Partnerschaft vertieft – Opel und Stadtwerke Bochum treiben Elektromobilität voran

Stadtwerke-Auszubildende Kim Fischer zeigt die einfache Handhabung der neuen Stromladesäule am Opelwerk.
2Bilder
  • Stadtwerke-Auszubildende Kim Fischer zeigt die einfache Handhabung der neuen Stromladesäule am Opelwerk.
  • Foto: Stadtwerke
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

Auf der Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt standen in diesem Jahr alternative Antriebstechniken im Fokus der Öffentlichkeit. Vorne mit dabei der Technologieträger des Opel Konzerns, der Opel Ampera. Bereits vor der Messepräsentation schnürten die Adam Opel AG und die Stadtwerke Bochum eine Kooperation zur Förderung der Elektromobilität in Bochum.

Elektromobilität und regenerative Energieversorgung gehen auf dem Weg in eine umweltfreundliche Zukunft Seite an Seite: „Elektrofahrzeuge, die mit elektrischem Strom aus erneuerbaren Energien betrieben werden, leisten einen entscheidenden Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und fördern somit den Klimaschutz“, beschreibt Bernd Wilmert, Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum. „Wir freuen uns die Bochumer Elektromobilität durch die Partnerschaft mit Opel zu intensivieren und wollen auch weiterhin in die Zukunft emissionsfreier Mobilität investieren“, ergänzt Bernd Wilmert.

Deutschlandweit hat Opel Kooperationen mit Ökostrom-Anbietern initiiert, an der sich aktuell 37 Energieversorger beteiligen. Durch die Partnerschaft mit den Stadtwerken Bochum bieten sich für Bochumer Ampera-Kunden folgende Vorteile: Wer sich in Bochum für einen Opel Ampera entscheidet, bekommt umweltfreundlichen Ökostrom aus Wasserkraft der Stadtwerke Bochum zum Sondertarif direkt mitgeliefert.

Die Stadtwerke sorgen seit 2009 für den Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur in Bochum. An derzeit neun Stromladesäulen können elektrogetriebene PKW, Roller oder Pedelecs kostenlos geladen werden. Pünktlich zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung installierte der Bochumer Energieversorger die neunte Stromladesäule auf den Besucherparkplätzen des Opelwerks am Opelring 1.

„Im Gegensatz zu bisherigen Elektrofahrzeugen vereint der Ampera alle Eigenschaften, die unsere Kunden von einem voll alltagstauglichen Auto erwarten“, sagt Alain Visser. „Der Ampera bietet ein revolutionäres elektrisches Antriebssystem, zukunftsweisendes Design, ein exzellentes Sicherheitskonzept und innovative Bedienfunktionen – alles zusammen kombiniert mit einer herausragenden Fahrdynamik. Zudem ist das Auto eine Markenkampagne auf Rädern, weil es Visionen in Realität verwandelt – und damit die Philosophie und Werte der Marke Opel auf fortschrittlichste Art interpretiert. Der Ampera steht für das positive und kreative Denken im Unternehmen, mit dem wir die Herausforderungen der Zukunft annehmen.“

Der Opel Ampera legt je nach Fahrbedingungen Strecken zwischen 40 und 80km allein mit der Energie aus seiner Lithium-Ionen-Batterie zurück und verfügt über eine alltagstaugliche Gesamtreichweite von mehr als 500km.

Stadtwerke-Auszubildende Kim Fischer zeigt die einfache Handhabung der neuen Stromladesäule am Opelwerk.
Der Ampera vor einer Windanlage.
Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen