Testspiel in Bochum
SparkassenStars unterliegen Phoenix Hagen

Testspiel VfL SparkassenStars Bochum gegen Phoenix Hagen
5Bilder
  • Testspiel VfL SparkassenStars Bochum gegen Phoenix Hagen
  • Foto: Jenny Musall
  • hochgeladen von Jenny Musall

In der Bochumer Rundsporthalla hat für die VfL SparkassenStars das letzte Testspiel gegen Phoenix Hagen angestanden. Hier hat sich der Klassenunterschied deutlich gezeigt.

Für zwei Spieler ist es an diesem Abend ein besonderes Spiel in der Rundsporthalle gewesen. Niklas Geske wechselte von Phoenix Hagen an den Stadionring. Zach Haney hingegen hat es von Bochum nach Hagen verschlagen. 

Doch der sportliche Teil zeigte den bochumern, die um den Aufstieg mitspielen wollen, was geleistet werden muss, um in der ProA zu bestehen. Man muss unter dem Korb deutlicher in ein körperliches Spiel gehen und auch im Angriff auf Tempo setzen. Das können die Hagener, die ebenfalls Austiegsambitionen in die erste Liga, easyCredit BBL, haben. 

Niederlage gegen Phoenix Hagen

Dass die Bochumer dieses Level spielen können, haben sie im letzten Testspiel gegen die Uni Baskets Paderborn gezeigt. In diesem Spiel gegen die in der ProA spielenden Paderborner haben sich die SparkassenStars souverän mit 97:74 durchgesetzt. Gegen Phoenix hingegen muss sich die Mannschaft von Felix Banobre mit 84:97 geschlagen geben. 

Das hat unter anderem an dem Tempo der Gäste gelegen, die sich vergangene Woche beim REWE Cup mit drei BBL-Teams gemessen hatten und daraus gelernt hatten. Für die Bochumer gilt stattdessen: Das System von Coach Banobre verinnerlichen und die Fehler abstellen.

Autor:

Jenny Musall aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen