Rücktritt des stellvertretenden Landeschefs der AfD Sachsen

Der stellvertretende Landeschef der Alternative für Deutschland kurz AfD, in Sachsen, Thomas Hartung, hat alle seine Ämter niedergelegt. Der Grund? Abwertende Äußerungen über Menschen mit Downsyndrom!
M.E. nicht das erste Mal, dass Äußerungen von Mitgliedern der AfD in diese Richtung gehen und zwar sowohl gegen Behinderte, als auch Hartz IV Empfängern, Rentnern und Menschen mit Migrationshintergrund. Das ist der Grund, weshalb m.E. die AfD eben keine Alternative für Deutschland ist und sein darf und damit für mich unwählbar!

Autor:

Marion Kamerau aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

18 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.