Und was sagen die Bochumer Politiker?
Mehr als 4.400 Unterschriften gegen "Gerthe West"

Die Bürgerinitiative „Gerthe West – so nicht!“ hat mit ihren Argumenten einen ersten Teilerfolg erzielt. Ihre Online Petition bei openPetition für einen Stopp der Bebauungsplanung in Gerthe/Hiltrop („Gerthe West“) wurde bislang von mehr als 4.400 Bürgerinnen und Bürgern online und handschriftlich unterzeichnet. Die Unterzeichner sprechen sich in großer Zahl gegen die Zerstörung der Natur für überplanten neuen Wohnraum aus. Sie fordern stattdessen die Sanierung von Altbauwohnbeständen in Gerthe und Hiltrop.
Nachdem das Quorum (2700 Unterschriften) erreicht worden ist, wurden jetzt  alle Bochumer Parlamentarier  im Rat der Stadt einzeln angeschrieben und um eine Stellungnahme zu "Gerthe West" gebeten. Die einzelnen freigegebenen Stellungnahmen werden im Internet fortlaufend unter openpetition.de veröffentlicht. Man kann gespannt sein.
https://www.openpetition.de/petition/stellungnahme/gerthe-west-stopp-der-bebaungsplanungs-eines-gruenguertels-in-bochum-gerthe-hiltrop

Autor:

Ursula Henke aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.