Haushohe Schatten

In eine lebendiges Fresko verwandelt sich heute die Fassade.
Foto: Fidena
  • In eine lebendiges Fresko verwandelt sich heute die Fassade.
    Foto: Fidena
  • Foto: Foto: Fidena
  • hochgeladen von Petra Vesper

Spektakuläres Finale für die Fidena am Marienplatz
Die Bayern spielen am Samstag, 19. Mai, das Champions-League-Finale im eigenen Stadion - doch auch in Bochum steigt ein Finale, das ähnlich spektakulär zu werden verspricht: Die Fidena, das Figurentheater der Nationen, lädt um 21 Uhr zum Festival-Abschluss auf den Marienplatz an der Viktoriastraße ein.
„Weißes Blatt“ lautet der eher schlichte Titel der Performance der französischen Gruppe „Luc Amoros“ - doch dahinter verbirgt sich ein echtes Spektakel: Ein haushohes Open-Air-Schattentheater mit farbgewaltigen Illuminationen und Live-Musik. Dafür verwandeln die französischen Künstler die Giebelwand der benachbarten Viktoria-Klinik in eine überdimensionale Leinwand: Ein Gerüst wird eigens für diesen Abend an der Hauswand verschraubt und mit straff gespannten Metallblechen verkleidet. Diese bieten eine riesige Projektionsfläche für Bilder, die in Echtzeit gemalt oder gedruckt werden. Ein halbes Dutzend Maler und Sänger aus ganz Europa wirkt mit. Übrigens: Der Eintritt ist frei!
Einen Fidena-Nachschlag gibt‘s dann noch am Sonntag: Mit der Hänsel-und-Gretel-Installation im Melanchthonsaal und dem Kunstcache im Schlosspark.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen