Jusos überreichen "Kanzlerkohle" an Martin Schulz

v.l. Nils Beyer; Dennis Peter; Martin Schulz; Arne Bleckmann; Michael Gerdes
  • v.l. Nils Beyer; Dennis Peter; Martin Schulz; Arne Bleckmann; Michael Gerdes
  • hochgeladen von Nils Beyer

Bei der großen Abschlussveranstaltung im Ruhrgebiet unterstützten die Bottroper Jusos ihren Kandidaten Michael Gerdes und Kanzlerkandidat Martin Schulz.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Themen der sozialen Gerechtigkeit. Insbesondere das Thema Pflege, gerechte Rente und Bildung wurden von Schulz betont. Juso-Vorsitzender Nils Beyer überreichte gemeinsam mit Michael Gerdes, Dennis Peter und Arne Beckmann einen Kohleeimer aus der letzten Zeche des Ruhrgebiets, dem Bergwerk Prosper-Haniel.

„Die Kohle als Kraftmacher des Ruhrgebiets kann nur Erfolg bringen. Denn wir wollen ein Zeichen setzen, dass wir zum Industriestandort Ruhrgebiet stehen. Wir haben die Kohle im Herzen und die Zukunft im Kopp. Beides muss miteinander verbunden werden, damit unsere Region erfolgreich gestaltet werden kann. Die Verbindung von Arbeit und Gerechtigkeit ist nur mit der SPD drin.“, so Nils Beyer. Ca. 1400 Menschen waren vor Ort um Martin Schulz in Gelsenkirchen zu hören. Bis Sonntag sind es nur noch wenige Tage, die den Parteien bleiben, um die Menschen von ihren Positionen zu überzeugen. Für Beyer ist klar: „Rente mit 70 kann man wählen, dann beide Stimmen CDU. Wer das nicht will, beide Stimmen SPD. Denn wir wollen, dass der Erfolg Deutschlands endlich bei den Bürgern ankommt.“

Autor:

Nils Beyer aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen