Polizei Bochum
Je kürzer die Tage, desto höher das Unfallrisiko im Straßenverkehr

Je kürzer die Tage, desto höher das Unfallrisiko im Straßenverkehr. Gerade im Herbst und Winter herrschen besondere Wetter- und Sichtverhältnisse, die vor allem für Radfahrende und Fußgängerinnen und Fußgänger verkannte Gefahren bergen. 

Bei Dunkelheit, Nässe und Glätte ist besondere Vorsicht sowie gute Sichtbarkeit geboten, denn Sichtbarkeit entscheidet im Zweifel über Leben und Tod.

Um für die Gefahren der dunklen Jahreszeit zu sensibilisieren, hat die Polizei am Mittwoch, 1. Dezember, im Bochumer Stadtzentrum rund um das Thema „Sehen und gesehen werden“ informiert – zeitgleich fanden auch gezielte Kontrollen statt.
In persönlichen Gesprächen machten die Expertinnen und Experten der Verkehrsunfallprävention vor Ort auf Gefahren aufmerksam und zeigten auf, wie man sich schützen kann, um sicher durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.

Tipps für Fußgängerinnen und Fußgänger:

💡 Tragen Sie möglichst helle Kleidung!
💡 Kinder sollten zusätzlich reflektierende Anhänger an ihrer Kleidung befestigt haben. Achten Sie beim Kauf von Schulranzen/Rucksäcken darauf, dass diese z.B. mit Reflexionsstreifen ausgestattet sind.
💡 Achten Sie zudem auf festes Schuhwerk mit Profil und rutschfester Sohle!
💡 Überqueren Sie die Fahrbahn immer an Ampeln oder gut beleuchteten Fußgängerüberwegen!
💡 Rechnen Sie immer mit falschem Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer!

Tipps für Radfahrerinnen und Radfahrer:

💡 Tragen Sie möglichst helle Kleidung - am besten mit Reflektoren. Helm nicht vergessen!
💡Stellen Sie sicher, dass Ihre Beleuchtung vorne und hinten am Fahrrad funktioniert - und schalten Sie diese auch ein.
💡Überprüfen Sie die Bremsen und die Schaltung Ihres Fahrrads, um die Verkehrstauglichkeit zu gewährleisten.
💡 Nasses Laub auf den Straßen macht die Fahrbahn rutschig - passen Sie deshalb Ihre Geschwindigkeit an.
💡Lassen Sie - egal zu welcher Jahreszeit - Ihr Handy während der Fahrt mit dem Fahrrad in der Tasche.

Tipps für Autofahrerinnen und Autofahrer:

💡Dunkelheit, Regen, Schnee und Nebel können Ihre Sicht erheblich einschränken. Nasse und glatte Fahrbahnen sowie Laub auf der Straße führen zu einem verlängerten Bremsweg.
💡 Passen Sie Ihre Geschwindigkeit immer die Straßenverhältnissen an.
💡 Reinigen Sie vor dem Start immer die Frontscheibe. Schlieren und Schmutz behindern zusätzlich die Sicht.
💡 Überprüfen Sie regelmäßig die Beleuchtung Ihres Kfz auf korrekte Funktionstüchtigkeit.
💡 Beachten Sie außerdem: Eine witterungsangepasste Bereifung ist Pflicht. Als Winterreifen gelten u. a. solche, die mit dem "M+S"-Symbol gekennzeichnet sind!

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen