Workshop in den Osterferien
Kinder erkunden Tierwelt

Wie fühlt sich die Haut einer Schlange an? Hautnahe Tierbegegnungen in den Osterferien.
  • Wie fühlt sich die Haut einer Schlange an? Hautnahe Tierbegegnungen in den Osterferien.
  • Foto: Sarah Töpperwien
  • hochgeladen von Petra Vesper

Tierisches Forscherprogramm in den Osterferien Bochum (Tierpark). Das beliebte Ferienprogramm des Tierpark + Fossilium Bochum geht in die nächste Runde. In der zweiten Woche der Osterferien können Mädchen und Jungen zwischen 7 und 12 Jahren vier Tage lang in die Zoowelt eintauchen und die rund 4.000 Bewohner – von Alpaka bis Zwergseidenaffe – kennenlernen. Das Programm für die Ferienforscher hat es in sich! Auf spielerischen Entdeckungsreisen führt das Zooschulteam die Ferienkinder durch die australische Wüste, den südamerikanischen Regenwald oder an die heimische Nordsee. Dabei erfahren sie nicht nur Neues über die Besonderheiten und Anpassungen der dort beheimateten Tiere, sondern lernen auch, warum diese Lebensräume oftmals gefährdet sind und was wir tun können, um sie zu schützen.
Besondere Höhepunkte sind die direkten Tierbegegnungen: Jedes Ferienforscherkind kann in die Rolle einer Tierpflegerin oder eines Tierpflegers schlüpfen eines der Zootiere aus nächster Nähe erleben oder sogar füttern! In der Schaufutterküche bekommen die kleinen Tierfreunde dafür einen Einblick in den Speiseplan der Tiere. Wer ist Fleisch- und wer ist Pflanzenfresser, wie oft muss der große Tigerpython gefüttert werden und was fressen eigentlich Tintenfische am liebsten? Diese und viele weitere Fragen rund um das leibliche Wohl der Tiere werden anschaulich beantwortet. Zusätzlich basteln die Kinder Futterbeschäftigungen, die sie anschließend an die Schützlinge übergeben können.
Aber auch Kreativität und Spieltrieb kommen beim Ferienforschercamp im Tierpark nicht zu kurz. Das neu erlangte Wissen und alle Abenteuer werden in einem persönlichen Forschertagebuch festgehalten. In den gemeinsamen Pausen können die Mädchen und Jungen den Spielplatz erobern und sich dort mit den Tieren im Klettern, Balancieren und Rutschen messen.

Termin Ferienforschercamp in den Osterferien

23. bis 26. April 2019, jeweils 10 bis 13 Uhr. Eine Anmeldung ist ab Montag, 18. Februar möglich unter: 0234-950 29 -23 oder zooschule@tierpark-bochum.de. Max. Teilnehmerzahl: 15 Kinder

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen