Loser Schotter löst nicht das "Schlagloch"-Problem

Das "Schlagloch" wurde mit losem Schotter verfüllt. Foto: UWG: Freie Bürger

Neues von der "Schlagloch"-Furche an der Friedlandstraße in Höntrop: Die zuständige Abteilung zur Unterhaltung von Verkehrsflächen, die wir angesprochen hatten, wurde tatsächlich umgehend tätig. Dafür gibt's ein Lob. Dass allerdings die Furche nur mit losem Schotter verfüllt wurde, muss kräftig kritisiert werden. Nach nur wenigen Stunden schon wurden die Steinchen von den Fahrzeugen herausgefahren. Die Furche, zwar nicht mehr ganz so tief, ist nun immer noch da und drumherum verteilt sich zusätzlich der Schotter. Nun müssen die Autofahrer doppelt vorsichtig sein. Fazit: Das ist wahrlich keine gute Lösung eines Problems! Und somit ziehen wir unser Lob wieder zurück und werden erneut vorstellig...

Autor:

Ulli Engelbrecht (StadtEcho) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen