaft. Seit vergangenem Jahr feiert der mittlerweile 66-jährige Hagener jedoch auf einem anderen Gebiet Erfolge: als Musiker. Am Montag, 1. Juni, erscheint seine nächste CD mit dem Titel "Tomorrow". Von Vera Demuth Von 1970 bis 1988 spielte Dietmar Helm in Iserlohn, danach drei Saisons in Großbritannien bei den Hammersmith Penguins in London und von 1982...

  • Hagen
  • 29.05.20
Kultur

Proaktive Entscheidung des Tresor.West zur präventiven Schließung

Aufgrund der Gesundheitsbesorgnisse durch das Coronavirus entscheidet sich der Tresor.West im Interesse unserer Mitmenschen für eine präventive Schließung mit sofortiger Wirkung bis voraussichtlich 20. April 2020. Unsere weitere Vorgehensweise wird in Anpassung an die zukünftigen Entwicklungen und behördlichen Vorgaben stattfinden. In dieser historischen Situation haben wir die Hoffnung, dass sie ein anderes Bewusstsein freisetzt und plötzlich Dinge an uns herantreten, die zählen. Nutzt die...

  • Dortmund-Süd
  • 14.03.20
Kultur
2XNI
12 Bilder

„März 2020“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Seit Mitte Februar hat der Tresor.West seine Öffnungszeiten von 23:00-6:00 Uhr auf 23:59-8:00 Uhr geändert. Da der Tresor.West lediglich bis 6 Uhr eine Genehmigung hat Alkohol auszuschenken, gibt es ab 6 Uhr keine alkoholischen Getränke mehr an der Bar. Alkoholfreie Getränke wird es selbstverständlich bis 8 Uhr geben. Highlights im März sind Radio Slave, Erika und Ectomorph. Der in Berlin lebende Matt Edwards aka Radio Slave ist ein wahres Kraftpaket der Underground-Tanzmusik. Er hat sich seit...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.20
Kultur
Bloody Mary
11 Bilder

„Februar 2020“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Im Februar geht es jeweils freitags und samstags an fünf Wochenenden weiter. Highlights im Februar sind Steve Rachmad und Oliver Bondzio. Der Amsterdamer Pionier für elektronische Musik Steve Rachmad hat unter unterschiedlichsten Pseudonymen Kompositionen geschaffen: es gibt Tracks als Black Scorpion, Tons of Tones, Rachmad Project, Scorp, Parallel 9, Ignacio, Dreg, Sterac Electronics und vielen anderen, die alle aus seinem Studio kamen. Aber eine Hauptfigur auf dem Planeten Rachmad war es...

  • Dortmund-Süd
  • 29.01.20
Kultur
Dimitri Hegemann
5 Bilder

Radiosendung für elektronische Tanzmusik aus Dortmund
„Relaunch Untergrund on Air“

Nach 8 Jahren Pause geht Untergrund on Air wieder auf Sendung. Unsere Motivation ist, dass wir der Meinung sind, dass eine anspruchsvolle, journalistische und kritische Auseinandersetzung mit der Dortmunder Szene fehlt. Im Interview am Freitag, den 31. Januar im Bürgerfunk auf Radio 91,2 ab 20:04 Uhr: Dimitri Hegemann, Betreiber vom Tresor West. Im Telefoninterview besprechen wir mit Dimitri Hegemann, dem Betreiber des Tresor West in Dortmund Hörde, folgende drei Aspekte: wie und wo ist er...

  • Dortmund-City
  • 29.01.20
Kultur
Alexander Kowalski
7 Bilder

„Januar 2020“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Im neuen Jahr geht es jeweils freitags und samstags an vier Wochenenden weiter. Der gebürtige Greifswalder Alexander Kowalski zog in den 1980er Jahren mit seiner Familie nach Berlin. Dort zog es ihn schnell in die Techno Szene. Bald kaufte er regelmäßig die neuesten Techno- und House-Platten aus Detroit und Chicago im Berliner Plattenladen Hard Wax, der 1989 eröffnet wurde. Im Sommer 1997 feierte Alexander Kowalski sein Debüt im legendären Tresor Club, der internationale Magnet und das Herz der...

  • Dortmund-Süd
  • 09.01.20
Kultur
2XNI
11 Bilder

„Offizielle Eröffnung“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Ab Freitag, den 20. Dezember gibt es nach dem grandiosen (Pre-)Opening nun endlich den offiziellen Start des regelmäßigen Clubbetriebes. Der Tresor.West wird immer freitags und samstags öffnen. Diesmal kommen noch Heilig Abend und Silvester (schon ab 22 Uhr) dazu. Headliner im Dezember sind Joey Beltram, Blake Baxter, James Ruskin, Oliver Ho und Adam X. Es gibt immer zwei Floors: den „T.W. Floor" und den „UFO Floor". Blake Baxter, gebürtiger Detroiter mit dem Ruf für dampfige und tiefe...

  • Dortmund-Süd
  • 08.12.19
Kultur
Alan Oldham
3 Bilder

„Club Nächte“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Am Freitag und Samstag, den 22. und 23. November finden im Rahmen der MUMA – Musik und Maschine 2019-Konferenz jeweils ab 23 Uhr die ersten zwei Clubnächte im Tresor West in Dortmund-Hörde statt. Damit wird Dortmund Standort für ein (sub-)kulturelles Highlight. Headliner sind John Collins und Alan Oldham von Underground Resistance aus Detroit. Damit wird ein Traum von Tresor-Gründer Dimitri Hegemann wahr, selbst geboren und aufgewachsen in der Region Westfalen, bevor er 1978 nach West-Berlin...

  • Dortmund-City
  • 11.11.19
  • 1
Kultur
Getanzt wird bei Syndicate auf drei Tanzflächen in den Westfalenhallen bis in den frühen Morgen.
2 Bilder

Zahn Stunden lang legen 35 DJs und Live-Acts in den Westfalenhallen auf
Bei Syndicate wird am Samstag durchgefeiert

Zehn Stunden wird Samstagnacht, 5. Oktober, ab 20 Uhr beim größten deutschen Indoor-Festival für harte elektronische Musik in den Westfalenhallen bis 6 Uhr morgens gefeiert. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Tickets gelten auch für die An- und Abreise mit Bus und Bahn im VRR-Gebiet. Hardcore, Hardstyle und Hardtechno werden von 35 DJs und Live-Acts auf drei Floors bei Syndicate aufgelegt. Bis zu 20.000 Musikfans werden erwartet. Mit dabei sind Stars der Szene wie Angerfist, Miss K8, Dr. Peacock und...

  • Dortmund-City
  • 03.10.19
Kultur
Die Fans der Mayday sind so vielfältig wie die Musik selbst. Ob Techno-Liebhaber oder leidenschaftlicher Hardcore-Fan, ob mit Fellstulpen, pinken Haaren oder Netzshirt, alle feiern hier von 19 bis 9 Uhr friedlich und wild miteinander.
3 Bilder

20.000 Fans feiern bei der Mayday in Dortmund "when music matters"
Der größte Tanz in den Mai

35 Acts, 14 Stunden und 20.000 Musikfans: Die Mayday , Dortmunds größter Tanz in den Mai kündigt sich an. „When music matters - Music First!" ist das Motto der Party am 30. April auf drei Bühnen in den Westfalenhallen.   Mit 34 Jahren zählt die Mayday zu den traditionsreichsten Techno-Veranstaltungen Deutschlands. Seit jeher liegt der Schwerpunkt der Megaparty auf der Vielseitigkeit der elektronischen Musik. Das LineUp, bestehend aus Stars wie Tiësto, Boys Noize, Chris Liebing, Lost...

  • Dortmund-City
  • 10.04.19
  • 1
Kultur

Bürgerfunk bei Radio Vest holt Top-DJ ins Programm
DJ Goetz legt bei Radio Turntable auf

Seit 1991 ist die Bürgerfunksendung "Radio Turntable" beim Lokalsender Radio Vest das A und O für die Musikszene der elektronischen Musik. Nach einer zweijährigen Pause zwischen 2016 und 2018 sind nun Oliver Kelch und Björn Blain wieder jeden Samstag um 20 Uhr im Programm von Radio Vest zu hören. Nach nur 6 Monaten wieder "on air" hat sich das Musikformat wieder im Kreis Recklinghausen etabliert und erfreut sich einer stark wachsenden Hörergemeinde. Ein besonderes Highlight sendet Moderator...

  • Recklinghausen
  • 06.12.18
Ratgeber
Parkplätze auf dem Messegelände

Viel Verkehr am Konzert- und Party-Wochenende am 13. Oktober - Tipps der Polizei

Unter anderem eines der größten Techno-Festivals europaweit und das Konzert der Toten Hosen in der Merkur-Spielarena werden am kommenden Samstag im Düsseldorfer Norden für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sorgen. Die Düsseldorfer Polizei stellt sich daher auf ein arbeitsintensives Wochenende ein. Speziell die An- und Abreise des Festivals mit Gästen aus ganz Europa bedarf der Verkehrslenkung und -kontrolle. Die Polizei gibt nachfolgende Tipps und weist in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
LK-Gemeinschaft

Aus Ranch in Love wird Electric Poolparty Houseparty zur Unterstützung des Bürgerbad mit neuem Namen und bewährtem Konzept

Mit jedem Jahr hat die House Party im Bürgerbad an der Loemühle mehr Anhänger gefunden, längst ist die Veranstaltung den Kinderschuhen entwachsen und hat einen festen Platz im Bürgerbad und in der Region. Dies haben die Veranstalter zum Anlass genommen um einen neuen Namen zu installieren. Organisator und Werbefachmann Stefan Langrock:“Ranch in Love war immer noch der Name unserer ersten Partys, die wir am Anfang noch in privaten Räumlichkeiten veranstaltet haben. Nun ist es an der Zeit einen...

  • Marl
  • 09.08.18
  • 1
Kultur
Truckpromo Street Parade 2018
9 Bilder

„Love Mobile“ aus Wattenscheid fährt nach Zürich

„Love Mobile“ aus Wattenscheid fährt nach Zürich Party-Fraktion mit Testlauf für Street Parade beim Cranger Kirmesumzug Am Samstag, den 11. August, werden eine Million Freunde der elektronischen Musik zur fröhlichsten und buntesten Techno-Parade der Welt durch das Zürcher Seebecken tanzen. Bereits zum 27. Mal ist die Schweiz Heimat der Street Parade, welche aktuell als größte Open-Air-Party der Welt gilt. Die internationale Weltelite der DJs, Tänzer und Straßenkünstler wird auf acht Großbühnen...

  • Wattenscheid
  • 27.07.18
LK-Gemeinschaft
114 Bilder

Ruhr in Love

Im Osterfelder Olga-Park feierten wieder Tausende zu den heißen Beats von 400 DJs bei der Ruhr in love. - Rund 30.000 Raver trafen sich nach Angaben des Veranstalters am Samstag (7.7.) im Oberhausener Olga Park. Die meisten Besucher nutzten öffentliche Verkehrsmittel und zusätzlich eingerichtete Shuttlebusse zur An- und Abreise. Für die Polizei stand auch in diesem Jahr die Sicherheit der Menschen rund um die Techno-Party im Vordergrund. Im Kampf gegen illegalen Drogenkonsum und Handel mit...

  • Oberhausen
  • 08.07.18
  • 3
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.